Die besten Filme - Kellnerin

  1. US (2000) | Psychodrama, Thriller
    Memento
    8
    8.1
    1.806
    580
    Psychodrama von Christopher Nolan mit Guy Pearce und Carrie-Anne Moss.

    Um dem Mord an seiner Frau auf den Grund zu gehen, versucht Guy Pearce verzweifelt sich so weit zurückzuerinnern wie möglich. Nicht leicht, wenn man unter chronischem Gedächtnisverlust leidet.

  2. 7.3
    8
    567
    393
    Actionfilm von James Cameron mit Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton.

    Mit Terminator schrieb Regisseur James Cameron Sci-Fi-Geschichte: Arnold Schwarzenegger ist der terminator, der durch die Zeit zurück geschickt wird, um den zukünftigen Rebellenführer auszuschalten.

  3. 7.3
    7.6
    984
    242
    Familiendrama von David Cronenberg mit Viggo Mortensen und Maria Bello.

    Mit blutigen Bildern erzählt David Cronenberg eine Geschichte von Gewalt, Entfremdung und Rache.

  4. 7.2
    7.3
    809
    362
    Liebesfilm von Jean-Pierre Jeunet mit Audrey Tautou und Mathieu Kassovitz.

    In Jeunets Filmmärchen Die fabelhafte Welt der Amélie spielt Audrey Toutou die unschuldige, naive Pariserin Amélie, die mit ihrem Sinn für Gerechtigkeit Leute um sie herum glücklich macht.

  5. 7.5
    7.3
    816
    182
    Schwarze Komödie von James L. Brooks mit Jack Nicholson und Helen Hunt.

    Jack Nicholson spielt im oscarprämierten Film Besser geht’s nicht ein Ekelpaket aller erster Güte.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. US (2002) | Komödie
    7.3
    7.6
    1.386
    133
    Komödie von Spike Jonze mit Brian Cox und Meryl Streep.

    In Adaption durchlebt Nicolas Cage in einer Doppelrolle als Charlie Kaufman und dessen fiktiven Bruder die Schreibblockade des Drehbuchautors.

  8. US (2010) | Actionfilm, Sportfilm
    7.5
    7.1
    1.144
    286
    Actionfilm von David O. Russell mit Mark Wahlberg und Christian Bale.

    In The Fighter muss Boxer Mark Wahlberg sich zwischen seiner White Trash Familie um Junkie-Bruder Christian Bale und seiner Karriere entscheiden.

  9. IT (1960) | Mediensatire, Drama
    7.5
    8.5
    598
    49
    Mediensatire von Federico Fellini mit Marcello Mastroianni und Anita Ekberg.

    La Dolce Vita oder auch Das süße Leben gilt nach wie vor als eines der hervorragenden Meisterwerke Federico Fellinis. Nebenbei prägte der Film den Begriff des Paparazzo.

  10. US (1967) | Gangsterfilm, Road Movie
    7
    7.7
    592
    78
    Gangsterfilm von Arthur Penn mit Warren Beatty und Faye Dunaway.

    Im Klassiker Bonnie & Clyde von Arthur Penn begibt sich Titel gebendes Gaunerpärchen auf eine blutige Tour durch mehrere Staaten treu dem Motto: Live fast, die young.

  11. US (2004) | Drama, Biopic
    6.8
    7.4
    695
    141
    Drama von Martin Scorsese mit Leonardo DiCaprio und Cate Blanchett.

    Martin Scorsese liefert mit Aviator ein Staraufgebot und verfilmt das Leben des legendären Filmemachers und Flugzeugpioniers Howard Hughes mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle.

  12. 6.9
    7.4
    284
    75
    Mediensatire von Robert Zemeckis mit Bob Hoskins und Christopher Lloyd.

    In der Animationskomödie Falsches Spiel mit Roger Rabbit hetzt die Zeichentrickfigur Roger Rabbit Bob Hoskins auf seine Frau, da er ihr Untreue unterstellt. 

  13. AT (2009) | Thriller, Kriminalfilm
    7.6
    7.5
    467
    68
    Thriller von Wolfgang Murnberger mit Josef Hader und Josef Bierbichler.

    In der Wolf Haas Verfilmung Der Knochenmann ermittelt Brenner Josef Hader im österreichischen Brathändl-Restaurant von Josef Bierbichler.

  14. 7.1
    7.5
    622
    119
    Mysterythriller von David Lynch mit Sheryl Lee und Ray Wise.

    David Lynch erzählt in Twin Peaks – Der Film die Vorgeschichte zur kultigen Fernsehserie und schildert den Mord an Teresa Banks und die letzten sieben Tage im Leben der Laura Palmer.

  15. US (2017) | Actionfilm, Kriminalfilm
    7.2
    6.9
    793
    303
    Actionfilm von Edgar Wright mit Ansel Elgort und Lily James.

    Im Actionthriller Baby Driver bekommt der professionelle Fluchtwagenfahrer Ansel Elgort nach einem schiefgelaufenen Banküberfall Probleme, denen er nicht einfach davonfahren kann.

  16. US (1991) | Thriller, Buddy-Film
    7.3
    6.9
    542
    97
    Thriller von Ridley Scott mit Brad Pitt und Susan Sarandon.

    Thelma & Louise ist ein amerikanischer Roadmovie aus dem Jahre 1991 über Emanzipation, Unterdrückung und Frauenfreundschaft. Aus einer spontanen Wochenendfahrt wird ein Abenteuer, in dem sich die beiden engen Freundinnen mit der unterdrückenden und sexistischen Männerwelt anlegen.

  17. US (2001) | Sozialdrama, Drama
    7.1
    6.8
    442
    62
    Sozialdrama von Marc Forster mit Billy Bob Thornton und Halle Berry.

    In Monster's Ball kommen sich Gefängniswächter Billy Bob Thornton und Kellnerin Halle Berry in schweren Zeiten näher.

  18. FR (1960) | Film Noir, Drama
    7.3
    7.3
    278
    23
    Film Noir von François Truffaut mit Charles Aznavour und Marie Dubois.

    In Truffauts Schießen sie auf den Pianisten versucht Charles Aznavour als melancholischer Bar-Pianist seinen kriminellen Brüdern und seiner dunklen Vergangenheit zu entkommen.

  19. US (2005) | Drama, Komödie
    7.5
    7.8
    401
    25
    Drama von Duncan Tucker mit Felicity Huffman und Kevin Zegers.

    Bree (Felicity Huffman) ist ein Mann, der kurz davor steht, seine letzte Operation zu bekommen, die ihn endgültig von einem Mann zu einer Frau macht. Doch dann bekommt er plötzlich einen seltsamen Anruf: Toby (Kevin Zegers), der behauptet, sein Sohn zu sein, bittet ihn, von Los Angeles zu ihm nach New York zu komemn, weil er dort im Gefängnis sitzt und Hilfe braucht.

    Vollständige Handlung
    Bree (Felicity Huffman) wurde als Stanley geboren und steht kurz vor einer Geschlechtsumwandlungsoperation, die sie mit den biologischen Geschlechtsmerkmalen einer Frau ausstatten wird. Doch als ein angeblicher Sohn aus dem Gefängnis in New York anruft, verweigert Brees Therapeutin Margaret (Elizabeth Peña) die Einwilligung zur Operation, bis Bree Kontakt zu ihrem Sohn aufgenommen hat.

    So fliegt Bree nach New York und zahlt für den 17jährigen Toby (Kevin Zegers), der einer ungeschickten sexuellen Begegnung mit einer Schulfreundin entspringt, eine Kaution von einem Dollar. Da sie sich ihm nicht als Vater zu erkennen geben will, stellt sie sich als Missionarin vor. Kurz darauf teilt ihr Toby seine Entscheidung mit, nach Los Angelese zu trampen, wo er seinen Vater aufsuchen will. Nun sieht sich Bree gezwungen, den Jungen mitzunehmen. Mit letztem Geld leiht sie einen Mietwagen und die beiden fahren los.

    Unterwegs kommt sich das gegensätzliche Paar kaum näher. Bree erfährt, dass Toby ein drogenabhängiger Stricher ist und nicht mehr in seinen Heimatort zurückkehren möchte. Bree steuert diesen dennoch an, da dort Tobys Stiefvater lebt. Die schauerlichen Familienverhältnisse bewegen Bree aber dazu, den Weg mit Toby weiter fortzusetzen. Als der Junge zufällig das Geschlechtsteil Brees sieht, fühlt er sich betrogen und es kommt zum Streit. Doch auch diese Auseinandersetzung kann bewältigt werden. Schwierigkeiten treten auf, als ein Tramper ihren Wagen stiehlt und die beiden von einem indianischen Fahrer namens Calvin (Graham Greene) bis zum Haus von Brees Eltern mitgenommen. Dort erwartet Bree eine nymphomanische Mutter (Fionnuala Flanagan), ein sexbessessener Vater (Burt Young) und die ehemals drogenabhängige Schwester Sydney (Carrie Preston).

    Während Toby überaus freudig von den reichen Großeltern aufgenommen wird, lässt die Familie Bree spüren, dass sie sie nur als Stanley akzeptieren würde. Bree möchte, so schnell es geht, wieder abreisen. Als Toby beginnt mit Bree zu flirten, sieht sie sich gezwungen, dem Jungen zu beichten, dass sie der Vater ist. Toby haut daraufhin ab.

    Nach Brees Rückkehr findet mit den von den Eltern geliehenen 1000 Dollar endlich die sehnlich erwartete Geschlechtsumwandlungsoperation statt. Doch anstatt sich darüber zu freuen, bricht Bree danach in Tränen aus. Sie weiß, dass sie einen Fehler begangen hat. Toby arbeitet währenddessen im Homosexuellen-Porno-Geschäft und hat sich die Haare blondiert, wie er es schon immer tun wollte. Auch er ist nicht glücklich… So steht er eines Tages vor Brees Tür.

  20. 7.2
    7
    408
    159
    Horrorkomödie von Mark Mylod mit Anya Taylor-Joy und Ralph Fiennes.

    In der schwarzen Horrorkomödie The Menu will ein junges Paar ein exklusives Restaurant auf einer entlegenen Insel besuchen. Doch die Arbeitsweise des Meisterkochs hält einige Überraschungen bereit.

  21. DE (1992) | Mediensatire, Satire
    6.8
    6.6
    281
    61
    Mediensatire von Helmut Dietl mit Dagmar Manzel und Rolf Hoppe.

    Eine Illustrierte kauft gefälschte Tagebücher Hitlers und veröffentlicht diese in ihrem Heft. Weit hergeholt? Keineswegs, im Jahre 1983 ist der Stern tatsächlich auf einen Betrüger hereingefallen und hat die Hitlertagebücher veröffentlicht, die allerdings nicht der Diktator des Dritten Reiches sondern ein Mann namens Kujau verfasst hat.

  22. US (2012) | Gangsterfilm, Drama
    7
    6.1
    651
    159
    Gangsterfilm von John Hillcoat mit Shia LaBeouf und Tom Hardy.

    In der Romanverfilmung Lawless – Die Gesetzlosen wird die Geschichte der Brüder Bondurant erzählt, die im "feuchtesten County der Welt" ihr Glück versuchen.

  23. HK (2007) | Melodram, Drama
    6.5
    6.3
    318
    89
    Melodram von Wong Kar-wai mit Norah Jones und Jude Law.

    My Blueberry Nights ist ein Roadmovie des Autorenfilmers Kar Wai Wong mit Sängerin Norah Jones in der Hauptrolle.

  24. DE (1993) | Komödie, Road Movie
    7.4
    6.8
    303
    26
    Komödie von Detlev Buck mit Joachim Król und Horst Krause.

    Das komödiantische Road-Movie aus der Hand von Detlev Buch schaut auf den Umbruch in Ostdeutschland nach dem Fall der Mauer im November 1989. Dabei geht es ziemlich witzig zu. 

  25. US (2009) | Sportfilm, Komödie
    6.7
    6.7
    257
    74
    Sportfilm von Drew Barrymore mit Elliot Page und Alia Shawkat.

    Bliss Cavendar (Ellen Page) ist in Roller Girl nicht besonders glücklich; irgendwie ist sie anders als die anderen und will das ihrer Mutter auch deutlich zeigen. Also versucht sie sich vom Einheitsbrei ihrer Schulkameradinnen abzuheben und fällt dadurch bei ihrer Mutter in Ungnade. Die Ungerechtigkeiten zwischen der Erziehung von Jungs und Mädchen fallen ihr in der texanischen Provinz täglich auf. Aber statt sich in sich selbst zu verkriechen, horcht sie auf, als sie Roller Girls, Mädchen auf Rollschuhen sieht, punkig gekleidet, aggressiv und selbstbewußt. Als sie sich ein Frauen-Roller-Derby anschaut, ist sie begeistert, will unbedingt mitmachen. Um ein Roller Girl zu werden, muss sie aber einige Hürden nehmen …

    Drew Barrymore führte bei Roller Girl nicht nur Regie, sondern spielte auch selbst mit. Um sich hat sie neben Ellen Page noch eine Riege von Schauspielerinnen versammelt, unter anderem sind Juliette Lewis, Kristen Wiig, Marcia Gay Harden, Zoe Bell und Alia Shawkat dabei. Nicht nur wegen dieser Damen scheint die Coming of Age-Geschichte Roller Girl wirklich sehenswert zu sein.

  26. FR (2005) | Drama, Schicksalsdrama
    7
    6.7
    147
    20
    Drama von François Ozon mit Melvil Poupaud und Jeanne Moreau.

    Der Fotograf Romain (30) ist gut aussehend und erfolgreich. Gerade steht er im Begriff, die nächste Karrierestufe zu erklimmen, als sein Arzt ihm eröffnet, dass er schwer krank ist. Wegen eines Tumors in seinem Kopf bleiben ihm nur noch wenige Wochen zu leben. Statt sein Heil in einer Therapie zu suchen, die wenig aussichtsreich ist, konzentriert er sich ganz auf Die Zeit die bleibt. Er will seine letzten Tage in Würde verbringen und die verbleibende Kraft ganz den wenigen Menschen und Dingen zuwenden, die ihm wirklich wichtig sind. So gewinnt er binnen kurzem nicht nur ein anderes Verhältnis zu seiner Arbeit, der Fotografie, sondern auch zu den Menschen, die er liebt. Insbesondere die Beziehung zu seiner wunderbaren Großmutter, der er sich rückhaltlos anvertraut, erhält für Romain auf einmal eine neue Dimension: Da sie beide auf ihre Art dem Tod nahe sind, fühlen der junge Mann und die alte Dame sich verbundener als je zuvor. Anderen Nahestehenden verrät Romain nichts von seiner Erkrankung, teils um sich, teils um sie zu schonen. Dennoch geraten die Begegnungen mit seinen Eltern, seiner Schwester und seinem Lover Sasha zu einer intensiven und zärtlichen emotionalen Reise, die Romain Schritt für Schritt einer Aussöhnung mit sich selbst und seinem Schicksal nahe bringt.