Die besten Filme - Fahrstuhl

  1. Shining
    7.5
    8.3
    2.553
    612
    Spukhausfilm von Stanley Kubrick mit Jack Nicholson und Danny Lloyd.

    In Stanley Kubricks Stephen-King-Klassiker Shining fährt Autor Jack Nicholson mit seiner Familie als Hausmeister in ein einsames Hotel. Dort geschehen seltsame Dinge, und er verliert langsam den Verstand.

  2. US (2011) | Drama, Thriller
    7.6
    7.8
    2.178
    1.091
    Drama von Nicolas Winding Refn mit Ryan Gosling und Carey Mulligan.

    In Drive versucht sich Ryan Gosling als wortkarger Fluchtwagenfahrer und Stuntman in LA. Für seine Nachbarin Carey Mulligan nimmt er es sogar mit der lokalen Mafia auf.

  3. 7.4
    8
    2.712
    190
    Utopie & Dystopie von Terry Gilliam mit Robert De Niro und Jonathan Pryce.

    Nach Ex-Monty-Python-Mitglied Terry Gilliams Vorstellung ist die Welt von morgen ein dystopischer und zynischer bürokratischer Staatsapparat: Willkommen in Brazil!

  4. US (1960) | Liebesfilm, Drama
    7.4
    8.2
    808
    82
    Liebesfilm von Billy Wilder mit Jack Lemmon und Shirley MacLaine.

    Was würdet ihr denken, wenn einer eurer Arbeitskollegen jeden Abend einem seiner Vorgesetzten seine Wohnung überlässt, damit dieser sich zum privaten Stelldichein mit einer Geliebten treffen kann?

  5. 7.4
    7.7
    1.366
    337
    Psychodrama von Michael Mann mit Tom Cruise und Jamie Foxx.

    In dem Thriller Collateral muss der Taxifahrer Jamie Foxx den Auftragskiller Tom Cruise quer durch Los Angeles kutschieren. Was tut man nicht alles für 600 Dollar?!

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. 7.6
    7.1
    650
    198
    Kriminalfilm von Steven Soderbergh mit George Clooney und Brad Pitt.

    In Steven Soderbergs Remake von Oceans Eleven schart George Clooney zehn weitere Hollywoodstars um sich, um ein Casino in Las Vegas auszurauben.

  8. 7.2
    7.5
    1.946
    464
    Romantische Komödie von Marc Webb mit Joseph Gordon-Levitt und Zooey Deschanel.

    Marc Webbs (500) Days of Summer ist keine Liebesgeschichte, so warnt der Film zumindest selbst. Doch was sich zwischen Joseph Gordon-Levitt und Zooey Deschanel anbahnt, sieht verdächtig danach aus.

  9. US (1994) | Thriller, Actionfilm
    7
    7.3
    393
    213
    Thriller von Jan De Bont mit Keanu Reeves und Sandra Bullock.

    Im Actionfilm Speed müssen Keanu Reeves und Sandra Bullock die Passagiere eines Busses retten, ohne das Fahrzeug anzuhalten - denn an Bord befindet sich eine Bombe, die andernfalls explodiert.

  10. US (1963) | Liebesfilm, Heist-Krimi
    7.6
    7.7
    590
    99
    Liebesfilm von Stanley Donen mit Audrey Hepburn und Cary Grant.

    In Charade suchen Audrey Hepburn und Cary Grant in Paris nach einem verborgenen Schatz aus dem zweiten Weltkrieg, hinter dem auch skurpellose Ex-Soldaten her sind. Doch in Charade ist niemand der, der er zu sein Vorgibt.

  11. 7.3
    6.7
    375
    432
    Science Fiction-Film von George Lucas mit Ewan McGregor und Hayden Christensen.

    In Star Wars: Episode 3 – Die Rache der Sith sind die Klonkriege auf ihrem Höhepunkt. Anakin Skywalker erliegt endgültig der dunklen Seite der Macht und wird zu Darth Vader.

  12. US (2006) | Gaunerkomödie, Thriller
    7.4
    6.6
    609
    371
    Gaunerkomödie von Mark Neveldine und Brian Taylor mit Jason Statham und Efren Ramirez.

    Um sich selbst am Leben zu erhalten, inszeniert Jason Statham in Crank die waghalsigsten Stunts. Was lebensmüde scheint, ist für ihn lebensnotwendig.

  13. US (2005) | Musikfilm, Abenteuerfilm
    6.7
    7
    456
    227
    Musikfilm von Tim Burton mit Johnny Depp und Freddie Highmore.

    Nachdem er ein Goldenes Ticket gewonnen hat, findet sich der mittellose Charlie in einer Welt aus Süßigkeiten und Wunder wieder.

  14. US (2002) | Drama, Thriller
    7.2
    6.9
    1.293
    147
    Drama von Sam Mendes mit Tom Hanks und Paul Newman.

    Tom Hanks begibt sich in Sam Mendes’ Gangster-Epos Road to Perdition, der Graphic Novel Adaption von Max Allan Collins und Richard Piers Rayner, als gefallene rechte Hand eines Gangsterbosses zusammen mit seinem Sohn auf eine Reise durch das Herz der USA. 

  15. US (1992) | Kriminalfilm, Thriller
    6.9
    7
    689
    171
    Kriminalfilm von Paul Verhoeven mit Sharon Stone und Michael Douglas.

    In Basic Instinct muss Michael Douglas den Tod eines Rockstars aufklären. Dabei gerät er immer tiefer in einen Sumpf aus Liebe, Hass, Komplott und Verrat.

  16. GB (1962) | Actionfilm, Thriller
    7.1
    7.1
    228
    165
    Actionfilm von Terence Young mit Sean Connery und Ursula Andress.

    James Bond wird auf den undurchsichtigen Chinesen Dr. No angesetzt.

  17. 6.6
    8
    982
    86
    Verschwörungsthriller von Francis Ford Coppola mit Gene Hackman und John Cazale.

    Wer bespitzelt die Spitzel?: In Der Dialog, von Francis Ford Coppola, hegt Abhörspezialist Gene Hackman zunehmend paranoider werdend den Verdacht, selbst Ziel einer Abhöraktion zu sein.

  18. FR (1958) | Thriller, Drama
    7.5
    7.6
    490
    39
    Thriller von Louis Malle mit Jeanne Moreau und Maurice Ronet.

    Der perfekte Mord: Julien (Maurice Ronet) erschießt den Ehemann seiner Geliebten Florence (Jeanne Moreau) in dessen Büro und lässt die Tat wie einen Selbstmord aussehen. Julien geht zu seinem Auto, alles ist optimal gelaufen. Doch er hat etwas liegen gelassen, was ihn verraten könnte. Er muss noch einmal zurück, betritt den Fahrstuhl – und kurz darauf stellt der Concièrge den Strom ab. Julien sitzt über Nacht gefangen im Fahrstuhl. Währendessen nehmen die Dinge einen verhängnisvollen Lauf: Florence wartet auf Julien. Der ungestüme Louis (Georges Poujouly) und seine Freundin Veronique (Yori Bertin) “leihen” sich Juliens Wagen für eine Spritztour aus. Florence sieht das Auto an sich vorbeifahren und denkt, Julien sitze am Steuer, mit einer fremden Frau neben sich. Auf der Suche nach Julien streift Florence verzweifelt durch das nächtliche Paris und wird als vermeintliche Prostituierte festgenommen.

    (Quelle: OMDB)

  19. US (2008) | Drama, Fantasyfilm
    6.9
    6.6
    1.014
    406
    Drama von David Fincher mit Brad Pitt und Cate Blanchett.

    In David Finchers Der seltsame Fall des Benjamin Button wird Brad Pitt als alter Mann geboren, der mit der Zeit immer jünger wird.

  20. 7.1
    7.4
    570
    88
    Western von Michael Crichton mit Richard Benjamin und Yul Brynner.

    In dem Sci-Fi-Klassiker Westworld, geschrieben und inszeniert von Michael Crichton, laufen in einem futuristischen Vergnügungspark Androiden Amok.

  21. 6.8
    7.6
    463
    76
    Verschwörungsthriller von Alfred Hitchcock mit Laurence Olivier und Joan Fontaine.

    In Rebecca muss eine frisch verheiratete junge Frau aus dem Schatten ihrer Vorgängerin treten.

  22. FR (2001) | Drama, Erotikfilm
    7.3
    7.6
    692
    62
    Drama von Michael Haneke mit Susanne Lothar und Isabelle Huppert.

    Erika Kohut (Isabelle Huppert) gibt Klavierunterricht am Konservatorium in Wien. Sie ist Anfang vierzig. Sie lebt mit ihrer streng kontrollierenden Mutter (Annie Girardot) zusammen. Manchmal flieht sie. Dann besucht sie Pornokinos oder Peepshows. Sexualität erlebt sie als Voyeuristin. Ihr Leben spielt sich nicht in der Welt der anderen ab. Bis eines Tages einer ihrer Studenten (Benoît Magimel) sich in den Kopf setzt, sie zu verführen...

  23. US (1998) | Actionfilm, Vampirfilm
    7.1
    6.4
    496
    202
    Actionfilm von Stephen Norrington mit Wesley Snipes und Stephen Dorff.

    Wesley Snipes geht als Blade auf einen blutigen Rachefeldzug. Als Halbvampir will er verhindern, dass die Blutsauger die Weltherrschaft an sich reißen.

  24. 6.7
    6.6
    405
    234
    Mysterythriller von Gore Verbinski mit Naomi Watts und Martin Henderson.

    “Bevor du stirbst, siehst du den Ring!”
    Die junge Journalistin Rachel Keller (Naomi Watts), die den mysteriösen Tod ihrer Nichte und deren Freunde untersucht, stößt bei ihren Recherchen auf ein unheimliches und verstörendes Video, das aus bizarren und teils albtraumhaften, scheinbar zusammenhangslosen, Sequenzen besteht. Unmittelbar nachdem sich Rachel dieses Video angesehen hat, erhält sie einen Anruf, in dem ihr mitgeteilt wird, dass sie in exakt sieben Tagen sterben wird. Als auch Rachels Sohn (David Dorfman) das Band in seine Hände bekommt und nun nicht nur ihr eigenes Leben auf dem Spiel steht, macht sich Rachel mit Hilfe ihres Freundes Noah (Martin Henderson) daran, die Hintergründe dieses tödlichen Videobandes zu erfahren. Es bleiben nur sieben Tage Zeit, das Geheimnis des Rings zu lösen.

    Gore Verbinskis Ring von 2002 ist ein Remake des japanischen Horrorfilms Ringu (Ring – Das Original) aus dem Jahr 1998. Beide Ring-Varianten basieren auf der Romanvorlage The Ring (1991) von Koji Suzuki. Das Buch schrie förmlich nach einer Verfilmung, da mit einem Film im Film, der den Betrachter nach sieben Tagen tötet, der Schrecken des Zuschauers ungemein gesteigert wird.

    Während sich in der amerikanischen Variante der titelgebende Ring von der Form des Brunnens ableitete, bezog dich der Titel ursprünglich auf das Klingeln des Telefon (“to ring”), aber auch auf den ständigen Kreislauf von (Wieder-) Geburt und Tod, den die Protagonisten durchleben.

    Auf der DVD von Ring gibt es das verfluchte Video als sogenanntes Easter Egg. Klickt man es an, verschwindet der Cursor und es ist dem Zuschauer nicht möglich, das Video (ohne den Fernseher auszuschalten) vorzeitig zu beenden. Anschließend wird man zurück ins Menü geleitet und hört ein Telefon zweimal klingeln. Erst dann bekommt der Zuschauer die Kontrolle über die Fernbedienung zurück.

    Im Jahr 2005 erschien die Fortsetzung The Ring 2, die sechs Monate nach den Geschehnissen in Ring spielt. Wohingegen Ring ein internationaler und kommerzieller Erfolg war, konnte die Fortsetzung nicht entsprechend nachlegen. (JW)

  25. 7.3
    7.6
    236
    21
    Dokumentarfilm von Walter Ruttmann mit Bernard Etté.

    Ein Tag im Leben der Stadt Berlin. Die leeren Straßen am Morgen, die Hektik des Tages und die Vergnügungen des Abends. Der Film erzählt vom Rhythmus der Großstadt mit all ihren Kontrasten. Walter Ruttmann hat die Filmaufnahmen als Ausgangspunkt für eine Montage genommen, deren Rhythmus hypnotisiert, dem Zuschauer ein Geschwindigkeitserlebnis vermittelt und die einen neuen Sinn erzeugt, der über die Gegenständlichkeit der Filmaufnahmen hinausgeht. “Während der langen Jahre meiner Bewegungsgestaltung aus abstrakten Mitteln ließ mich die Sehnsucht nicht los, aus lebendigem Material zu bauen, aus den millionenfachen, tatsächlich vorhandenen Bewegungsenergien des Großstadtorganismus eine Film-Sinfonie zu schaffen”, schreibt Ruttmann. Für dieses Projekt arbeitet er mit dem Drehbuchautor Carl Mayer zusammen. Carl Mayer schreibt ein Treatment für den Film, das einen sinfonischen Filmaufbau anstrebt. Er verzichtet auf Schauspieler und eine Geschichte.

    Hintergrund & Infos zu Berlin: Die Sinfonie der Großstadt
    Zu sehen sind fast nur ungestellte Außenaufnahmen. Die Kamera sieht die Brötchen auf einem Backblech in einer Bäckerei hüpfen, zeigt die Füße der Arbeiter, die zur Arbeit schreiten, Soldaten und Rinderherden. Sie verliert sich im Verkehr am Potsdamer Platz, steht inmitten einer Kundgebung, bewegt sich auf eine Frau zu, die – die einzige fiktive Szene des Films - Selbstmord begeht.

    Ruttmann konzipiert seinen Film als dokumentarisches Kunstwerk, das die Großstadt Berlin als lebenden Organismus zeigt. Das langsame Erwachen der Stadt, die Hektik des Tages und das langsame Ausklingen am Abend sind eine Analogie zu einer Symphonie, unterstrichen durch musikalische Untermalung und Filmschnitt.

    Für die damalige Zeit ungewöhnlich, setzt Walther Ruttmann viele schnell aufeinanderfolgende Schnitte ein, um die Lebendigkeit und Hektik der Stadt zu versinnbildlichen. Als einer der ersten symphonischen Filme nutzt Berlin: Symphonie einer Großstadt, die in den 1920er Jahren neue technische Möglichkeit, Filme taktgenau zu schneiden und auf eine zusammen mit dem Film produzierte Musik hin abzustimmen.

  26. US (2002) | Thriller, Kriminalfilm
    6.6
    6.5
    443
    183
    Thriller von David Fincher mit Jodie Foster und Kristen Stewart.

    In David Finchers Thriller Panic Room verstecken sich Kristen Stewart und Jodie Foster bei einem Einbruch in ihrem gepanzerten Schutzraum – doch genau auf den haben es die brutalen Gangster abgesehen.