Die besten Grotesken

  1. GB (1996) | Groteske, Gaunerkomödie
    Fargo
    7.7
    8
    1.094
    325
    Groteske von Ethan Coen und Joel Coen mit Frances McDormand und William H. Macy.

    Im schwarzhumorigen Thriller Fargo von den Coen-Brüdern lässt William H Macy seine eigene Frau von zwei idiotischen Gangstern entführen, um seinen Schwiegervater zu erpressen. Dafür gab es 1997 zwei Oscars.

  2. 7.4
    8.1
    1.398
    192
    Utopie & Dystopie von Terry Gilliam mit Robert De Niro und Jonathan Pryce.

    Nach Ex-Monty-Python-Mitglied Terry Gilliams Vorstellung ist die Welt von morgen ein dystopischer und zynischer bürokratischer Staatsapparat: Willkommen in Brazil!

  3. 7.4
    7.4
    793
    394
    Schwarze Komödie von Anders Thomas Jensen mit Ulrich Thomsen und Mads Mikkelsen.

    In Anders Thomas Jensens Adams Äpfel trifft Neonazi Ulrich Thomsen bei der Resozialisierung in einer Kirche auf den eigenwilligen Pfarrer Mads Mikkelsen.

  4. 7.3
    7.4
    842
    103
    Groteske von Rémy Belvaux und Benoît Poelvoorde mit Benoît Poelvoorde und Jacqueline Poelvoorde-Pappaert.

    In der schwarzhumorigen belgischen Mockumentary Mann beißt Hund begleitet ein Kamerateam den Profikiller Ben bei seiner ‘Arbeit’ und geht ihm dabei sogar helfend zur Hand.

  5. DK (2003) | Groteske, Drama
    7.5
    6.9
    653
    144
    Groteske von Anders Thomas Jensen mit Line Kruse und Mads Mikkelsen.

    In Dänische Delikatessen betreiben Mads Mikkelsen und Nikolaj Lie Kaas eine überaus erfolgreiche Metzgerei mit geheimer Zutat.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. 7.3
    7.1
    712
    67
    Groteske von Marc Caro und Jean-Pierre Jeunet mit Rufus und Dominique Pinon.

    Der arbeitslose Clown Louison wird Hausmeister in einem maroden Mietshaus. Den Fleischer Clapet freut das ganz besonders, denn er hat die Mägen der Hausbewohner zu stopfen und er schreckt nicht vor dem Äußersten zurück. Doch eine Gruppe vegetarischer Untergrundkämpfer steht Louison zur Seite.

  8. GB (1991) | Groteske, Fantasyfilm
    7.2
    7.1
    781
    80
    Groteske von David Cronenberg mit Peter Weller und Robert A. Silverman.

    New York 1953: Der erfolglose Schriftsteller Bill Lee hält sich als Kammerjäger über Wasser und versucht, seinen Frust mit Drogen zu betäuben. Vollgedröhnt mit Insektengift erschießt er seine Frau Joan beim "Wilhelm-Tell-Spiel" und flüchtet sich an einen fiktiven Ort namens Interzone. Dort wähnt er sich von skurrilen Kreaturen aus seinem schizoiden Unterbewusstsein verfolgt. Seine Schreibmaschine mutiert zu einem überdimensionalen Insekt, das ihn zwingt, seine Erlebnisse für eine geheimnisvolle Organisation zu dokumentieren. Die Kreatur fordert mehr und mehr Stoff.

  9. FR (1973) | Groteske, Tragikomödie
    6.9
    7.4
    332
    66
    Groteske von Marco Ferreri mit Michel Piccoli und Andréa Ferréol.

    Vier Männer mittleren Alters verabschieden sich aus ihrem bürgerlichen Leben: der Pilot Marcello, der Koch Ugo, der Fernsehredakteur Michel und der Richter Philippe. Sie treffen sich an einem Wochenende in einer alten Villa, die Philippes Vater vor etlichen Jahren gekauft hat. Die Villa – mit ansprechendem Interieur – ist geräumig, gemütlich und liegt relativ abgelegen in einem Außenbezirk von Paris. Dort wollen die lebensmüden Männer ihre eigene Selbstzerstörung durch eine Überdosis Sex und Essen zelebrieren. Das Personal wird fortgeschickt, drei Freudenmädchen dienen dem Lustgewinn. Die Lehrerin Andréa stößt hinzu und wird zum einzigen Dauergast. Bald schon steigert sich die endlose Zubereitung kulinarischer Köstlichkeiten zum widerwärtigen großen Fressen. Andréa gibt sich sowohl den vier Herren als auch der gnadenlosen Völlerei willig hin. Ab sofort heißt es: Wer stirbt zuerst?

  10. DE (2014) | Drama, Komödie
    7.3
    7
    514
    78
    Drama von Johannes Naber mit Sebastian Blomberg und Devid Striesow.

    Zeit der Kannibalen ist eine Groteske aus der Welt der Unternehmensberater.

  11. DE (2004) | Groteske, Mediensatire
    6.9
    6.9
    249
    48
    Groteske von Marcus Mittermeier mit Lydia Stange und Wanda Perdelwitz.

    In Muxmäuschenstill räumt ein selbsternannter Saubermann und Sittenhüter im Namen der Rechtschaffenheit in Berlin auf.

  12. US (1985) | Groteske, Thriller
    7.3
    7.4
    404
    47
    Groteske von Martin Scorsese mit Griffin Dunne und Rosanna Arquette.

    In Martin Scorseses halb vergessenem Kultfilm Die Zeit nach Mitternacht wird für einen Entwickler der Heimweg durch ein bizarres New York zur verrückten Odyssee.

  13. US (2012) | Kriminalfilm, Drama
    5.6
    6.6
    474
    443
    Kriminalfilm von Harmony Korine mit James Franco und Selena Gomez.

    Selena Gomez, Ashley Benson, Vanessa Hudgens und Rachel Korine sind sogenannte Spring Breakers – und ganz apart dazu. Eigentlich wollen sie nur Spaß, doch dann geraten sie auf die schiefe Bahn und treffen auf James Franco.

  14. ES (2010) | Kriegsfilm, Groteske
    6.6
    6.6
    369
    113
    Kriegsfilm von Álex de la Iglesia mit Carlos Areces und Antonio de la Torre.

    Mad Circus – Eine Ballade von Liebe und Tod – 1937: In Spanien tobt der Bürgerkrieg. Ein Clown, von Milizen zwangsrekrutiert, findet sich, bewaffnet mit einer Machete, in einem Blutbad gegen die Faschisten wieder. Jahre später tritt dessen Sohn Javier (Carlos Areces) in die Fußstapfen seines Vaters und findet als trauriger Clown in einem Zirkus Arbeit. Dessen Star ist Sergio (Antonio de la Torre), ein nach außen hin brillant lustiger Clown, der sich jedoch hinter den Kulissen als brutaler Sadist entpuppt. Darunter leidet vor allem seine Freundin, die Akrobatin Natalia (Carolina Bang). Als diese Gefallen an Javier findet ist das der Anfang eines erbitterten Kampfes zwischen den beiden Clowns, die selbst den Tod riskieren, um die Gunst Natalias zu gewinnen.

  15. SE (2007) | Komödie, Drama
    7.1
    7.1
    249
    36
    Komödie von Roy Andersson mit Håkan Angser und Hakan Angser.

    Zwischen schwarzhumoriger Komödie und existentiellem Drama erzählt der Schwede Roy Andersson von den täglichen Absurditäten des menschlichen Lebens. Da ist beispielsweise die junge Frau, die sich die Hochzeit mit einem begehrenswerten, aber unerreichbaren Rockmusiker erträumt. Oder der Psychologe, der es nicht mehr erträgt, seine Patienten mit ihren eingebildeten Krankheiten zu behandeln. Oder der Frisör, der sich an einem ungehobelten Kunden mit einer Skinheadfrisur rächt. Oder der Familienvater, der sich an einer langen Tafel am Tischtuchtrick versucht und scheitert.

  16. US (1997) | Groteske, Drama
    7.4
    7
    343
    29
    Groteske von Harmony Korine mit Jacob Reynolds und Nick Sutton.

    Der Film spielt in Xenia, einer kleinen Stadt in Ohio. Die Bewohner dieses Ortes scheinen durchweg etwas seltsam zu sein, so verdienen sich zum Beispiel zwei der Hauptfiguren ihr Taschengeld, indem sie auf ihren Fahrrädern Jagd auf Katzen machen, und die so eingenommenen Dollar in Leim – als Schnüffeldroge – investieren. Ein anderer Junge, dessen Name nicht bekannt ist, läuft nur mit einem Hasenkostümm bekleidet durch die Straßen der Stadt.

  17. MX (1962) | Komödie, Groteske
    7.4
    8.6
    260
    26
    Komödie von Luis Buñuel mit Silvia Pinal und Enrique Rambal.

    Die Eheleute Nobile geben eine Party, die am Abend niemand verlässt. Am nächsten Morgen stellen die Gäste fest, dass sie den Raum, in dem sie sich befinden, nicht mehr verlassen können - eine unsichtbare Grenze scheint sie einzuschließen. Wasser und Nahrung werden knapp, während sich die Gemüter erhitzen und gesellschaftliche Normen nach und nach wegfallen.

  18. US (1972) | Groteske, Komödie
    6.3
    7.1
    229
    20
    Groteske von John Waters mit Divine und David Lochary.

    John Waters Muse Divine möchte “the filthiest person alive” sein. In dem Kultstreifen Pink Flamingos setzt sie deshalb unerreichbare Maßstäbe in Sachen Ekel.

  19. 6.6
    5.9
    221
    109
    Groteske von Peter Jackson.

    Das Nilpferd Heidi, Star von Meet the Feebles, erwischt ihren Mann, das Walross Bletch, in flagranti; der langohrige Moderator der Show hat sich beim Fixen mit HIV infiziert, und auch sonst sind alle ganz normal in diesem Varieté, dessen Ähnlichkeit zu einer bekannten Kindershow mit einem grünen Frosch sicherlich nicht beabsichtigt ist.

  20. 7
    6.1
    398
    32
    Tragikomödie von Lone Scherfig mit Shirley Henderson und Mads Mikkelsen.

    In Wilbur Wants to Kill Himself will Jamie Sives seinem Leben mit allen Mitteln ein Ende setzen - bis er einen Grund findet, der ihn davon abhält.

  21. CZ (1969) | Drama, Thriller
    8
    7.9
    341
    21
    Drama von Juraj Herz mit Rudolf Hrusínský und Vlasta Chramostová.

    Prag, Ende der 1930er: Karl Kopferkingl führt ein perfektes Leben: Alles darin ist sauber und hat seinen Platz. Er liebt die Arbeit so innig wie seine Familie, kümmert sich um seine Frau und die beiden Kinder genauso rührend wie um die Toten, die er täglich einäschert. Dank seiner buddhistischen Überzeugung, dass die Verbrennung das irdische Leid verkürzt, geht er seiner Arbeit denn auch mit Begeisterung nach. Die Rechnung dabei ist simpel: während ein Leichnam im Sarg jahrelang verrottet, dauert eine Einäscherung nur 90 Minuten - sozusagen das Expressticket ins Himmelreich. Bislang leistete er zufrieden im kleinen Rahmen seinen Beitrag. Doch als ihm ein alter Freund von einer Partei erzählt, die gerade in Deutschland große Erfolge feiert, stellt sich für ihn plötzlich die Frage, ob er wirklich schon genug Erlösungsarbeit leistet.

  22. CA (1992) | Groteske, Drama
    7.4
    6.7
    382
    22
    Groteske von Jean-Claude Lauzon mit Maxime Collin und Gilbert Sicotte.

    In Jean-Claude Lauzons letztem Film Léolo flüchtet sich ein hochbegabter aber verschlossener Junge in eine Phantasiewelt, um mit seiner geisteskranken Familie im Montréal fertig zu werden.

  23. US (2005) | Musikfilm, Komödie
    6.5
    6.2
    106
    23
    Musikfilm von Susan Stroman mit Nathan Lane und Matthew Broderick.

    Max Bialystock (Nathan Lane), ein durchtriebener Theaterproduzent und einst König des Broadway, der jetzt allerdings nur noch Flops produziert, und sein farbloser Buchhalter Leo Bloom (Matthew Broderick) hecken gemeinsam den perfekten Plan aus, ein Vermögen zu unterschlagen: Sie treiben für ihre nächste Produktion, einen todsicheren Misserfolg, weit mehr Geld auf als eigentlich nötig wäre, um die Show auf die Beine zu stellen. Und da keiner der Finanziers erwarten wird, sein investiertes Geld wiederzusehen, wollen die Produzenten die Differenz anschließend in die eigene Tasche stecken. So weit, so gut. Was dem gerissenen Duo jetzt noch fehlt, ist das ultimativ schlechteste Stück aller Zeiten. Das glauben sie mit dem Musical “Springtime for Hitler” gefunden zu haben, das der entflohene Nazi Franz Liebkind (Will Ferrell) geschrieben hat. Für die weibliche Hauptrolle engagieren die beiden Produzenten die schwedische Sexbombe Ulla (Uma Thurman). Am Premierenabend kann eigentlich nichts mehr schief gehen – oder doch? Gegen alle Erwartung wird die Produktion ein Riesenhit! Und für Max und Leo fangen die Probleme erst richtig an. Remake des Films “Frühling für Hitler” mit Gene Wilder aus dem Jahr 1968.

  24. BE (1989) | Groteske, Drama
    6.5
    6.9
    110
    18
    Groteske von Henri Xhonneux.

    Der Hund Marquis de Sade ist in der Bastille inhaftiert und kann sich nur mit seinem eigenwilligen Penis Colin unterhalten, während um ihn herum die Revolution vorbereitet wird.

  25. IT (1974) | Groteske, Erotikfilm
    6.6
    6.3
    132
    17
    Groteske von Liliana Cavani mit Dirk Bogarde und Charlotte Rampling.

    Das kontroverse Drama Der Nachtportier schildert die sadomasochistische Beziehung einer KZ-Überlebenden mit einem ehemaligen SS-Mann.

  26. CZ (1967) | Groteske, Drama
    7.1
    6.5
    101
    10
    Groteske von Miloš Forman mit Frantisek Svet und Josef Valnoha.

    “Der Feuerwehrball” (Alternativtitel) schildert einen Tag in einer Kleinstadt irgendwo in der Tschechoslowakei in den späten 60ern. Das Festkomitee der Feuerwehr bereitet einen Ball vor. Der Höhepunkt soll die Verleihung einer Feuerwehr-Axt an den 86-jährigen Ehrenhauptmann der Truppe sein. Das Komitee, bestehend aus zehn gestandenen Feuerwehrmännern, hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: Neben einer Tombola soll eine Miss-Wahl nach westlichem Vorbild die Stimmung der Einwohner heben. Allerdings kommt dem Komitee diese Idee recht spät, und so ist man gezwungen, erst am Abend mit der Auswahl der Damen zu beginnen, die schließlich in einem Fiasko endet. Doch bei dieser einen Panne bleibt es nicht, denn ein Brand unterbricht die Festlichkeiten und vom großen Tisch der Tombola sind fast alle Gewinne verschwunden. Das Festivalkomitee versucht zu retten, was noch zu retten ist. Doch was ist eigentlich noch zu retten?