Community
Preisverdächtig

12 Years a Slave & Breaking Bad dominieren SAG-Awards

12.12.2013 - 10:15 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
8
5
12 Years a Slave
© Tobis Film
12 Years a Slave
Die SAG-Awards sind eine der größten Film-Preisverleihungen Hollywoods. Jährlich küren zwei Kommittees die besten darstellerischen Leistungen in den Bereichen Kino und Fernsehen. 12 Years a Slave und Breaking Bad erhielten die meisten Nominierungen.

Während Kritiker und Filmfreunde in den USA und auch hierzulande noch überlegen, was wohl der beste Film und die beste schauspielerische Darstellung des Jahres 2013 war, hat die Screen Actors Guild (SAG) ihre Nominierungen veröffentlicht. 12 Years a Slave ist dabei ihr Topfavorit. Der Film von Steve McQueen erhielt insgesamt vier Nominierungen. Das Aids-Drama Dallas Buyers Club mit Matthew McConaughey in der Hauptrolle wurde dreimal nominiert.

Überraschend ist, dass Robert Redford für seine Performance in All Is Lost für eine Nominierung nicht in Frage kam. Die Filme Her (Spike Jonze), Inside Llewyn Davis (Joel Coen und Ethan Coen) und The Wolf of Wall Street (Martin Scorsese) wurden gleich ganz ausgeschlossen. Wir haben eine Auflistung der wichtigsten Darsteller-Kategorien für euch (ein vollständige Liste hat der Hollywoodreporter).

Herausragende Leistung eines männlichen Hauptdarstellers:
Bruce Dern / Woody Grant – Nebraska
Chiwetel Ejiofor / Solomon Northup – 12 Years a Slave
Tom Hanks / Capt. Richard Phillips – Captain Phillips
Matthew McConaughey / Ron Woodroof – Dallas Buyers Club
Forest Whitaker / Cecil Gaines – Der Butler

Herausragende Leistung einer weiblichen Hauptdarstellerin:
Cate Blanchett / Jasmine – Blue Jasmine
Sandra Bullock / Ryan Stone – Gravity
Judi Dench / Philomena Lee – Philomena
Meryl Streep / Violet Weston – Im August in Osage County
Emma Thompson / P.L. Travers – Saving Mr. Banks

Herausragende Leistung eines männlichen Nebendarstellers:
Barkhad Abdi / Muse – Captain Phillips
Daniel Brühl / Niki Lauda – Rush – Alles für den Sieg
Michael Fassbender / Edwin Epps – 12 Years a Slave
James Gandolfini / Albert – Genug gesagt
Jared Leto / Rayon – Dallas Buyers Club

Herausragende Leistung einer weiblichen Nebendarstellerin:
Jennifer Lawrence / Rosalyn Rosenfeld – American Hustle
Lupita Nyong’o / Patsey – 12 Years a Slave
Julia Roberts / Barbara Weston – Im August in Osage County
June Squibb / Kate Grant – Nebraska
Oprah Winfrey / Gloria Gaines – Der Butler

Neben Kinofilmen werden bei den SAG Awards auch Fernsehproduktionen, Serie wie Film, ausgezeichnet. Breaking Bad hat hier die meisten Nominierungen in vier Kategorien. 30 Rock, The Big Bang Theory, Boardwalk Empire, Game of Thrones, Homeland and Modern Family haben jeweils 3. Liberace von Steven Soderbergh wurde zweimal nominiert. Eine vollständige Auflistung bietet der Hollywoodreporter.

Herausragende Leistung eines männlichen Darstellers in einer Drama-Serie
Steve Buscemi / Enoch “Nucky” Thompson – Boardwalk Empire (HBO)
Bryan Cranston / Walter White – Breaking Bad (AMC)
Jeff Daniels / Will McAvoy – The Newsroom (HBO)
Peter Dinklage / Tyrion Lannister – Game of Thrones (HBO)
Kevin Spacey / Francis Underwood – House of Cards (Netflix)

Herausragende Leistung einer weiblichen Darstellerin in einer Drama-Serie
Claire Danes / Carrie Mathison – Homeland (Showtime)
Anna Gunn / Skyler White – Breaking Bad (AMC)
Jessica Lange / Fiona Goode – American Horror Story (FX)
Maggie Smith / Violet, Dowager Countess of Grantham – Downton Abbey (PBS)
Kerry Washington / Olivia Pope – Scandal (ABC)

Herausragende Leistung eines männlichen Darstellers in einer Comedy-Serie
Alec Baldwin / Jack Donaghy – 30 Rock (NBC)
Jason Bateman / Michael Bluth – Arrested Development (Netflix)
Ty Burrell / Phil Dunphy – Modern Family (ABC)
Don Cheadle / Martin “Marty” Kaan – House of Lies (Showtime)
Jim Parsons / Sheldon Cooper – The Big Bang Theory (CBS)

Herausragende Leistung einer weiblichen Darstellerin in einer Comedy-Serie
Mayim Bialik / Amy Farrah Fowler – The Big Bang Theory (CBS)
Julie Bowen / Claire Dunphy – Modern Family (ABC)
Edie Falco / Jackie Peyton – Nurse Jackie (Showtime)
Tina Fey / Liz Lemon –"30 Rock (30 Rock)":/serie/30-rock (NBC)
Julia Louis-Dreyfus / Vice President Selina Meyer – Veep – Die Vizepräsidentin (HBO)

Die SAG Awards werden seit 1995 vergeben. Die Preisverleihung findet am 18. Januar 2014 in Los Angeles statt.

Wer sind eure Favoriten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News

Themen: