House of Cards
House of Cards - Poster
8.6

House of Cards

Politdrama von Michael Dobbs mit Kevin Spacey und Robin Wright.

Eine amerikanische Adaption der britischen Serie Ein Kartenhaus über einen Politiker, der in die Fußstapfen des amtierenden Präsidenten treten will. Die Serie wird von Netflix mit David Fincher und Kevin Spacey produziert.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu House of Cards

6223
Nutzer haben die Serie im Schnitt mit
Ausgezeichnet
(8.6 von 10) bewertet.
4
Nutzer sagen
Hass-Serie
423
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
Platz 7
Top 20
Die besten Dramen
Platz 2
Top 20
Die besten Politdramen
37
Nutzer schauen
diese Serie
gerade
2.526
Nutzer haben
sich diese Serie vorgemerkt

Kommentare

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

Schaue jetzt House of Cards

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu House of Cards

Im Mittelpunkt von House of Cards steht Francis "Frank" J. Underwood (Kevin Spacey), ein ehrgeiziger Kongressabgeordneter der Demokraten und Fraktionsvorsitzender (Chief Whip) im US-Repräsentantenhaus. Der aktuelle Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika hat ihm im Grunde einiges zu verdanken, denn ohne Frank hätte Garrett Walker (Michael Gill) nicht die Machtposition inne, die er jetzt nach bestem Wissen und Gewissen ausführt. Ursprünglich sollte dabei für Frank der Posten des Außenministers rausspringen. Kurz nach dem Amtsschwur erfährt er jedoch, dass Senator Michael Kern (Kevin Kilner) den begehrten Posten von Walker bekommt und ist dementsprechend verärgert. Gemeinsam mit seiner Frau Claire (Robin Wright) beschließt er kurzerhand, seinen neuen Konkurrenten aus dem Weg zu schaffen – doch wie weit wird er gehen?

Hauptcharaktere von House of Cards

Francis „Frank“ J. Underwood (Kevin Spacey) ist demokratischer Kongressabgeordneter und und Fraktionsvorsitzender (Chief Whip) im US-Repräsentantenhaus. Bevor er sein Engagement der Politik widmete, hat er seinen Abschluss an der (fiktiven) Militärakademie The Sentinel gemacht und sein darauffolgendes Jura-Studium absolvierte in Harvard. Nun vertritt er den fünften Distrikt von South Carolina im Kongress.

Claire Underwood (Robin Wright) ist ihres Zeichens nicht nur die bessere Hälfte von Frank, sondern diesem auch in vielen Punkten überaus ähnlich: Ehrgeiz und Zielstrebigkeit prägen ihre groben Charakterzüge und darüber hinaus kann sie mit der Tatsache des Scheitern genauso wenig umgehen wie ihr Ehemann. Außerdem leitet sie in führender Position die Wohltätigkeitsorganisation Clean Water Inititaive.

Zoe Barnes (Kate Mara) steht auf der anderen Seite des Machtspiels und betrachtet die Vorgänge der Politik aus dem Blickwinkel einer Social-Media-affinen Reporterin. Sie arbeitet für des Washington Herald sowie später auch für die News-Website Slugline. Als tüchtige Vertreterin des investigativen Journalismus nimmt sie alles unter die Lupe und kommt folglich ebenso den undurchsichtigen Machenschaften von Frank auf die Schliche.

Peter Russo (Corey Stoll) ist ein demokratischer Abgeordneter aus Pennsylvania, der es wiederum auf das Amt des Gouverneurs von Pennsylvania abgesehen hat. Nachdem Frank ihn aufgrund seines Alkohol- und Drogenproblems unter Druck setzt, ordnet sich Peter diesem als sein loyaler sowie untergebener Laufbursche unter.

Hintergrundinfos zu House of Cards

House of Cards geht als erste Serie in die Geschichte ein, die vollständig vom US-amerikanischen Streaming-Anbieter Netflix produziert wurde. David Fincher fungierte als Produzent und inszenierte sogar die Pilot-Episode, die auf ein flächendeckend positives Presseecho sowie überzeugende Zugriffszahlen stieß. Ein weiteres Novum des Serien-Formats auf Netflix stellt die Tatsache dar, dass nicht Woche für Woche je eine Episode ausgestrahlt wird. Stattdessen ist mit dem Tag der Veröffentlichung die komplette erste Staffel verfügbar gewesen und auch weitere hauseigene Netflix-Serien wie die vierte Staffel von Arrested Development folgten diesem Geschäftsmodell, das auf Dauer die komplette Serien-Landschaft sowie die Sehgewohnheiten von Zuschauern verändern könnte. Wie bereits die britische BBC-Serie House of Cards – Ein Kartenhaus basiert auch die US-Version auf vom Roman Ein Kartenhaus von Michael Dobbs. (MH)

19 Trailer, Videos & 58 Bilder zu House of Cards

Serien wie House of Cards

Das könnte dich auch interessieren

Fd900322a72a457b95ab796a632c9eaa