Die besten Filme - Homosexueller Kuss

  1. Kiss Kiss Bang Bang
    7.5
    7.6
    2.264
    204
    Buddy Cop-Film von Shane Black mit Robert Downey Jr. und Val Kilmer.

    In Shane Blacks Kiss Kiss Bang Bang nimmt Kleinganove Robert Downey Jr. Nachhilfe bei dem skrupellosen Privatdetektiv Val Kilmer.

  2. US (1995) | Abenteuerfilm, Biopic
    7.6
    7
    1.159
    336
    Abenteuerfilm von Mel Gibson mit Mel Gibson und Sophie Marceau.

    Braveheart zeigt Mel Gibson im Rock und mit wallender Mähne: In dem Schlachtenepos will er das mittelalterliche Schottland von den englischen Besatzern befreien.

  3. 7.5
    7.6
    1.885
    193
    Coming of Age-Film von Abdellatif Kechiche mit Adèle Exarchopoulos und Léa Seydoux.

    Blau ist eine warme Farbe (OT: La Vie d’Adèle) von Abdellatif Kechiche erzählt von der leidenschaftlichen Liebe zwischen einer 15-Jährigen und einer Kunststudentin. In Cannes gewann das Liebesdrama 2013 die Goldene Palme.

  4. US (2005) | Coming Out, Drama
    6.1
    7.6
    1.017
    275
    Coming Out von Ang Lee mit Jake Gyllenhaal und Heath Ledger.

    Heath Ledger und Jake Gyllenhal verlieben sich auf dem Brokeback Mountain, müssen nach dem Sommer jedoch in ihr normales Provinzleben zurückkehren.

  5. US (2013) | Biopic, Drama
    6.7
    7.3
    471
    100
    Biopic von Steven Soderbergh mit Michael Douglas und Matt Damon.

    Im Biopic Liberace (OT: Behind the Candelabra) erzählt Steven Soderbergh aus dem Leben des amerikanischen Pianisten Liberace, der zeitlebens seine Homosexualität verheimlichte.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. US (2003) | Drama, Sozialdrama
    6.9
    7.1
    696
    82
    Drama von Gus van Sant mit Matt Malloy und Timothy Bottoms.

    Ein Tag an einer ganz normalen US-Highschool: es dreht sich alles um Unterricht, Freunde, Klatsch und Tratsch, Klassenarbeiten, Sport und Gewalt. Für jeden bedeutet die Schule etwas anderes , Stress, Langeweile, Geborgenheit, Inspiration, Pflicht oder Gewalt.

  8. ES (1999) | Drama, Familiendrama
    6.3
    7.4
    773
    33
    Drama von Pedro Almodóvar mit Penélope Cruz und Cecilia Roth.

    An seinem 17. Geburtstag will Krankenschwester Manuela (Cecilia Roth) ihrem Sohn Esteban (Eloy Azorín) endlich erzählen, wer sein Vater ist. Zur Feier des Tages gehen die beiden in das Theaterstück ‘Endstation Sehnsucht’ und als Esteban wegen eines Autogramms einem Taxi mit der Diva Huma Rojo (Marisa Paredes) nachläuft, wird er von einem Auto überfahren und stirbt. Die von Kummer überwältigte Manuela verlässt Madrid, um in Barcelona Estebans Vater zu suchen, den sie einst schwanger verließ, als er zum Transsexuellen Lola wurde und auf den Straßenstrich ging. Ebendort trifft sie auf ihre alte ‘Freundin’ Agrado (Antonia San Juan). Der muntere Transsexuelle bringt Manuela zu der jungen Nonne Rosa (Penélope Cruz), die von Lola geschwängert und mit HIV infiziert wurde. Außerdem nimmt Manuela Kontakt zur Diva Huma Rojo und deren drogensüchtiger Geliebter Nina (Candela Peña) auf. Manuela wird Garderobenfrau von Huma Rojo, zu der sie rasch eine tiefe Freundschaft aufbaut und beim Kümmern um ihre Ersatzfamilie wird sie so in Atem gehalten, dass ihr für Trauer keine Zeit mehr bleibt.

    Hintergrund & Infos zu Alles über meine Mutter
    Auf die für ihn typischen gefühlvoll-exzentrischen Art inszenierte der spanische Regisseur (Pedro Almodóvar) mit Alles über meine Mutter einen Film über Einsamkeit und Trauer. Doch es geht darin auch um Vertrauen und Freundschaft. Alles über meine Mutter wurde im Jahr 2000 mit einem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet.

  9. US (2009) | Musikfilm, Komödie
    7
    6.8
    540
    91
    Musikfilm von Ang Lee mit Demetri Martin und Liev Schreiber.

    Taking Woodstock von Ang Lee erzählt die Geschichte, wie eines der bekanntesten Musikfestivals der Geschichte entstand.

  10. 7.3
    6.8
    985
    79
    Coming Out von Xavier Dolan mit Xavier Dolan und Anne Dorval.

    I Killed My Mother war der kanadischen Beitrag zur Oscarverleihung 2010 in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film.

  11. FR (2013) | Drama
    6.8
    7.4
    235
    35
    Drama von Alain Guiraudie mit Christophe Paou und Patrick d'Assumçao.

    Pierre Deladonchamps spielt in Der Fremde am See leidenschaftlich gerne mit dem Feuer. Ob er sich an Christophe Paou die Finger verbrennt?

  12. MX (2001) | Drama, Road Movie
    7.3
    7.4
    571
    23
    Drama von Alfonso Cuarón mit Maribel Verdú und Emilio Echevarría.

    Julio stammt aus der verarmten, mexikanischen Mittelschicht, Tenoch dagegen hat einen reichen Politiker als Vater. Dennoch verbindet die beiden 17-Jährigen eine dicke Freundschaft. Sie wird erst auf die Probe gestellt, als sie die zehn Jahre ältere, äußerst attraktive Luisa kennen lernen, die sich gerade von ihrem untreuen Mann getrennt hat. Das Trio begibt sich auf eine Reise zu einem Traumstrand, den die Spaßvögel Julio und Tenoch nur erfunden haben, um Luisa zu verführen. Unterwegs kommt es zu heftigen erotischen Rivalitäten. Soziale Herkunft, Sexualität und Freundschaft kollidieren, und das Erwachsenenalter wartet darauf, die Scherben aufzusammeln...

  13. US (2009) | Komödie, Drama
    6.4
    6.6
    431
    119
    Komödie von Glenn Ficarra und John Requa mit Jim Carrey und Ewan McGregor.

    In I Love You Phillip Morris finden Jim Carrey und Ewan McGregor als Steven und Phillip zueinander, als sie sich im Gefängnis verlieben.

  14. 6.5
    6
    459
    166
    Komödie von Kevin Smith mit Seth Rogen und Elizabeth Banks.

    Um ihre Miete wieder bezahlen zu können, beschließen Mitbewohner und Freunde Zack und Miri, gemeinsam einen Amateurporno zu drehen. Doch was als harmlose Geldbeschaffung-Maßnahme begann, führt bald zu einigen Komplikationen.

  15. US (1991) | Liebesfilm, Road Movie
    7.1
    7
    849
    30
    Liebesfilm von Gus van Sant mit Keanu Reeves und River Phoenix.

    River Phoenix und Keanu Reeves spielen in My Private Idaho zwei Stricher, die auf ihrem ausgesprochen kurvigen Lebensweg Freunde werden und das Abenteuer suchen. Phoenix ist Mike, ein Strichjunge mit krankhaftem Schlafdrang, der in idyllischen Kindheitserinnerungen schwelgt und unbedingt seine Mutter wiederfinden will. Reeves ist der reiche Ausreißer Scott, der einen ganz persönlichen “Kreuzzug” führt, um den Sinn des Lebens zu erforschen – letztlich wartet er auf den Tag, an dem er das Vermögen seines Vaters erbt. Gemeinsam irren sie durch eine bizarre Welt freigiebiger Fremder und befremdlicher Abenteuer. Auf ihrer Odyssee lernen sie einander besser verstehen und finden ihren Platz in der Welt – denn das Leben lehrt sie Erfahrungen, die man nur unterwegs machen kann.

  16. 6.8
    6.3
    313
    44
    Komödie von Cédric Klapisch mit Romain Duris und Judith Godrèche.

    Xavier, 25-jähriger Wirtschafts-Student aus Paris, landet nach tränenreichem Abschied von Dauer-Freundin Martine in der sommerlichen Metropole Barcelona, um hier dank europäischem Austausch-Programm Erasmus sein letztes Studienjahr zu absolvieren - und Spanisch zu lernen. Was gar nicht so einfach ist, wo doch die Mitbewohner seiner neuen, buntgemischten, gesamteuropäischen WG aus Italien, England, Dänemark, Belgien, Deutschland und Spanien kommen. Sie alle verfolgen das gleiche Ziel: feiern, leben, lieben - ach ja, und studieren. Von der mediterranen Sonne aufgetaut, lässt sich der sonst so kühle Xavier von seiner lesbischen Kommilitonin Isabelle Verführungstricks beibringen, um sie sogleich an der schüchternen Anne Sophie zu testen. Und das, obwohl diese mit seinem neuen Bekannten Jean-Michel verheiratet ist. Und auch sonst bietet ihm Barcelona jede Menge Ablenkung vom eigentlichen Studium. Als er schließlich die Heimreise antreten muss, stellt Xavier schlagartig fest, wie sehr sich seine Prioritäten und die eigenen Lebenspläne verändert haben. Wie soll seine Zukunft nun aussehen?

  17. US (1997) | Thriller, Actionfilm
    6.9
    5.6
    283
    120
    Thriller von Michael Caton-Jones mit Bruce Willis und Richard Gere.

    Der Schakal ist ein Spionagethriller mit Bruce Willis und Richard Gere aus dem Jahre 1997, der lose auf dem Zinneman-Film Der Schakal aus dem Jahre 1973 basiert.

  18. US (1998) | Musikfilm, Drama
    6.9
    6.7
    314
    32
    Musikfilm von Todd Haynes mit Ewan McGregor und Jonathan Rhys Meyers.

    In Velvet Goldmine ist Journalist Arthur Stuart auf den Spuren der Rockstars Brian Slade und Curt Wild und begibt sich dabei zurück in seine Vergangenheit.

  19. US (2013) | Drama, Biopic
    6.4
    6.3
    640
    53
    Drama von John Krokidas mit Daniel Radcliffe und Dane DeHaan.

    Daniel Radcliffe, Dane DeHaan, Ben Foster, Jack Huston und Michael C. Hall entführen uns mit Kill Your Darlings in die Zeit der Beat Generation.

  20. DE (2004) | Komödie, Drama
    6.6
    6.2
    233
    52
    Komödie von Marco Kreuzpaintner mit Robert Stadlober und Kostja Ullmann.

    Ein Sommersturm bricht los, als die Rudermannschaft von Robert Stadlober und Kostja Ullmann mit einem homosexuellen Konkurrenz-Team konfrontiert wird.

  21. 6.6
    6.3
    159
    32
    Komödie von Mike Nichols mit Robin Williams und Gene Hackman.

    The Birdcage – Ein Paradies für schrille Vögel handelt von einem schwulen Pärchen, das sich als heterosexuell ausgeben muss, damit die Eltern ihrer Schwiegertochter in Spe nichts davon erfahren.

  22. 6.5
    6.4
    153
    33
    Komödie von Frank Oz mit Kevin Kline und Joan Cusack.

    In der Nacht der Oscar-Verleihung sitzt das gesamte beschauliche Örtchen Greenleaf, Indiana, wie gebannt vor dem Fernseher, unter ihnen der beliebte Highschool-Lehrer Howard Brackett (Kevin Kline). Einer seiner ehemaligen Lieblingsschüler, Cameron Drake (Matt Dillon), ist in der Kategorie Bester Hauptdarsteller nominiert. Groß ist auch Howards Freude als Drake tatsächlich die begehrte Trophäe gewinnt und seinen Lehrer in der folgenden Dankesrede erwähnt – bis zu dem Moment als Drake den angesehenen Lehrer in aller Öffentlichkeit als Homosexuellen outet. Nicht nur Howard selbst ist geschockt, auch seine Verlobte Emily (Joan Cusack), seine Eltern und die gesamte konservative Ortschaft verlangen nach Aufklärung. Je mehr Howard jedoch versucht, seine Männlichkeit zu beweisen, um so mehr gerät sein Leben aus den Fugen.

    Die Idee zu In & Out entstand in Anlehnung an Tom Hanks Dankesrede, die dieser 1994 bei der Oscar-Verleihung hielt, nachdem er mit dem Sozialdrama Philadelphia den Oscar gewonnen hatte. Für seine Rolle als homosexueller Anwalt, der nach dem Krankheitsausbruch von Aids von seiner Kanzlei gefeuert wird, sich aber nicht unterkriegen läßt, wurde Hanks als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. In seiner Rede dankte Hanks seinem ehemaligen Highschool-Schauspiellehrer, sowie einem seiner Mitschüler und gab darin beide als homosexuell zu erkennen.

    In & Out bekam größtenteils positive Kritiken und wurde vor allem für die Art und Weise gelobt, wie das Thema Homosexualität in den öffentlichen Diskurs getragen wurde. Kommerziell gesehen war In & Out relativ erfolgreich, der Film spielte knapp das Doppelte seiner Produktionskosten von 35 Mio. US-Dollar ein.

    Für ihre gemeinsame Szene in In & Out waren Kline und Tom Selleck bei den MTV Movie Awards in der Kategorie Bester Filmkuss nominiert. Joan Cusack war als Beste Nebendarstellerin für einen Oscar, sowie den Golden Globe vorgeschlagen und gewann den American Comedy Award als Lustigste Nebendarstellerin. Den Oscar, den Cameron Drake in In & Out seinem Lehrer Howard Brackett übergibt, ist Kevin Klines eigener Oscar, den er 1988 für seine Rolle des Otto in Ein Fisch namens Wanda bekommen hatte. (JW)

  23. DE (2010) | Liebesfilm, Drama
    6.9
    5.8
    368
    62
    Liebesfilm von Tom Tykwer mit Sophie Rois und Sebastian Schipper.

    Tom Tykwer inszeniert mit Drei eine tragische und zugleich amüsante Dreiecksbeziehung und erzählt eine Geschichte über Liebe, Moral und Geschlechter.

  24. JP (1969) | Drama
    7.5
    7.9
    210
    11
    Drama von Toshio Matsumoto mit Shinnosuke 'Peter' Ikehata und Osamu Ogasawara.

    Japanischer Film aus dem Jahre 1969 von Toshio Matsumoto. Adaption der Geschichte des König Ödipus, versetzt in die schwule Subkultur Tokios der 1960er.

  25. DE (2013) | Drama
    7.1
    6.9
    271
    44
    Drama von Stephan Lacant mit Max Riemelt und Hanno Koffler.

    Max Riemelt und Hanno Koffler beginnen im Drama Freier Fall von Stephan Lacant eine leidenschaftliche Affäre.

  26. US (2001) | Komödie
    6
    5
    123
    116
    Komödie von J.B. Rogers mit Jason Biggs und Seann William Scott.

    Die vier Kumpels plus Stiffler lassen in American Pie 2 wieder die Sau raus – dieses Mal an einem Strandhäuschen…da dürfen die Frauen natürlich nicht fehlen.