Die besten Filme - Verlust der Mutter

  1. US (1960) | Psychothriller, Whodunit
    Psycho
    7.8
    8.6
    2.229
    342
    Psychothriller von Alfred Hitchcock mit Anthony Perkins und Janet Leigh.

    Mit Psycho sprengte der Meister des Suspense, Alfred Hitchcock, Erwartungshaltungen und Genrekonventionen und schuf einen Schocker (für damalige Verhältnisse) sondergleichen. Ein Klassiker.

  2. US (1994) | Satire, Drama
    8.2
    7.7
    1.318
    630
    Satire von Robert Zemeckis mit Tom Hanks und Robin Wright.

    Mit Forrest Gump ließ Regisseur Robert Zemeckis augenzwinkernd wie berührend den gutherzigen Simpel Forrest Gump Zeitgeschichte miterleben. Tom Hanks gewann für seine Darstellung den Oscar.

  3. MX (2006) | Drama, Fantasyfilm
    7.4
    8.3
    2.136
    456
    Drama von Guillermo del Toro mit Ivana Baquero und Doug Jones.

    Ein kleines Mädchen flüchtet sich vor den Gräueln des Franco-Regimes in eine Fantasiewelt, in Pans Labyrinth. Regisseur Guillermo del Toro hält dies in eindrucksvoll-düsteren Bildern fest.

  4. 7.8
    7.5
    954
    511
    Superhelden-Film von Christopher Nolan mit Christian Bale und Liam Neeson.

    Batman Begins ist der Auftakt zur hochgelobten Batman-Trilogie von Christopher Nolan mit Christian Bale in der Rolle des dunklen Ritters.

  5. JP (1988) | Drama, Anime
    7.8
    8.1
    2.301
    258
    Drama von Isao Takahata mit Tsutomu Tatsumi und Ayano Shiraishi.

    Im Anime-Klassiker Die letzten Glühwürmchen müssen ein Junge und seine kleine Schwester im vom Krieg zerstörten Japan um ihr Überleben kämpfen.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. 7.6
    7.5
    2.863
    290
    Liebesfilm von Zach Braff mit Zach Braff und Natalie Portman.

    In Garden State kehrt der erfolglose und depressive Schauspieler Zach Braff zurück in seine Heimatstadt, um seine Mutter zu beerdigen. Erst als er auf Natalie Portman trifft, schöpft er neuen Lebensmut.

  8. US (1997) | Actionfilm, Kriminalfilm
    7.4
    7.5
    979
    251
    Actionfilm von John Woo mit Nicolas Cage und John Travolta.

    Im Körper des Feindes befinden sich John Travolta und Nicolas Cage nach einer identitätsumkehrenden Operation in John Woos rasantem Action-Thriller.

  9. US (1999) | Fantasyfilm, Horrorfilm
    7
    7.4
    980
    281
    Fantasyfilm von Tim Burton mit Johnny Depp und Christina Ricci.

    Schaurig, schaurig: Tim Burton schickt Johnny Depp alias Constable Ichabod Crane zur Verbrechensaufklärung in das gruselige Dörfchen Sleepy Hollow.

  10. 7.1
    7.3
    1.383
    360
    Liebesfilm von Jean-Pierre Jeunet mit Audrey Tautou und Mathieu Kassovitz.

    In Jeunets Filmmärchen Die fabelhafte Welt der Amélie spielt Audrey Toutou die unschuldige, naive Pariserin Amélie, die mit ihrem Sinn für Gerechtigkeit Leute um sie herum glücklich macht.

  11. US (1993) | Drama, Komödie
    7.5
    7.7
    1.157
    143
    Drama von Lasse Hallström mit Leonardo DiCaprio und Johnny Depp.

    In Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa fühlt sich in den Weiten Iowas von der Aussichtslosigkeit und den internen Problemen seiner Familie erdrückt.

  12. CA (2010) | Drama
    7.8
    7.9
    1.274
    81
    Drama von Denis Villeneuve mit Lubna Azabal und Mélissa Désormeaux-Poulin.

    In Denis Villeneuves bewegendem Drama Die Frau, die singt – Incendies müssen die Kinder einer Verstorbenen die Geschichte ihrer Familie erforschen.

  13. 6.8
    7.7
    468
    352
    Whodunit von Wes Craven mit Matthew Lillard und Drew Barrymore.

    Mit Scream gelang Wes Craven nicht nur eine grandiose Rückkehr zu alten Ehren, er verschaffte dem Slasher-Film mit der Einführung einer ironischen Meta-Ebene auch eine dringend nötige Frischzellen-Kur.

  14. 7.4
    7
    1.381
    322
    Utopie & Dystopie von James McTeigue mit Natalie Portman und Hugo Weaving.

    V for Vendetta ist die Verfilmung der gleichnamigen Graphic Novel von Alan Moore mit Hugo Weaving als Rächer in der Guy-Fawkes-Maske.

  15. US (1994) | Drama, Vampirfilm
    7.4
    7.3
    922
    196
    Drama von Neil Jordan mit Brad Pitt und Tom Cruise.

    Die Vampire Brad Pitt und Tom Cruise lassen sich über Jahrzehnte durch die Nächte treiben, doch werden schließlich zu Feinden.

  16. US (2006) | Drama, Psychodrama
    7.3
    7.2
    2.161
    234
    Drama von Alejandro González Iñárritu mit Brad Pitt und Cate Blanchett.

    Das Episodendrama Babel erzählt über mehrere Kontinente hinweg die Geschichte verschiedener Menschen, die alle mit ihrem Schicksal kämpfen müssen.

  17. US (2007) | Thriller, Familiendrama
    7.1
    7.7
    1.093
    153
    Thriller von Sidney Lumet mit Philip Seymour Hoffman und Ethan Hawke.

    Philip Seymour Hoffman und Ethan Hawke spielen zwei ungleiche Brüder, die aus akutem Geldmangel den Überfall auf einen Juwelierladen planen – der ihren Eltern gehört…

  18. 7.4
    7.2
    1.179
    139
    Coming of Age-Film von Marc Forster mit Johnny Depp und Ian Hart.

    Wenn Träume fliegen lernen ist ein biographisch angehauchtes Drama über den Stückeschreiber J.M. Barrie, der durch eine Familie auf die Idee kommt, Peter Pan zu verfassen.

  19. 7.1
    7
    979
    685
    Superhelden-Film von Matthew Vaughn mit Aaron Taylor-Johnson und Chloë Grace Moretz.

    Matthew Vaughns Comic-Verfilmug Kick-Ass erzählt von einem Teenager (Aaron Johnson), der ganz ohne Superkräfte zum Superheld seiner Stadt wird – mit freundlicher Unterstützung von Big Daddy (Nicolas Cage) und Hitgirl (Chloë Grace Moretz).

  20. US (2009) | Endzeitfilm, Drama
    7.2
    7.2
    1.934
    454
    Endzeitfilm von John Hillcoat mit Viggo Mortensen und Kodi Smit-McPhee.

    In John Hillcoats Endzeitfilm The Road kämpft Viggo Mortensen darum, die Zukunft seines Sohnes zu retten.

  21. US (1999) | Thriller, Politdrama
    7.4
    7.7
    986
    170
    Thriller von Mark Pellington mit Tim Robbins und Jeff Bridges.

    Arlington Road beginnt wie eine scharfsinnige Studie über paranoide Vorstadtbewohner. Michael Faraday (ein weinerlicher Jeff Bridges, der fast den ganzen Film über den Tränen nahe ist) ist ein College-Professor, der amerikanische Geschichtskurse über Terrorismus gibt. Seit seine Frau, eine FBI Agentin, bei einer vermasselten Razzia, die entfernt an die Waco-Tragödie erinnert, ums Leben kam, sind Verschwörungstheorien für Michael zur Besessenheit geworden. Nachdem er dem Nachbarsjungen das Leben rettete, freundet sich Faraday mit den Eltern des Jungen an, hält den Ehemann aber bald für einen Terroristen. In der ersten Hälfte des Films macht sich Faraday lächerlich mit dieser Vermutung: Er hat keine wirklichen Beweise und ist alles andere als ein beständiger Protagonist. Ungeachtet der Tatsache, dass übertriebene Paranoia der Regierung seiner Frau das Leben kostete, verhält sich Faraday ebenso paranoid. In der zweiten Hälfte verändert Regiesseur Mark Pellington die Gangart und die DInge entwickeln sich gänzlich anders als erwartet …
    Arlington Road wartet mit einem erstaunlichen Ende auf, das wie ein Schlag in die Magengrube wirkt. Es ist ratsam oder vielleicht sogar erforderlich, den Film ein zweites Mal anzusehen, um den äußerst smart in Szene gesetzten Thriller in all seinen perfekt ausgearbeiteten Details zu erfassen.

  22. ES (2006) | Komödie, Abenteuerfilm
    7
    7.5
    836
    80
    Komödie von Pedro Almodóvar mit Penélope Cruz und Lola Dueñas.

    In Pedro Almodóvars schwarzer Komödie Volver bekommt Penélope Cruz unerwartet Unterstützung bei der Entsorgung ihres toten Ex. Der Geist ihrer Großmutter sucht unterdessen ihre Schwester heim.

  23. US (2010) | Heist-Krimi, Drama
    7.3
    7
    1.269
    339
    Heist-Krimi von Ben Affleck mit Ben Affleck und Rebecca Hall.

    Ben Affleck verdingt sich unter eigener Regie als Bankräuber – und das ganz gut. Bis er sich in die Zeugin Rebecca Hall verliebt. Seine Partner sehen dies verständlicherweise nicht gerne…

  24. US (1955) | Drama, Thriller
    6.6
    8.1
    635
    81
    Drama von Robert Mitchum und Charles Laughton mit Robert Mitchum und Shelley Winters.

    Robert Mitchum sorgt als mörderischer Wanderprediger in Charles Laughtons atmosphärischem Thriller Die Nacht des Jägers für Gänsehaut.

  25. US (2007) | Komödie, Tragikomödie
    7.2
    7.4
    1.288
    156
    Komödie von Craig Gillespie mit Ryan Gosling und Emily Mortimer.

    Ryan Gosling überrascht sein Umfeld in Lars und die Frauen mit seiner etwas unkonventionellen Verlobten.

  26. GB (2000) | Sozialdrama, Drama
    7
    7.5
    428
    69
    Sozialdrama von Stephen Daldry mit Julie Walters und Gary Lewis.

    Stephen Daldry verbindet in Billy Elliot Sozialdrama und Komödie: Der alleinerziehende Familienvater Jackie (Gary Lewis) kämpft darum, seine Angehörigen mit dem kargen Lohn eines Minenarbeiters durchzubringen. Die lokale Kohlegrube in der nordenglischen Provinz steht vor dem wirtschaftlichen Aus und es wird gestreikt. Straßenschlachten mit der Polizei und Auseinandersetzungen mit arbeitswilligen Kollegen sind an der Tagesordnung.

    Wenn es nach Jackie geht, soll sein jüngerer Sohn Billy Elliot (Jamie Bell) in der Zwischenzeit Boxen lernen. Doch am brutalen Boxunterricht findet der keinen rechten Gefallen. Als der Boxtrainer einen Teil der Halle der Ballettgruppe von Mrs. Wilkinson (Julie Walters) zur Verfügung stellt, entdeckt Billy die Welt des Tanzes. Fortan besucht er ohne das Wissen seines Vaters die Ballettstunde, wo sein Talent erkannt und gefördert wird. Doch als die Familie zufällig erfährt, wie Billy das hartverdiente Geld anlegt, kommt es zum Eklat. Billy Elliot wird der Besuch der Ballettstunde verboten. Aber der lässt nicht locker…

    Mit einem Budget von 5 Mio. US-Dollar produziert, entwickelte sich „Billy Elliot – I Will Dance“ zum großen Publikums- und Kritikerliebling. In den USA spielte der Film mehr als das Vierfache seiner Produktionskosten ein, weltweit waren es knapp 110 Millionen US-Dollar. Nach dem großen Erfolg wurde „Billy Elliot“ 2004 auch als Musical adaptiert. Regisseur Stephen Daldry war selbst federführend an der Produktion beteiligt und verpflichtete Elton John, die Musik zu schreiben. Das Drehbuch fürs Musical stammte von Lee Hall, der bereits das Drehbuch für den Film schrieb. Das Stück lief u.a. in London, New York und Sydney und wurde 2009 mit 10 Tony Awards bedacht.

    Billy Elliot wird oft in Schulen gezeigt und in der außerschulischen Jugendarbeit genutzt, um Themen wie Identitätsfindung, Familienkonflikte, Erziehungsstile oder Geschlechterrollen zu diskutieren und anhand des Films kritisch zu beleuchten. (AW)