Die besten Filme - Schutzstaffel (SS)

  1. US (1993) | Drama, Kriegsfilm
    Schindlers Liste
    7.9
    7.7
    866
    393
    Drama von Steven Spielberg mit Liam Neeson und Ben Kingsley.

    In Steven Spielbergs Holocaust-Drama Schindlers Liste spielt Liam Neeson den deutschen Industriellen Oscar Schindler, der seine jüdischen Mitarbeiter vor der Deportation rettete.

  2. GB (2002) | Drama
    7.9
    7.9
    1.093
    230
    Drama von Roman Polanski mit Adrien Brody und Wanja Mues.

    Der Pianist ist ein Holocaust-Drama von Roman Polanski, in dem Adrien Brody den Klavierspieler Władysław Szpilman verkörpert.

  3. NL (2006) | Drama, Kriegsfilm
    7.2
    7.5
    329
    67
    Drama von Paul Verhoeven mit Carice van Houten und Sebastian Koch.

    Paul Verhoeven erzählt in Black Book die Geschichte einer jüdischen Revuesängerin, die sich an den Mördern ihrer Familie rächen will und sich deshalb dem Widerstand anschließt.

  4. IT (1945) | Drama, Anti-Kriegsfilm
    7.5
    8.3
    206
    15
    Drama von Roberto Rossellini mit Aldo Fabrizi und Anna Magnani.

    Rom, offene Stadt spielt im März 1944, als sich Mussolini bereits im Norden verschanzt hat und die Allierten in Süditalien gelandet sind. Die Stadt steht noch unter deutschem Kommando, doch der Widerstand regt sich.

    Hunger und Angst beherrschen die Stadt. Razzien, Verhaftungen und Folter durch die SS sind an der Tagesordnung. Mit gnadenloser Härte verfolgen die Faschisten jeden kleinsten Widerstand gegen die Deutschen. Und trotz allem steht für Pina (Anna Magnani) ein großer Tag bevor. Morgen wird sie ihren Verlobten Francesco (Francesco Grandjacquet) in der Kirche von Priester Don Pietro (Aldo Fabrizi) heiraten. Doch der heimliche Widerständler Francesco wird nicht nur von der SS bedroht, sondern auch von möglichen Verrätern. Sie suchen den einflussreichen Widerstandskämpfer Manfredi (Marcello Pagliero), der bei ihm Unterschlupf gefunden hat.

    Vollständige Handlung
    Die schwangere Pina (Anna Magnani) und Francesco (Francesco Grandjacquet) wollen am nächsten Tag heiraten, als ein der von den Deutschen gesuchte Widerstandskämpfer Manfredi (Marcello Pagliero) bei Pina erscheint. Da Francesco noch arbeitet und Manfredi den Priester Don Pietro (Aldo Fabrizi) sprechen möchte, schickt sie ihren Sohn aus erster Ehe Marcello (Vito Annichiarico) zu dem Heiligen Vater.

    Don Pietro, der fußballbegeisterte katholische Priester, der sich besonders für Kinder und Jugendliche einsetzt, lässt sich leicht für die Sache des organisierten Widerstands gewinnen. Zu groß ist seine Nächstenliebe und sein Hass auf die Deutschen. Auf Geheiß eines Botschafters übergibt er noch in der Nacht einem Mittelmann Bücher, in denen Geld versteckt ist. Anders als alle Bewohner Roms darf ein Priester noch bei Sperrstunde die Straße betreten.

    Doch die Deutschen fahnden akribisch nach Manfredi, der sich unter falschem Namen versteckt hält. Der Gestapo-Chef Major Bergmann (Harry Feist) hat bereits die gesamte Stadt in einzelne Bezirke eingeteilt, um so den Widerstand besser brechen zu können und einen Kontakt zu einer Vertrauensperson Manfredis hergestellt: Seine Komplizin Ingrid (Giovanna Galetti) versorgt die drogensüchtige Geliebte Manfredis, Marina (Maria Michi), mit Tabletten.

    Don Pietro plant derweil mit Manfredi, Francesco und einem österreichischen Deserteur (Ákos Tolnay) einen Komplott gegen die Faschisten. Doch da durchsucht die SS das Wohnhaus Pinas und Francescos, in dem sich Manfredi befindet. Zunächst können alle Männer fliehen. Als Pina aber ihren Verlobten von den Deutschen abtranspotiert sieht, reißt sie sich aus der Menge und wird dabei erschossen. Marcello bleibt alleine zurück, während Francesco, der wie ein Vater für ihn sorgt, abtransportiert wird.

    Doch einige Widerstandskämpfer setzen die Wägen voller italienischer Männer unter Beschiss und befreien so Manfredi und den niedergeschlagenen Francesco. Sie kommen bei Marina unter, die noch am selbigen Abend Ingrid darüber in Kenntnis setzt. Am nächsten Morgen kommen sie mit Don Pietro und dem Deserteur zusammen und werden unmittelbar darauf verhaftet. Major Bergmann lässt sie in eine Zelle stecken und verhört jeden einzeln. Manfredi und Don Pietro weigern sich die Namen ihrer Komplizen zu verraten. Um sie zum Sprechen zu bewegen, lässt Major Bergmann daraufhin Manfredi vor den Augen des Priesters grausam foltern. Der Deserteur erhängt sich derweil vor Angst in der Zelle.

    Während Manfredi zu Tode gefoltert wird, begibt sich Major Bergmann ins Kasino, wo eine hitzige Debatte mit dem deutschen General Hartmann (Joop van Hulzen) entzündet wird. Dieser glaubt nicht mehr an den Unterschied zwischen der "Herrenrasse" der Deutschen und der "Sklavenrasse" der Italiener. Doch Bergmann lässt sich seinen Stolz nicht nehmen: Den toten Manfredi lässt er wegbringen und erteilt den Todesauftrag für Don Pietro.

    Die letzte Szene zeigt Don Pietro, der auf einer Wiese auf einen Stuhl gebunden wird und von einem deutschen Schießkommando in den Rücken geschossen wird. Die Kinder, unter ihnen Marcello, sind die letzten, die den Priester lebend sehen.

  5. US (2008) | Melodram, Gerichtsdrama
    6.7
    6.2
    285
    241
    Melodram von Stephen Daldry mit Kate Winslet und Ralph Fiennes.

    Der Vorleser ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Bernhard Schlink mit Kate Winslet und David Kross in den Hauptrollen.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. 6.8
    5.8
    376
    177
    Politdrama von Oliver Hirschbiegel mit Bruno Ganz und Alexandra Maria Lara.

    In Oliver Hirschbiegels preisgekröntem und für den Oscar-nominierten Drama schlüpft Bruno Ganz in die Rolle Adolf Hitlers. Im Film werden die letzten Tage im Führer-Bunker geschildert.

  8. AT (2007) | Kriegsfilm, Politdrama
    7.4
    6.6
    307
    42
    Kriegsfilm von Stefan Ruzowitzky mit Karl Markovics und August Diehl.

    In Die Fälscher sind Karl Markovics und August Diehl Teil der ‘Aktion Bernhard’ und fälschen im KZ Sachsenhausen Devisen für die Wehrmacht.

  9. US (2008) | Drama, Thriller
    7.4
    6
    470
    190
    Drama von Mark Herman mit Asa Butterfield und Zac Mattoon O'Brien.

    Berlin, Anfang der 40er Jahre. Der achtjährige Bruno ist der behütete Sohn eines Nazioffiziers. Als sein Vater befördert wird, muss er mit seiner Familie aus dem gediegenen Zuhause in Berlin in eine trostlose Gegend umziehen, wo der einsame Junge keinerlei Ablenkung geschweige denn einen Spielgefährten findet. Von Langeweile und Neugier getrieben, schlägt Bruno die Anweisungen seiner Mutter in den Wind, er solle auf keinen Fall den Garten und den Wald hinter dem Haus erkunden. So schleicht sich Bruno zu einer seltsamen Ansammlung von Gebäuden und Menschen, die er von seinem Zimmerfenster aus gesehen hat und die er zunächst für einen Bauernhof hält. Dort trifft er auf den gleichaltrigen Schmuel, der auf der anderen Seite eines hohen Stacheldrahtzauns lebt - der Beginn einer intensiven Freundschaft. Zuerst versteht Bruno nicht, was es mit dem Lager und seinen Bewohnern auf sich hat, aber dann beginnt er den Schrecken zu ahnen. Eines Tages will er sich Gewissheit verschaffen und gerät selbst in die Maschinerie der erbarmungslosen Lagerrealität.

  10. DE (1975) | Tragikomödie, Drama
    7.1
    7.3
    89
    12
    Tragikomödie von Frank Beyer mit Vlastimil Brodský und Erwin Geschonneck.

    Die Macht der Fantasie als Ausdruck individueller Würde: Frank Beyers tragisch-komisches Drama Jakob der Lügner gibt den Opfern des Nazionalsozialismus ein Gesicht. Der überragende Vlastimil Brodský trägt maßgeblich zum internationalen Erfolg des DEFA-Films bei.

  11. US (1953) | Anti-Kriegsfilm, Drama
    5.5
    7.4
    122
    29
    Anti-Kriegsfilm von Billy Wilder mit William Holden und Don Taylor.

    Zweiter Weltkrieg: Im berüchtigten deutschen Kriegsgefangenenlager Stalag 17 tut sich eine Handvoll amerikanischer GI's zusammen. Ihr gemeinsames Ziel - Flucht! Immer wieder schmieden sie neue Pläne, wie sie einander helfen können zu entkommen. Doch dann sterben zwei von ihnen bei einem Fluchtversuch. Und den anderen wird klar: In ihrer Mitte gibt es einen Verräter!

  12. DE (2015) | Drama
    6.6
    5.3
    131
    48
    Drama von Oliver Hirschbiegel mit Christian Friedel und Katharina Schüttler.

    Elser – Er hätte die Welt verändert widmet sich dem Mann, der am 8. November 1939 einen Anschlag auf Hitler verüben wollte.

  13. 6.9
    8
    68
    14
    Politische Dokumentation von Arnon Goldfinger mit Axel Milberg.

    Im Alter von 98 Jahren stirbt Großmutter Gerda. Kurz darauf versammelt sich die Familie in ihrer Wohnung in Tel Aviv, um diese aufzulösen. 70 Jahre lang hat sie hier mit Ehemann Kurt gelebt, weggeschmissen haben sie nichts. Inmitten unzähliger Briefe, Fotos und Dokumente entdeckt die Familie Spuren einer unbekannten Vergangenheit: Die jüdischen Großeltern waren eng befreundet mit der Familie des SS-Kommandanten Baron Leopold von Mildenstein. Filmemacher und Enkel Arnon Goldfinger nimmt zusammen mit seiner Mutter in der Dokumentation Die Wohnung den Kampf auf: mit Wut und Mut gegen die Kisten, den Staub, die Antiquitätenhändler, die Familie, die Vergangenheit und die Gegenwart, Verdrängung und Wahrheit.

  14. 6.9
    5.7
    107
    18
    Historienfilm von Costa-Gavras mit Ulrich Tukur und Mathieu Kassovitz.

    In Der Stellvertreter versucht ein Wehrmacht-Soldat die systematische Tötung von Menschen mithilfe der katholischen Kirche an die Öffentlichkeit zu bringen.

  15. 7.3
    6
    62
    9
    Gerechtigkeitsdrama von Rolf Schübel mit Erika Marozsán und Joachim Król.

    Eine Frau zwischen drei Männern, ein Lied mit einem gefährlichen Zauber, eine Liebe in einer mörderischen Zeit: Die hinreißend schöne Ilona führt gemeinsam mit ihrem Geliebten Laszlo Szabo ein erfolgreiches Restaurant in Budapest, Ende der Dreißiger Jahre. Als sie den jungen Pianisten Andras Aradi einstellen, verliebt sich auch dieser auf Anhieb in die anmutige Schönheit. Er schreibt für sie "Das Lied vom traurigen Sonntag" und gewinnt damit eine Hälfte ihres Herzens - die andere gehört nach wie vor dem tapferen Laszlo. Es entwickelt sich eine ungewöhnliche Dreiecksbeziehung, in der alle mehr oder minder ihr Glück finden. Bis zu jenem Tag, an dem der Deutsche Hans-Eberhard Wieck auftaucht. Denn auch er verfiel Jahre zuvor Ilonas magischer Ausstrahlung und wurde abgewiesen. Nun kehrt er zurück - doch diesmal als SS-Offizier und einer der mächtigsten Männer in Budapest.

  16. 6.4
    5.2
    56
    29
    Thriller von Christopher Menaul mit Rutger Hauer und Miranda Richardson.

    In Vaterland haben die Nazis den Krieg gewonnen. Rutger Hauer ermittelt als SS-Sturmbandführer einen Mordfall, der ein schreckliches Geheimnis zum Vorschein bringt.

  17. FI (2022) | Actionfilm, Kriegsfilm
    6.6
    5.9
    268
    84
    Actionfilm von Jalmari Helander mit Jorma Tommila und Aksel Hennie.

    Der Actionfilm Sisu - Rache ist süß spielt im Finnland des Jahres 1944, in dem der Zweite Weltkrieg seinen Höhepunkt erreicht hat. Der Minenarbeiter Aatami Korpi (Jorma Tommila) hat dem Krieg allerdings den Rücken zugewendet und findet nach Jahren der Suche im Boden Laplands eine Goldader. Leider trifft er auf seinem Weg durch die Wildnis auf eine Kompanie deutscher Soldaten, die ihm das Gold abnehmen. Die Nazis und ihr brutaler SS-Anführer haben aber nicht mit Aatamis Überlebenskünsten gerechnet. Denn als Ein-Mann-Armee setzt er nun alles daran, sich seinen Schatz zurückzuholen. (JJ)

  18. DE (2010) | Biopic, Drama
    5.3
    4.2
    88
    60
    Biopic von Oskar Roehler mit Tobias Moretti und Moritz Bleibtreu.

    Das Drama Jud Süß - Film ohne Gewissen dreht sich um die Entstehungsgeschichte Nazi-Propagandafilms Jud Süß.

  19. DE (2003) | Drama, Anti-Kriegsfilm
    5.7
    5.1
    14
    8
    Drama von Margarethe von Trotta mit Katja Riemann und Jürgen Vogel.

    Die New Yorkerin Ruth Weinstein hat soeben ihren Ehemann beerdigt. In ihrem Schmerz besinnt sie sich auf ihre jüdisch-orthodoxe Religion und ordnet für die ganze Familie 30 Tage Trauer an. Überdies lehnt sie die Heirat ihrer Tochter Hannah mit dem Südamerikaner Luis ab. Das stößt bei Hannah auf völliges Unverständnis. Um den Grund für das Verhalten ihrer Mutter, die nie über ihre Vergangenheit ein Wort verloren hat, herauszubekommen, begibt sich Hannah auf Spurensuche nach Berlin. Dort setzt sie sich mit der 90-jährigen Lena Fischer in Verbindung, die endlich die Mauer des Schweigens bricht.

  20. US (1943) | Drama, Kriegsfilm
    7.1
    6.8
    59
    8
    Drama von Fritz Lang mit Hans Heinrich von Twardowski und Brian Donlevy.

    Reichsprotektor Reinhard Heydrich, genannt der "Henker von Prag", wird bei einem Attentat getötet. Verantwortlich ist der Arzt Dr. Svoboda, Mitglied der tschechischen Widerstandsbewegung. Die Gestapo setzt alle Hebel in Bewegung, um den Täter zu fassen. Durch die Unterstützung der jungen Masha Novotna kann Svoboda knapp einem Zugriff entkommen, doch nun zieht sich die Schlinge immer enger. Bei einer Razzia wird Mashas Vater verhaftet und zu einer Gruppe Geiseln gesperrt. Als die Gestapo droht, diese zu erschießen, muss Svoboda handeln. Zusammen mit dem tschechischen Widerstand wird ein Plan geschmiedet, der Gestapo einen Täter zu liefern...

  21. DE (2004) | Drama, Politdrama
    6.3
    4.9
    29
    6
    Drama von Volker Schlöndorff mit Ulrich Matthes und August Diehl.

    Eine Entscheidung auf Leben und Tod - neun Tage, die Henri Kremer in seinen Grundfesten erschüttern, die nicht nur über sein Schicksal, sondern auch über das seiner Freunde und seiner Familie ent-scheiden werden. Auge in Auge mit dem Gestapo-Chef von Luxemburg und seinen eiskalt kalkulierten Argumenten kommt Henri in Versuchung, und muß am neunten Tag bekennen, auf welcher Seite er steht.

  22. 5.3
    5.3
    115
    37
    Historienfilm von Leni Riefenstahl mit Max Amann und Martin Bormann.

    Im Propagandafilm Triumph des Willens inszeniert Leni Riefenstahl den Parteitag der NSDAP in Nürnberg als ästhetisches Spektakel der Massen.

  23. FR (2017) | Drama
    7.1
    5.4
    64
    11
    Drama von Christian Duguay mit Dorian Le Clech und Batyste Fleurial.

    Das französische Zweiter-Weltkriegs-Drama Ein Sack voll Murmeln schickt zwei jüdische Jungen durch das von Deutschen besetzte Frankreich, wo sie allen Einfallsreichtum aufwenden müssen, um nicht gefasst zu werden und ihre Eltern wiederzufinden.

  24. 6.5
    7.4
    37
    7
    Investigativer Dokumentarfilm von Malte Ludin.

    60 Jahre nach der Hinrichtung des verurteilten Kriegsverbrechers Hanns Ludin, zeigt der Dokumentarfilm des Sohnes Malte Ludin die verzweifelte eigene Suche nach der Wahrheit und die Schwierigkeit, mit ihr zu leben. Er geht der Frage nach, wie viel Schuld der Vater auf sich geladen hat und er will wissen, was seine älteren Schwestern wussten oder hätten wissen müssen. Hanns Ludin wird bereits in der Weimarer Republik berühmt, weil er in der Reichswehr für Hitler konspiriert. Nach 1933 steigt er schnell zum SA-Obergruppenführer auf. Ihm werden der Blutorden und andere hohe Weihen des Nazistaates zuteil. 1941 schickt ihn Hitler als Gesandten in den "Schutzstaat" Slowakei. Als "Bevollmächtigter Minister des Großdeutschen Reiches" soll er dort die Interessen Berlins durchsetzen: vor allem die "Endlösung". Nach dem Krieg wird Hanns Ludin von den Amerikanern an die Tschechoslowakei ausgeliefert, 1947 zum Tode verurteilt und hingerichtet. Diese Tatsachen nimmt sein jüngster Sohn, der Filmemacher Malte Ludin, zum Ausgangspunkt einer schmerzlichen filmischen Auseinandersetzung mit den Legenden, die in der Familie über den Vater kursieren. War er ein Held und Märtyrer oder ein Verbrecher? Auf einmal sind alle bereit zu reden: Die Schwestern, Schwager, Nichten und Neffen.

  25. 5.5
    5.6
    77
    10
    Geisterfilm von Michael Mann mit Jürgen Prochnow und Gabriel Byrne.

    Im Jahr 1941 soll eine Wehrmachtseinheit in Rumänien eine Passstrasse sichern. Hauptmann Woermann lässt seine Männer in der alten Festung des Ortes Quartier nehmen. Bald fallen einige Soldaten brutalen Morden zum Opfer. Nach weiteren mysteriösen Todesfällen holt SS-Offizier Kaempffer den Parapsychologen Cuza zur Klärung aus dem KZ. Schon bald ist klar: irgendetwas Paranormales geschieht hier…

  26. GB (2016) | Drama, Biopic
    5.8
    3.8
    74
    8
    Drama von Vincent Perez mit Emma Thompson und Brendan Gleeson.

    In Jeder stirbt für sich allein kämpft das Ehepaar Brendan Gleeson und Emma Thompson gegen das Nazi-Regime, verkörpert durch Daniel Brühl.