Volker Schlöndorff

✶ 31.03.1939 | männlich | 27 Fans
Beteiligt an 48 Filmen und 3 Serien (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in, Produzent/in, ...)

Komplette Biographie zu Volker Schlöndorff

Mit der Verfilmung des Romans Die Blechtrommel von Günter Grass brachte Volker Schlöndorff dem deutschen Film erste Anerkennung nach dem Ende des zweiten Weltkriegs. 1979 wurde das Meisterwerk in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet und erhielt auch den Oscar für den besten nicht englischsprachigen Film.

Leben und Werk

Volker Schlöndorff wurde am 31. März 1939 in Wiesbaden geboren und zählt zu den einflussreichsten deutschen Filmregisseuren. Neben seiner Tätigkeit als Regisseur arbeitet Volker Schlöndorff auch erfolgreich als Drehbuchautor und Filmproduzent. Ein weiteres bedeutendes Werk des Multitalents ist die Verfilmung des Romans Die Verlorene Ehre der Katharina Blum von Heinrich Böll. Für diesen Film wurde Volker Schlöndorff von der CDU/CSU und von den Printmedien des Axel Springer Verlags heftig kritisiert. Obwohl Volker Schlöndorff jahrelang der SPD nahe stand, unterstützte er Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihren Wahlkämpfen 2005 und 2009.

Voker Schlöndorff unterrichtet an der European Graduate School in Saas-Fee in der Schweiz und an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Zu neuen Werken des Filmemachers gehören Strajk – Die Heldin von Danzig und Ulzhan – Das vergessene Licht (beide von 2007).

Bekannt für

48 Filme & 3 Serien mit Volker Schlöndorff

6.8
Film
Die Blechtrommel
Deutschland | 1979
6.2
Film
Homo Faber
Deutschland | 1991
6.6
Film
Tod eines Handlungsreisenden
Deutschland | 1985
7.8
Film
Das Irrlicht
Frankreich | 1963
6.9
Film
Die Stille nach dem Schuß
Deutschland | 2000
6.8
Film
Diplomatie
Frankreich | 2014
6.3
Film
Der Neunte Tag
Deutschland | 2004
6.9
Film
Der junge Törless
Deutschland | 1966

Volker Schlöndorff: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

9 Bilder zu Volker Schlöndorff