Originaltitel:
Adams æbler
Adams Äpfel ist ein Schwarze Komödie aus dem Jahr 2005 von Anders Thomas Jensen mit Ulrich Thomsen, Mads Mikkelsen und Nikolaj Lie Kaas.

In Anders Thomas Jensens Adams Äpfel trifft Neonazi Ulrich Thomsen bei der Resozialisierung in einer Kirche auf den eigenwilligen Pfarrer Mads Mikkelsen.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Adams Äpfel

Ivan (Mads Mikkelsen) ist ein begeisterter Landpfarrer irgendwo im dänischen Nirgendwo. Hier hat er es sich zur Aufgabe gemacht, vom Wege abgekommene Schäfchen zurück auf den Pfad der Tugend zu führen. Kein Fall scheint ihm Hoffnungslos, denn seine Güte kennt keine Grenzen. Dies muss auch der Neonazi Adam (Ulrich Thomsen) erkennen, als alle Einschüchterungsversuche an dem ewig optimistischen Pfarrer scheinbar wirklungslos abperlen. Ehe er sich versieht, hat er sich verpflichtet, einen Apfelkuchen aus den Früchten des Baumes im Garten zu backen.

Doch so leicht will sich Adam nicht unterkriegen lassen. Gemeinsam mit seinen Leidensgenossen, dem Trinker und Vergewaltiger Gunnar (Nicolas Bro) und dem arabischen Tankstellenräuber Khalid (Ali Kazim) will er Ivan ein für allemal das seelige Lächeln vom Gesicht tilgen. Doch bei seinem Versuch, Ivans positive Weltsicht zu zerstören, hat er nicht mit dem manischen Optimismus seines vermeintlichen Opfers gerechnet.

Hintergrund & Infos zu Adams Äpfel
Adams Äpfel ist die dritte eigenständige Spielfilm-Regie des Dänen Anders Thomas Jensen, der zuvor schon Flickering Lights und den mindestens ebenso grotesken Dänische Delikatessen ins Kino brachte. Wie bei seinen vorherigen Filmen schrieb er auch hier das Drehbuch selbst. Als Autor ist er auch verantwortlich für die größten dänischen Komödienerfolge der letzten Jahre: In China essen sie Hunde, Old Men in New Cars und Wilbur Wants to Kill Himself stammen ebenfalls aus seiner Feder.

Bei seinem Erscheinen war sein Film nicht nur ein Publikumserfolg, sondern er lief auch sehr erfolgreich auf zahlreichen Festivals, wo er überwiegend positive Kritiken erhielt. 2005 wurde er sogar für den Europäischen Filmpreis in der Kategorie Bestes Drehbuch nominiert, musste sich aber dem Film Paradise Now geschlagen geben. (ST)

  • Verifiziert
    Dreharbeiten
    Eigentlich sollte die Szene, in der Krähen Äpfel essen, per CGI realisiert werden. Nach etwas Recherche stoß man aber auf einen Tschechen, der Krähen trainierte. So ließ sich die Szene wesentlich kostengünstiger drehen. 

Schaue jetzt Adams Äpfel

7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Adams Äpfel
Mehr Infos: SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Adams Äpfel
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Dänisch
Zum Streaming-Anbieter
2,99€
Leihen
Adams Äpfel
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Adams Äpfel

7.4 / 10
29.492 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
1.917
Nutzer sagen
Lieblings-Film
570
Nutzer sagen
Hass-Film
2.084
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
348
Nutzer haben
kommentiert
9.
Platz
12.
Platz
Cast
Crew
Komponist/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

5 Videos & 7 Bilder zu Adams Äpfel

Filme wie Adams Äpfel

Fd3468f215194047b1484dce58e89096