6.9

Im Tal von Elah

Kinostart: 06.03.2008 | USA (2007) | Drama, Whodunit | 122 Minuten | Ab 12

Filme wie Im Tal von Elah

  1. US (1995) | Abenteuerfilm, Biopic
    Braveheart
    7.6
    6.9
    575
    340
    Abenteuerfilm von Mel Gibson mit Mel Gibson und Sophie Marceau.

    Braveheart zeigt Mel Gibson im Rock und mit wallender Mähne: In dem Schlachtenepos will er das mittelalterliche Schottland von den englischen Besatzern befreien.

  2. US (1987) | Polizeifilm, Mafiafilm
    7.7
    7.6
    919
    207
    Polizeifilm von Brian De Palma mit Kevin Costner und Robert De Niro.

    Kevin Costner schart in The Untouchables die Unbestechlichen um sich, um Al Capone das Handwerk zu legen.

  3. US (2006) | Caper-Krimi, Drama
    7.7
    7
    653
    237
    Caper-Krimi von Spike Lee mit Denzel Washington und Jodie Foster.

    Clive Owen bereitet Denzel Washington als Bankräuber und Inside Man große Kopfschmerzen.

  4. US (2001) | Gangsterfilm, Thriller
    7.5
    6.9
    456
    213
    Gangsterfilm von Antoine Fuqua mit Ethan Hawke und Denzel Washington.

    Im Polizei-Drama Training Day muss Ethan Hawke am ersten Arbeitstag als idealistischer Cop mit seinem korrupten Partner Denzel Washington fertig werden.

  5. US (1997) | Drama, Polizeifilm
    7.8
    8.3
    1.258
    281
    Drama von Curtis Hanson mit Guy Pearce und Russell Crowe.

    Drei grundverschiedene Cops, die sich nicht ausstehen können, ermitteln in L.A. Confidential bei einem Massenmord. Dabei nehmen sie die Spur des Pornoring-Betreibers Pierce Patchett auf.

  6. US (1988) | Thriller, Polizeifilm
    7.7
    7.5
    612
    109
    Thriller von Alan Parker mit Willem Dafoe und Frances McDormand.

    Willem Dafoe und Gene Hackman ermitteln in Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses im Mississippi der 1960er Jahre: Die schwarze Bevölkerung kämpft für gleiche Rechte, was nicht allen Anwohnern gefällt.

  7. US (2007) | Satire, Drama
    7
    7
    383
    102
    Satire von Mike Nichols mit Tom Hanks und Julia Roberts.

    In Der Krieg des Charlie Wilson verbünden sich Tom Hanks und Julia Roberts, um heimlich Afghanistan im Kampf gegen die Kommunisten zu unterstützen.

  8. 7.7
    7
    904
    185
    Kriminalfilm von Gregory Hoblit mit Richard Gere und Edward Norton.

    Im Gerichtsthriller Zwielicht übernimmt Richard Gere als Anwalt die Verteidigung des von allen für schuldig gehaltenen Messdieners Edward Norton.

  9. US (2012) | Politdrama, Thriller
    7.4
    7.4
    889
    361
    Politdrama von Ben Affleck mit Bryan Cranston und Ben Affleck.

    In Argo flüchten sechs Diplomaten während der iranischen Revolution aus der besetzten US-Botschaft. Ben Affleck will sie als Filmcrew getarnt aus dem Land schmuggeln.

  10. US (2005) | Drama, Historienfilm
    6.8
    7.2
    421
    105
    Drama von Steven Spielberg mit Eric Bana und Daniel Craig.

    Steven Spielberg erzählt mit München, was nach dem Olympia-Attentat 1972 geschah.

  11. US (1999) | Drama, Komödie
    6.7
    6.6
    386
    77
    Drama von David O. Russell mit George Clooney und Mark Wahlberg.

    In der Satire Three Kings – Es ist schön König zu sein versucht eine Gruppe US-Soldaten um George Clooney nach Ende des Golfkriegs einen Goldschatz ausfindig zu machen.

  12. US (2010) | Thriller, Kriminalfilm
    7.2
    6.1
    415
    236
    Thriller von Paul Haggis mit Russell Crowe und Elizabeth Banks.

    Russell Crowe entwickelt in 72 Stunden – The Next Three Days einen Ausbruchsplan für seine inhaftierte Frau.

  13. 6.9
    6.7
    328
    90
    Mysterythriller von Sydney Pollack mit Tom Cruise und Gene Hackman.

    Dem jungen Harvard-Studenten Mitch McDeere (Tom Cruise) steht eine rosige Zukunft bevor, denn bereits während seines Jura-Studiums reißen sich die Anwaltskanzleien um ihn. Gemeinsam mit seiner Frau Abby (Jeanne Tripplehorn) entscheidet er sich schließlich für Bendini, Lambert und Locke in Memphis. Deren Angebot ist nicht nur finanziell verlockend, Die Firma, so Mitchs Mentor Tolar (Gene Hackman), kümmert sich auch um die Familie der Mitarbeiter. Doch schon bald nach seinem Arbeitsbeginn wird Mitch durch das FBI in Gestalt des Agenten Wayne Terrance (Ed Harris) kontaktiert, der ihm offenbart, dass sein Arbeitgeber im Mafiamilieu zu Hause ist. Wird Mitch sich tatsächlich mit einer Firma anlegen, deren untreue Mitarbeiter stets tödliche Unfälle erleiden?

    Die Firma (Originaltitel: The Firm) von Sydney Pollack ist die erste Verfilmung eines Romanes des US-amerikanischen Autors John Grisham, der zuvor selbst als Anwalt tätig war und mit Die Firma den Durchbruch schaffte. Der Thriller hält sich im Wesentlichen an die literarische Vorlage, lediglich beim Ende erlaubten sich die Drehbuchautoren eine eigene Interpretation. An den Kinokassen war Die Firma ein großer Erfolg, spielte er bei einem Budget von 42 Millionen Dollar doch gute 260 Millionen wieder ein und landete damit auf Platz 5 der erfolgreichsten Filme des Jahres 1993. Ein Jahr später wurde der Film mit zwei OSCAR-Nominierungen (Beste Nebenrolle (Holly Hunter) und Beste Originalmusik (Dave Grusin) sowie einer BAFTA-Nominierung (ebenfalls für Holly Hunter als beste Nebendarstellerin) geehrt. (GP)

  14. US (2008) | Drama, Thriller
    6.9
    5.5
    252
    140
    Drama von David Ayer mit Keanu Reeves und Forest Whitaker.

    Detective Tom Ludlow vom LAPD, dem Los Angeles Police Department, hat sich mit seiner kompromisslosen Herangehensweise nicht nur Freunde gemacht und gerät nach einer besonders spektakulären Geiselnahme ins Visier des internen Ermittler Biggs, der nur darauf zu warten scheint, dass Ludlow bei seiner Arbeit einen schwerwiegenden, letzten Fehler begeht. Als einige Tage später Ludlows ehemaliger Partner, Terrance Washington, von unbekannten Tätern auf offener Straße hingerichtet wird und in Ludlows Armen stirbt, gehört Ludlow zu den Hauptverdächtigen, denn Washington soll bei Biggs gegen ihn ausgesagt haben. Um Ludlow zu schützen, verbietet ihm sein direkter Vorgesetzter, Captain Wander, die Mörder Washingtons zu verfolgen. Dennoch gibt es für Ludlow nur ein Ziel: Er will die Killer fassen und zur Rechenschaft ziehen. Bei dieser Mission steht Ludlow der junge Nachwuchs-Cop Diskant zur Seite. Doch bald realisieren die beiden, dass die eigentliche Gefahr für sie innerhalb des undurchsichtigen Polizeiapparates liegt und Ludlows Chef und seine Kollegen ein doppeltes Spiel zu spielen scheinen. Für Ludlow hat der Kampf gegen eine Welt, die von korrupten Kräften gelenkt wird, längst begonnen.

  15. 7.1
    7.2
    739
    248
    Drama von George Clooney mit Ryan Gosling und George Clooney.

    In The Ides of March verstrickt sich Ryan Gosling als politischer Berater in den Intrigen und Lügen des amerikanischen Polit-Geschäfts.

  16. US (2001) | Kriegsfilm, Drama
    7.2
    5.9
    387
    216
    Kriegsfilm von Ridley Scott mit Josh Hartnett und Ewan McGregor.

    Ridley Scott insziniert in ‘Black Hawk Down’ ein amerikanisches Kriegsdrama über das Fiasko der amerikanischen Intervention in Mogadischu.

  17. US (1986) | Kriegsfilm, Drama
    7.6
    7.8
    852
    204
    Kriegsfilm von Oliver Stone mit Tom Berenger und Willem Dafoe.

    1967 meldet sich der junge Studienabbrecher Chris Taylor (Charlie Sheen) freiwillig zum Militäreinsatz in Vietnam, um heldenhaft für sein Land einzutreten. Taylors Idealismus verliert sich jedoch schnell als er merkt, dass im Krieg ein Menschenleben so gut wie nichts wert ist. Aufgrund einer Unachtsamkeit des Neulings Junior gelingt es den feindlichen Truppen, Taylors Platoon anzugreifen und mehrere Soldaten zu töten.

    Nachdem Taylor von Sergeant Barnes (Tom Berenger) zum Sündenbock erklärt wurde und trotz der Verteidigung durch Sergeant Elias (Willem Dafoe) nur noch für niederste Arbeiten eingeteilt wird, freundet er sich mit den Potheads an, die die Schrecken des Krieges durch Drogenkonsums zu verdrängen versuchen. Den Potheads um den humanen Elias stehen die brutalen und skrupellosen Anhänger von Barnes gegenüber. Auch in den eigenen Reihen des Platoons kommt es zu erbitterten (Macht-) Kämpfen, die mehr als ein Todesopfer fordern.

    Hintergrundinfos zu Platoon


    Oliver Stone
    , Drehbuchautor und Regisseur in einem, schaffte mit Platoon und einem Einspielergebnis von 138 Mio. US-Dollar nach Rambo II – Der Auftrag (150 Mio.) den zweiterfolgreichsten (Anti-) Kriegsfilm an den US-Kinokassen, der sich mit dem Vietnamkrieg auseinandersetzt (weltweit unterliegt er beim Einspielergebnis noch Geboren am 4. Juli mit insgesamt 161 Mio US-Dollar).

    Oliver Stone, der selbst in Vietnam gekämpft hatte, verarbeitet mit Platoon seine eigenen Kriegstraumata. Oliver Stone musste lange für die Verwirklichung von Platoon kämpfen, bis Anfang 1986 die Dreharbeiten auf den Philippinen begannen. Die Darsteller mussten sich zunächst einem zweiwöchigen Intensivtraining unterziehen, in dem das harte Leben in einem Platoon nachgestellt und kriegsähnliche Situationen geprobt wurden. Die Darsteller bekamen allesamt Militärhaarschnitte, durften nicht duschen, mussten im Dschungel schlafen und die Essensvorräte waren rationiert.

    Die anschließenden Dreharbeiten dauerten 54 Tage und waren mit etwa 6 Mio. Dollar, insbesondere im Vergleich zu den Einnahmen, ausgesprochen günstig. Charlie Sheen schaffte mit der Hauptrolle in Platoon den Durchbruch in Hollywood und auch die bis dato eher unbekannten Schauspieler Johnny Depp und Forest Whitaker sind in kleineren, ersten, Nebenrollen zu sehen. Platoon wurde später für seine ungeschönte Darstellung der Brutalität und Grausamkeit des Krieges sowohl hochgelobt als auch stark kritisiert. 1987 war Platoon für insgesamt 8 Oscars nominiert, von denen der Film vier gewann, darunter in den Königsdisziplinen Bester Film und Beste Regie.

    Platoon bildet den ersten Teil von Stones Vietnamkrieg-Trilogie. So erschien 1989 Geboren am 4. Juli, sowie 1993 Zwischen Himmel und Hölle. (JW)

  18. US (2008) | Drama, Politdrama
    7.4
    7.8
    590
    128
    Drama von Ron Howard mit Frank Langella und Michael Sheen.

    Oscarpreisträger Ron Howard bringt Peter Morgans Interpretation eines der faszinierendsten Duelle des Talkshow-Journalismus in die Kinos. Drei Jahre lang schwieg Richard Nixon nach seinem Rücktritt in Folge der Watergate-Affäre, doch im Sommer 1977 ließ sich der stahlharte und überaus redegewandte Ex-Präsident auf eine exklusive Reihe von Fernsehgesprächen ein, um über seine Amtszeit zu sprechen. Die Erwartungen waren hoch, Einzelheiten über die Hintergründe des Spionagefalls zu erfahren. Nixons überraschende Wahl für den Moderatoren der Sendereihe fiel auf den bis dahin eher als windig bekannten britischen Moderator und Entertainer David Frost - wahrscheinlich in der Hoffnung, leichtes Spiel mit ihm zu haben, um sich so ohne große Gegenwehr einen Platz in den Herzen und Köpfen der Amerikaner zurückerobern zu können. "Frost/Nixon" blickt vor und hinter die Kulissen dieser denkwürdigen Begegnung, die für beide zum öffentlichen Moment der Wahrheit wurde. Wie auch in der Broadway-Inszenierung von Morgans Stück spielen der mit einem "Tony"-Award ausgezeichnete Frank Langella und Michael Sheen die Hauptrollen als Richard Nixon und David Frost. Eines der schmachvollsten Kapitel amerikanischer Geschichte spiegelt sich ebenso spannend wie menschlich in diesen Momenten wider - einfühlsam und kraftvoll auf die große Leinwand gebracht von Ron Howard.

  19. 6.8
    6.2
    405
    170
    Militärfilm von Paul Greengrass mit Matt Damon und Greg Kinnear.

    Bei Green Zone arbeiteten Regisseur Paul Greengrass und Matt Damon erneut zusammen und beleuchten Hintergründe des Irak-Kriegs.

  20. US (2012) | Drama, Kriminalfilm
    7.2
    6.6
    563
    328
    Drama von David Ayer mit Jake Gyllenhaal und Michael Peña.

    Mit End of Watch präsentiert uns David Ayer ein schonungsloses Porträt des Schmelztiegels Los Angeles. Jake Gyllenhall und Michael Peña kämpfen als knallharte Cops gegen die alltägliche Gewalt.