Die besten Filme - Stadtleben

  1. Blade Runner 2049
    7.7
    7.7
    975
    522
    Science Fiction-Film von Denis Villeneuve mit Ryan Gosling und Harrison Ford.

    In Blade Runner 2049, der Fortsetzung des Science-Fiction-Klassikers von Ridley Scott, begibt sich Replikantenjäger Ryan Gosling auf die Suche nach seinem seit 30 Jahren verschollenen Ex-Kollegen Harrison Ford.

  2. JP (2016) | Anime, Fantasyfilm
    8.1
    7.4
    615
    164
    Anime von Makoto Shinkai mit Ryunosuke Kamiki und Mone Kamishiraishi.

    In der Anime-Romanze Your Name wird zwischen einem Jungen aus der Stadt und einem Mädchen vom Lande, die sich nie getroffen haben, im Traum eine Verbindung mittels eines Körpertauschs hergestellt.

  3. 7.6
    7
    376
    305
    Animationsfilm von Byron Howard und Rich Moore mit Ginnifer Goodwin und Jason Bateman.

    In Disneys oscarprämiertem Animationskrimi Zoomania müssen sich ein Fuchs und ein ihn jagendes Kaninchen zusammenschließen, um eine Verschwörung abzuwenden.

  4. IT (2013) | Drama, Satire
    7.7
    7.2
    675
    112
    Drama von Paolo Sorrentino mit Toni Servillo und Carlo Verdone.

    Mit dem oscarprämierten La Grande Bellezza – Die große Schönheit bekennt Regisseur Paolo Sorrentino seine Liebe zur italienischen Hauptstadt Rom.

  5. 7.3
    7.3
    1.012
    85
    Mysterythriller von Christopher Nolan mit Jeremy Theobald und Alex Haw.

    Following ist das Regiedebüt von Christopher Nolan und erzählt von einem Voyeur, der an einen Einbrecher gerät und von diesem in dessen Untaten hineingezogen wird.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. US (2001) | Komödie, Familiendrama
    7.3
    6.9
    580
    106
    Komödie von Wes Anderson mit Ben Stiller und Luke Wilson.

    Gene Hackman versucht in Wes Andersons Die Royal Tenenbaums die Liebe seiner verkorksten Wunderkinder zurückzugewinnen.

  8. 7.9
    8.1
    351
    24
    Dokumentarfilm von Dziga Vertov mit Mikhail Kaufman.

    Eines der erstaunlichsten Filmdokumente seiner Zeit. Vertov dokumentiert den Tagesablauf einer großen sowjetischen Stadt und legt seinen Film als wegweisendes Experiment an. Er verzichtet auf narrative und inszenierend-gestaltende Elemente und setzt allein auf die Wirkung der Montage. Filme sollten nach Vertovs Überzeugung generell und ausnahmslos das "Leben so zeigen, wie es ist"; jede Art von Inszenierung war ihm Verfälschung und nur Verdummung des Publikums.

  9. 7.3
    7.8
    153
    21
    Dokumentarfilm von Walter Ruttmann mit Bernard Etté.

    Ein Tag im Leben der Stadt Berlin. Die leeren Straßen am Morgen, die Hektik des Tages und die Vergnügungen des Abends. Der Film erzählt vom Rhythmus der Großstadt mit all ihren Kontrasten. Walter Ruttmann hat die Filmaufnahmen als Ausgangspunkt für eine Montage genommen, deren Rhythmus hypnotisiert, dem Zuschauer ein Geschwindigkeitserlebnis vermittelt und die einen neuen Sinn erzeugt, der über die Gegenständlichkeit der Filmaufnahmen hinausgeht. “Während der langen Jahre meiner Bewegungsgestaltung aus abstrakten Mitteln ließ mich die Sehnsucht nicht los, aus lebendigem Material zu bauen, aus den millionenfachen, tatsächlich vorhandenen Bewegungsenergien des Großstadtorganismus eine Film-Sinfonie zu schaffen”, schreibt Ruttmann. Für dieses Projekt arbeitet er mit dem Drehbuchautor Carl Mayer zusammen. Carl Mayer schreibt ein Treatment für den Film, das einen sinfonischen Filmaufbau anstrebt. Er verzichtet auf Schauspieler und eine Geschichte.

    Hintergrund & Infos zu Berlin: Die Sinfonie der Großstadt
    Zu sehen sind fast nur ungestellte Außenaufnahmen. Die Kamera sieht die Brötchen auf einem Backblech in einer Bäckerei hüpfen, zeigt die Füße der Arbeiter, die zur Arbeit schreiten, Soldaten und Rinderherden. Sie verliert sich im Verkehr am Potsdamer Platz, steht inmitten einer Kundgebung, bewegt sich auf eine Frau zu, die – die einzige fiktive Szene des Films - Selbstmord begeht.

    Ruttmann konzipiert seinen Film als dokumentarisches Kunstwerk, das die Großstadt Berlin als lebenden Organismus zeigt. Das langsame Erwachen der Stadt, die Hektik des Tages und das langsame Ausklingen am Abend sind eine Analogie zu einer Symphonie, unterstrichen durch musikalische Untermalung und Filmschnitt.

    Für die damalige Zeit ungewöhnlich, setzt Walther Ruttmann viele schnell aufeinanderfolgende Schnitte ein, um die Lebendigkeit und Hektik der Stadt zu versinnbildlichen. Als einer der ersten symphonischen Filme nutzt Berlin: Symphonie einer Großstadt, die in den 1920er Jahren neue technische Möglichkeit, Filme taktgenau zu schneiden und auf eine zusammen mit dem Film produzierte Musik hin abzustimmen.

  10. CN (2013) | Drama
    7.1
    7.3
    338
    32
    Drama von Zhangke Jia mit Wu Jiang und Baoqiang Wang.

    Im chinesischen Drama A Touch of Sin erzählen vier Geschichten von brutalen Gewalttaten im modernen China.

  11. JP (1989) | Horrorfilm, Thriller
    7.2
    7.3
    447
    43
    Horrorfilm von Shin'ya Tsukamoto mit Tomorô Taguchi und Kei Fujiwara.

    Der Film dreht sich um einen Mann, der langsam aber sicher zu einem Cyborg mutiert und als solcher eine große Gefahr für seine Umwelt ist.

  12. DE (2016) | Drama
    6.4
    7.2
    249
    48
    Drama von Nicolette Krebitz mit Lilith Stangenberg und Pit Bukowski.

    In Nicolette Krebitz’ Drama Wild fängt eine jungen Frau einen Wolf, um die eigenen Fesseln der zahmen Zivilisation zu sprengen.

  13. US (1994) | Drama, Sozialdrama
    6.9
    6.7
    319
    34
    Drama von Ben Stiller mit Winona Ryder und Ben Stiller.

    Mit Reality Bites – Voll das Leben gab Schauspieler Ben Stiller nicht nur sein Regiedebüt, er setzte der Generation X auch ein passendes Denknmal.

  14. US (2015) | Komödie
    6.6
    6.6
    184
    32
    Komödie von Noah Baumbach mit Lola Kirke und Greta Gerwig.

    Nach Frances Ha lässt Noah Baumbach in seiner Feelgood-Komödie Mistress America eine lebenslustige Greta Gerwig erneut in das aufregende Leben New York Citys eintauchen.

  15. US (2021) | Komödie, Drama
    6.9
    6.8
    480
    61
    Komödie von Wes Anderson mit Bill Murray und Tilda Swinton.

    In The French Dispatch erweckt Wes Anderson in einer französischen Stadt der 1950er mehrere Figuren aus journalistischen Geschichten zum Leben erwachen.

  16. 7.2
    7.4
    101
    13
    Sozialstudie von Curt Siodmak und Robert Siodmak mit Erwin Splettstößer und Brigitte Borchert.

    Ein Berliner Wochenende. Weinvertreter Wolf, Grammophon-Verkäuferin Brigitte, Taxifahrer Erwin und Mannequin Christel verabreden sich und fahren am Sonntag zum Strandbad Wannsee und verbringen ihre Freizeit mit Tretbootfahren, Picknick, Spaziergängen, Grammophonhören und Flirten. Brigitte und Wolf lieben sich im Grünen. Bei der Bezahlung des Tretbootes muss Christel aushelfen. Beim Abschied verabredet man sich für nächsten Sonntag. Als Erwin nach Hause kommt, schläft Freundin Annie, der er eine Nachricht mit Treffpunkt hinterlassen hatte.

  17. 6.9
    6.1
    224
    128
    Animationsfilm von Chris McKay mit Will Arnett und Michael Cera.

    Nachdem er bereits in The Lego Movie sein Debüt als schwarzer Ritter gegeben hat, kehrt Will Arnett erneut als Synchronsprecher von Batman auf die große Leinwand zurück. Ihm zur Seite steht Michael Cera, der Robin spricht.

  18. IT (2018) | Drama
    7.2
    7.5
    197
    16
    Drama von Alice Rohrwacher mit Adriano Tardiolo und Nicoletta Braschi.

    Alba Rohrwachers in Cannes für das beste Drehbuch ausgezeichnete Drama Glücklich wie Lazzaro schickt einen jungen Mann auf der Suche nach seinem Freund auf eine (Zeit-)Reise.

  19. US (2007) | Thriller, Gerichtsdrama
    6.7
    5.8
    147
    103
    Thriller von Neil Jordan mit Jodie Foster und Terrence Howard.

    Selbst ist die Frau: Jodie Foster will in Die Fremde in Dir Rache an dem üben, der ihren Verlobten auf dem Gewissen hat.

  20. US (2021) | Actionfilm, Komödie
    6.8
    5.9
    265
    156
    Actionfilm von Shawn Levy mit Ryan Reynolds und Jodie Comer.

    In der Actionkomödie Free Guy entdeckt Ryan Reynolds, dass er gar kein Bankangestellter, sondern ein Charakter in einem Videospiel ist.

  21. 6.9
    6.1
    86
    56
    Animationsfilm von Peter Sohn.

    Im Pixar-Animationsfilm Elemental versucht ein ungleiches Paar in der Stadt der Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden der anderen zurechtzukommen.

  22. US (1990) | Komödie, Drama
    7.2
    7.1
    214
    4
    Komödie von Richard Linklater mit Richard Linklater und Rudy Basquez.

    Richard Linklaters Frühwerk Rumtreiber bewegt sich in kurzen Sprüngen zu den unterschiedlichen skurrilen Einwohnern einer kleinen Stadt.

  23. CA (2021) | Horrorfilm, Thriller
    5.7
    7
    182
    80
    Horrorfilm von Nia DaCosta mit Yahya Abdul-Mateen II und Teyonah Parris.

    In der Horror-Fortsetzung Candyman erweckt ein Künstler im gentrifizierten Chicago die düstere Legende des Candyman von Neuem. Das Drehbuch zur Rückkehr des Candyman schrieb Jordan Peele. Die Regie führt Nia DaCosta.

  24. FR (1960) | Komödie
    6.7
    7.1
    110
    19
    Komödie von Louis Malle mit Catherine Demongeot und Philippe Noiret.

    Die zwölfjährige Göre Zazie (Catherine Demongeot) aus der französischen Provinz kommt für zwei Tage in die französische Hauptstadt. Ihre Mutter, die ihren Liebhaber treffen will, liefert sie beim Onkel Gabriel (Philippe Noiret), dem Damenimitator, und ihrer Tante Albertine (Carla Marlier) ab. Zazies größter Wunsch an Onkel Gabriel ist, einmal mit der Metro durch Paris fahren. Doch leider streiken die öffentlichen Verkehrsmittel. Und Onkel Gabriel muss feststellen, dass es leichter ist, einen Sack Flöhe zu hüten, als auf die freche und mit Schimpfwörtern um sich werfende Zazie aufzupassen. So begleiten wir die beiden und viele andere skurrile und schillernde Gestalten bei ihrer turbulenten Odyssee durch das vom Streik gelähmte Paris – einer anarchistischen Reise durch die Wunder der Großstadt.

    Hintergrund & Infos zu Zazie
    Zazie ist eine Romanverfilmung des einflussreichen französischen Autors Raymond Queneau, der stark von den französischen Surrealisten wie Alfred Jarry beeinflusst war. Er gehörte zu den wichtigsten französischen Romanciers der 1950er und 60er Jahre.

    Zazie stammt von dem Regie-Tausendsassa Louis Malle, der hier sein Talent für das Surreale beweist. Eigentlich eher auf der düsteren Seite der Nouvelle Vague zuhause, kennt man ihn vor allem durch seinen tieftraurigen Das Irrlicht, den düsteren Fahrstuhl zum Schafott (beide mit Maurice Ronet und Jeanne Moreau) oder das Holocaustdrama Auf Wiedersehen, Kinder.

    Das man Zazie nicht mit einem Kinderfilm verwechseln darf, bekamen vor allem die deutschen Zuschauer zu spüren. Da Zazie sich vornehmlich mit wüsten Schimpfwörtern Gehör verschafft und der Film reich an sexuellen Anspielungen (darunter eine eventuelle Homesoxualität ihres Onkels) ist, verweigerte die FSK die Jugendfreigabe. Erst durch eine umfassende Zensur der Synchronisation konnte der Film in den deutschen Kinos laufen. Dabei ist der Film, der Gabriels mögliche Homosexualität nur andeutet, selbst schon eine Entschärfung des Romans, in dem sich herausstellt, dass Gabiels Frau Marceline (im Film Albertine und gespielt von der kühlen Schönheit Carla Marlier) eigentlich Marcel heißt.

  25. US (2018) | Dokumentarfilm
    7.9
    8
    109
    12
    Dokumentarfilm von John Chester.

    In Unsere große kleine Farm beschließt Regisseur John Chester mit seiner Frau Molly das Stadtleben gegen Naturverbundenheit eintauschen und hält den Prozess als Film fest.

  26. US (2018) | Musical, Fantasyfilm
    6.1
    5.9
    121
    56
    Musical von Rob Marshall mit Emily Blunt und Ben Whishaw.

    Disney legt eines seiner beliebtesten Musicals neu auf: Mary Poppins greift einmal mehr zum Regenschirm und zeigt der nun erwachsenen Familie Banks, wie man Kinder (und Eltern) richtig erzieht.