Die besten Filme - Satanismus

  1. US (1968) | Psychothriller, Thriller
    Rosemaries Baby
    7.2
    8.2
    710
    200
    Psychothriller von Roman Polanski mit Mia Farrow und John Cassavetes.

    In diesem subtilen Horrorklassiker von Roman Polanski beginnt sich die schwangere Rosemary zu fragen, ob mit ihrem ungeborenen Kind alles zum Rechten steht, oder ob sie es ist, mit der etwas nicht stimmt.

  2. GB (1987) | Mysterythriller, Drama
    7.5
    7.3
    557
    148
    Mysterythriller von Alan Parker mit Mickey Rourke und Robert De Niro.

    Mickey Rourke begegnet in dem Mysterythriller Angel Heart als abgehalfterter Privatdetektiv dem leibhaftigen Teufel, der einem vollbärtigen Robert De Niro verdammt ähnlich sieht.

  3. 7
    6.4
    394
    192
    Mysterythriller von Roman Polanski mit Johnny Depp und Emmanuelle Seigner.

    Als sich Johnny Depp in Die neun Pforten auf die Suche nach einem verschwundenen Buch macht, ahnt er nicht, welche bösen Kräfte er heraufbeschwört.

  4. US (2008) | Satire, Dokumentarfilm
    6.8
    6.8
    165
    102
    Satire von Larry Charles mit Bill Maher und Steve Burg.

    Der Regisseur von "Borat" hat ein neues Thema gefunden: die Religionen und ihre Auswüchse in unserer Welt. Sein Protagonist, der politisch inkorrekte und Emmy-verwöhnte Fernsehtalker Bill Maher stellt in bester Harald Schmidt Manier Fragen und gibt Antworten wie Religionen sein könnten... nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Die Wortschöpfung des Titels ist Programm: "Religulous" ist zusammengesetzt aus "religious" (dt: religiös) und "ridiculous" (dt: lächerlich). Der erfolgreiche Satire-Talker Bill Maher wurde von Larry Charles in die Welt gesandt, um die Befindlichkeiten der großen Religionen in herzhaft unkorrekter Weise zu erkunden.

  5. 6.7
    7.3
    102
    43
    Dokumentarfilm von Sung Hyung Cho mit Uwe Trede und Lore Trede.

    Wenn der Kirchenchor "Großer Gott, wir loben Dich" anstimmt, ertönt ein paar hundert Meter Luftlinie entfernt auf der Black Metal Stage ein lautes Grollen. Dort grölt der Leadsänger von "Kreator" gerade "Enemy of God" ins Mikrofon und brüllt etwas vom grenzenlosen Hass, der Unsterblichkeit des Bösen und von Visionen des Tötens. Der kulturelle Unterschied zwischen den Bewohnern von Wacken und den aus der ganzen Welt angereisten Heavy Metal Fans kann bei oberflächlicher Betrachtung nicht größer sein. Hier Spitzenblusen, goldene Kruzifixe und dunkle Einreiher, da schwarze Lederhosen, Nietenhalsbänder, tätowierte Teufel und schulterlange Haare. Einmal im Jahr, am ersten Wochenende im August, ist es in dem kleinen schleswig-holsteinischen Dorf Wacken vorbei mit Ruhe und Beschaulichkeit, die sonst das Leben in der 2000-Seelen-Gemeinde prägt, denn dann findet für drei Tage das Wacken Open Air Festival statt. Angefangen hat das alles vor 17 Jahren in einer Kuhle mit ein paar hundert "Headbangern". In den darauffolgenden Jahren kamen ein paar Tausend. Jetzt ist das Wacken Open Air mit 40.000 Metallern aus aller Welt so etwas wie ein Wallfahrtsort geworden. "Full Metal Village" setzt sich mit dieser kuriosen, liebenswürdigen Begegnung zweier Kulturen auseinander. Der Film dokumentiert jedoch - über das temporäre Musikereignis hinaus - das Bild einer ländlichen Gemeinde, deren Identität und deren Zusammenhalt ohne das Heavy Metal Festival nicht mehr denkbar scheint. Da ist zum Beispiel der schlaue Bauer Trede, der sich neben der traditionellen Landwirtschaft mit einer Biogasanlage, mit Aktiengeschäften und mit der Verpachtung der Festival-Wiesen seine "Nebeneinkünfte" sichert. Darüber hinaus koordiniert er Jahr für Jahr über 150 Ordner und Helfer auf dem Wacken Open Air Festival. Bauer Plähn hingegen scheint dies alles nicht zu interessieren. Wenn er zigaretterauchend im Stall sitzt und wartet, bis die Milch auf 40 Grad erwärmt wird, scheint die Zeit für eine Weile still zu stehen. "So macht Landwirtschaft Spaß", sagt er und seufzt. Norbert, Mitbegründer des Festivals vor 17 Jahren und seit ein paar Jahren arbeitslos, geht inzwischen nur noch als Besucher auf das Festival. Seinen Ausstieg bedauert er inzwischen. Für die 16-jährige Kathrin bietet das Festival die Möglichkeit, einmal im Jahr aus der Enge des Dorflebens auszubrechen und mit Leuten aus aller Welt zu feiern. Am liebsten würde sie mal verreisen, was anderes sehen, "Urlaub in Bayern, oder so". Ihre Oma Irma hält hingegen nichts vom Wacken Open Air und der schauerlichen Musik, den Teufelsanbetungen und blutigen Ritualen, von denen man sich erzählt. Auf dem Festival war sie allerdings selbst noch nie... Das Dorf scheint seit cirka 17 Jahren einen gravierenden Wandel durchzumachen. Das reicht von den Umwälzungen in der unrentabel gewordenen Milchwirtschaft bis zu einer Neudefinition des jahrhundertealten, bäuerlichen Selbstverständnisses. Vielleicht meint Bauer Trede genau diesen Mentalitätswandel, wenn er sagt: "Menschen sind besser zu melken als Kühe".

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. 6.6
    6.2
    189
    97
    Thriller von John Carpenter mit Donald Pleasence und Victor Wong.

    Plötzlich auftretende Veränderungen in der Umwelt und schreckliche Naturkatastrophen verheißen für all diejenigen, die die Zeichen deuten können, nichts Gutes: Die Wiederkehr Satans steht kurz bevor. In einer zerfallenen Kirche mitten in Los Angeles, gefangen in einem gläsernen Schrein, schlummert seit Jahrhunderten das Böse. Als Wissenschaftler diesem furchtbaren Geheimnis auf den Grund gehen wollen, erwacht die dämonische Kraft eines uralten Anti-Gottes. Mit Hilfe eines Priesters versuchen sie verzweifelt, dem Bösen zu trotzen. Doch alle Anstrengungen sind vergebens: Nach und nach werden alle Beteiligten zu Zombies.

  8. 5.6
    6.1
    174
    168
    Exorzistenfilm von Daniel Stamm mit Patrick Fabian und Ashley Bell.

    Jahrelang schon führt der Priester Cotton Marcus (Patrick Fabian) im Namen seiner Kirche Exorzismen durch, doch nun hat er genug von dieser Betrüger-Masche. Ein letztes Mal will Cotton einen Exorzismus vor laufender Kamera vorführen und das Ganze so als Humbug entlarven. Doch sein Vorhaben wird in Der letzte Exorzismus alles andere als nach Plan verlaufen. Als er mit seinem Team auf der Farm von Louis Sweetzer ankommt, wird schnell klar, dass dessen Tochter Nell tatsächlich von einem Dämon besessen ist und nicht nur ihr Leben in Gefahr ist. Viel Zeit bleibt dem Priester Cotton in Der letzte Exorzismusm jedoch nicht.

    Der letzte Exorzismus wurde inszeniert vom Deutschen Daniel Stamm. Zu den Produzenten des Films gehört Eli Roth, der 2002 mit Cabin Fever auf der Bühne der Horrorfilm-Regisseure erschien und seinen bislang größten Erfolg mit Hostel (2005) feiern konnte. Roth arbeitet immer wieder auch als Darsteller. So spielte er bereits in zwei Filmen des befreundeten Regisseurs Quentin Tarantino mit (Death Proof – Todsicher und Inglourious Basterds). Der Produzent von Der letzte Exorzismus ist auch in Piranha 3D zu sehen.™

  9. US (2012) | Thriller, Horrorfilm
    5.3
    6.5
    264
    147
    Thriller von Rob Zombie mit Sheri Moon Zombie und Bruce Davison.

    In Rob Zombies Horrorschocker nehmen The Lords of Salem Rache – und alles beginnt mit einer seltsamen Schallplatte.

  10. SE (1922) | Drama, Dokumentarfilm
    7.2
    7.5
    180
    18
    Drama von Benjamin Christensen mit Maren Pedersen und Clara Pontoppidan.

    In Hexen werden die Grenzen zwischen Horror und Dokumentation verwischt. Tatsächliche bekannte Ereignisse von Hexerei und Okkultismus werden beleuchtet und ebenso die Mythen um Satan und dessen Anbetung.

  11. US (2011) | Thriller, Psychothriller
    6
    5.5
    169
    163
    Thriller von Mikael Håfström mit Anthony Hopkins und Colin O'Donoghue.

    Oscarpreisträger Anthony Hopkins kämpft in The Rite – Das Ritual gegen Dämonen.

  12. US (2011) | Actionfilm, Horrorfilm
    5.9
    5.4
    177
    286
    Actionfilm von Patrick Lussier mit Nicolas Cage und Amber Heard.

    Nicolas Cage landet in Drive Angry in der Hölle, doch er muss noch eine offene Rechnung begleichen: Er will Rache für den Mord an seiner Tochter.

  13. US (1999) | Thriller, Actionfilm
    6
    5.1
    61
    82
    Thriller von Peter Hyams mit Arnold Schwarzenegger und Gabriel Byrne.

    In dem Actionthriller End of Days - Nacht ohne Morgen legt sich Arnold Schwarzenegger zur Jahrtausendwende mit dem leibhaftigen Teufel persönlich an.

  14. GB (2018) | Biopic, Horrorfilm
    6.8
    6.1
    171
    61
    Biopic von Jonas Åkerlund mit Rory Culkin und Emory Cohen.

    Lords of Chaos ist ein Thriller in Anlehnung an das gleichnamige Sachbuch von Michael Moynihan und Didrik Søderlind über die norwegische Black-Metal-Szene. Die Gründung derselben hat Ende der 1980er Jahre brutale Folgen.

  15. US (2015) | Drama, Thriller
    5.7
    5.4
    528
    145
    Drama von Alejandro Amenábar mit Emma Watson und Ethan Hawke.

    In Alejandro Amenábars Thriller Regression beschuldigt Emma Watson ihren Vater eines Verbrechens, an das er sich nicht erinnern kann.

  16. 6
    4.8
    88
    118
    Coming of Age-Film von McG mit Samara Weaving und Judah Lewis.

    Im Coming-of-Age-Horrorfilm The Babysitter nimmt eine elternlose Nacht für einen Jungen und seine Aufpasserin eine Wendung zum Schlechten.

  17. CH (2006) | Buddy-Film, Komödie
    7
    4.5
    237
    44
    Buddy-Film von Oliver Rihs mit Robert Stadlober und Tom Schilling.

    “Seit wir in Berlin leben, hatten wir den Wunsch, einen kleinen, punkigen Episodenfilm zu drehen, der sich über den schmierigen, sumpfigen Geist dieser Stadt mal so richtig gemein und voller Zuneigung lustig macht. Denn Berlin hat wenig Ähnlichkeit mit der Härte und Coolness von London, der glamourösen Aufschneiderei von New York und schon gar nicht mit der musealen Arroganz von Paris. Was ist das für eine Grosstadt, die einst auf Sand und aus Sümpfen erwuchs, die nun konstant pleite ist, die wohl nie so richtig zu Ende gebaut werden kann, die vor allem durch ihre vielen Unorte sich als Ort definiert und wo man sich Mittwoch Nachmittags um Drei mit vielen anderen überbeschäftigten Menschen im Café zum Kater-Frühstück trifft? Hier, wo niemand so richtig Geld hat, dennoch jede Nacht in Kneipen Bier kippt, spaßige antikapitalistische Diskurse pflegt und dem Amerikanismus abschwört. Hier, wo es eher befremdend als sexy ist, wenn man Karriere macht und es irgendwie peinlich wirkt, wenn man versucht, ein klein wenig ehrgeizig und erfolgreich zu sein. Nun, all den sechs Autoren gab Oliver Rihs kurz Inputs, was in etwa er möchte. – Angaben der Bezirke wo ihre Episoden spielen sollen und auch in etwa charakterliche Beschriebe der gewünschten Figuren. Dann hatten die Autoren freien Lauf. Dabei heraus kamen allesamt Komödien, die oft geschmacklos, schnoddrig, neurotisch, hässlich, naiv und doch irgendwie sehr charmant sind: Genauso wie die Stadt eben. Die Figuren stapfen schwerfällig und mit minimalistischem Profit-Denken durch ihre tragischkomischen Dramen, meist bepackt mit Zielen, die ihnen bald abhanden kommen.”

    Jede der fünf Episoden von Schwarze Schafe spielt in einem Berliner Bezirk.

  18. DE (1972) | Fantasyfilm
    7
    6.5
    115
    11
    Fantasyfilm von Kenneth Anger mit Kenneth Anger und Bobby Beausoleil.

    Lucifer Rising ist ein knapp 30-minütiger Fantasy-Kurzfilm von und mit Kenneth Anger.

  19. FR (1971) | Drama, Horrorfilm
    7.2
    6.6
    75
    7
    Drama von Joël Séria mit Jeanne Goupil und Catherine Wagener.

    Die beiden 14-jährigen Klosterschülerinnen Anne und Lore interessieren sich nicht sonderlich für das, was Mädchen ihres Alters normalerweise so umtreibt. Statt sich mit so profanen Dingen wie Jungs abzugeben, lesen sie nachts lieber heimlich unter der Bettdecke die Werke von Lautréamont und Baudelaire und huldigen, ganz dem verführerischen Reiz des Verbotenen erlegen, hingebungsvoll ihrer einzig wahren Liebe, dem Teufel. Angefacht von ihrer Leidenschaft für das Böse und dem Plan, ihrem Liebsten zu imponieren, um sich ihm bei einem Hochzeitsritual vollends hingeben zu können, beginnen die beiden in den Sommerferien, den Männern aus ihrem Dorf gemeine Streiche zu spielen. Was als Spiel aus Verführung und Demütigung beginnt, gerät aber zusehends außer Kontrolle...

  20. FR (1955) | Thriller
    6.7
    7.6
    89
    8
    Thriller von Orson Welles mit Akim Tamiroff und Grégoire Aslan.

    Orson Welles spielt den mysteriösen Multimillionär Gregory Arkadin. Als der den Liebhaber seiner Tochter damit beauftragt, seine finstere Vergangenheit zu erforschen, nimmt die Tragödie ihren Lauf.

  21. 6.9
    6
    72
    26
    Musikdokumentation von Aaron Aites und Audrey Ewell mit Varg Vikernes und Fenriz .

    Black Metal – ein Subgenre des Heavy Metal – ist Gegenstand der amerikanischen Dokumentation Until the Light Takes Us, die sich gezielt mit der Black Metal-Szene Norwegens auseinander setzt. Until the Light Takes Us wirft ein Licht auf eine Szene, die sich einerseits durch ihre spezielle Ästhetik darstellt, andererseits in den 90er Jahren unrühmliche Popularität erfuhr durch zahlreiche Brandstiftungen sowie einen Mordfall an dem Bandmitglied einer Black Metal-Band, dessen Mörder in Until the Light Takes Us auch zu Wort kommt.

  22. US (2011) | Fantasyfilm, Thriller
    4.4
    4.9
    122
    220
    Fantasyfilm von Mark Neveldine und Brian Taylor mit Nicolas Cage und Idris Elba.

    Nicolas Cage gibt im Sequel Ghost Rider 2: Spirit of Vengeance erneut den teuflischen Antihelden auf der Höllenmaschine.

  23. 6.6
    6.5
    60
    2
    Horrorfilm von Mark Robson mit Tom Conway und Jean Brooks.

    Die junge Mary verlässt die sicheren Mauern eines Internats, um in New York ihre Schwester Jacqueline zu suchen, die auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Offenbar steht sie mit einem Teufelskult in Verbindung, der sie in den Selbstmord treiben will.

  24. FR (2015) | Drama, Thriller
    5.8
    4.4
    198
    72
    Drama von Gilles Paquet-Brenner mit Charlize Theron und Nicholas Hoult.

    Im ländlichen Kansas angesiedelt ist Dark Places ein Drama, in dessen Mittelpunkt Charlize Theron sich als Überlebende eines Massakers mit den Dämonen ihrer Vergangenheit auseinandersetzen muss.

  25. 5.6
    4.5
    34
    53
    Horrorkomödie von McG mit Judah Lewis und Bella Thorne.

    The Babysitter: Killer Queen ist die Fortsetzung der Netflix-Horrorkomödie The Babysitter. Im Sequel wird Judah Lewis zwei Jahre später während einer Party erneut von seinen alten Peinigern heimgesucht, die einfach nicht totzukriegen sind.

  26. 5.4
    4
    49
    66
    Okkulthorrorfilm von Stephen Hopkins mit Hilary Swank und David Morrissey.

    Katherine Winter (Hilary Swank) reist in ein kleines, texanisches Provinznest, weil sie dort Vorkommnisse untersuchen will, die stark nach den zehn biblischen Plagen aussehen. Katherine glaubt nicht an Wunder, sondern an Tatsachen. Die ehemalige Pastorin hat den Talar abgelegt, nachdem sie ihre kleine Tochter und ihren Mann während ihrer Missionsarbeit im Sudan verloren hat. Jetzt sucht sie ihr Heil nicht mehr im Gebet, sondern in wissenschaftlicher Forschung: Als Universitätsprofessorin hat sie sich zur führenden Expertin entwickelt, die religiöse Phänomene als Humbug entlarvt. Sie reagiert auf Anfragen aus aller Welt, um weinende Statuen, Wandflecken in Form von Heiligen oder blutende Handflächen zu untersuchen. Und bisher ist sie noch jedem göttlichen Geheimnis auf die Spur gekommen. Doch als der Kleinstadtlehrer Doug Blackwell ihre Hilfe braucht, um einer Reihe von bizarren Vorfällen auf den Grund zu gehen, die die Einwohner für ein Gottesgericht halten, müssen Katherine und ihr Partner Ben feststellen, dass Wunder manchmal trügerisch sein können: Der Grat zwischen Glaube und Aberglaube ist gefährlich schmal. In den entlegenen Wäldern und Sümpfen von Louisiana versteckt sich das Städtchen Haven, wo die Gesetze der Logik anscheinend neu formuliert werden müssen: Ein Kind ist gestorben und das Flusswasser hat sich in Blut verwandelt – das ist erst der Anfang einer Serie von Ereignissen, durch die der Ort wie von den zehn biblischen Plagen heimgesucht wird. Erstmals in ihrer Laufbahn kann auch Katherine diese Phänomene nicht wissenschaftlich erklären. Die Bewohner des Ortes glauben, ein rätselhaftes Kind namens Loren McConnell habe Gottes Zorn über die Stadt gebracht – doch was sie als Ausgeburt des Bösen wahrnehmen, erlebt Katherine einfach nur als ein einsames, hilfebedürftiges Mädchen. Je mehr Katherine in die geheimnisvollen Vorfälle hineingezogen wird, desto deutlicher spürt sie, wie sie als Schachfigur in einer Verschwörung benutzt wird, die unsere gesamte Welt bedroht.