Alle Live Action-Remakes von Disney: Wir geben euch den Überblick

Kommende Realverfilmungen: Remakes von Disney
© Disney
Kommende Realverfilmungen: Remakes von Disney
06.05.2022 - 14:25 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
27
10
Erhaltet in unserer Liste den Überblick über alle Realfilm-Neuauflagen von Disneys Zeichentrick-Klassikern. Wir zeigen euch, was gerade gedreht wird, was noch kommt und was schon gelaufen ist.

Disney hat es seit ein paar Jahren als Goldgrube für sich entdeckt, seine beliebten Zeichentrickfilme neu fürs Kino aufzulegen – und zwar als Remakes im Gewand von Realverfilmungen.

Diese sogenannten Live Action-Verfilmungen erzählen bekannte Stoffe mehr oder weniger Vorlagen-treu nach. Damit ihr den Überblick behaltet, haben wir hier für euch aufgelistet, welche Disney-Live-Action-Remakes bereits gedreht wurden und welche noch kommen.

Gemeint sind hier solche Filme, zu denen ein Disney-Zeichentrickfilm als Vorlage existiert (insgesamt existieren immerhin 46 Disney-Zeichentrickfilme) und die Disney als Studio selbst neu, diesmal als Live Action-Variante bzw. fotorealistisch animierten Film, inszeniert. Wir aktualisieren unsere Übersicht hier regelmäßig.

Disneys 101 Dalmatiner: Zeichentrickfilm und Live-Action-Remake

Dabei fassen wir für unsere Liste aller Disney Live Action-Remakes den Begriff des Remakes hier allerdings etwas weiter als gewohnt, um auch solche Filme mit abzudecken, die als Zeichentrickfilme die realen Neuauflagen "nur" inspirierten.

Vergangene Live-Action-Filme zu Disneys Zeichentrick-Klassikern

Disney kann schon auf eine stattliche Anzahl bereits abgelieferter Realspielfilm-Umsetzungen zurückblicken. Das ging schon in den 1990er und 2000ern los. Als wahrnehmbare Strategie wurde die Live Action-Renaissance aber erst in den 2010er Jahren eingeleitet.

  • Das Dschungelbuch (1994) von Stephen Sommers, deutscher Kinostart: 30.03.1995, war für Disney die erste bereits als Trickfilm (Das Dschungelbuch,1967) umgesetzte Geschichte, die als Realfilm ein neues Gewand erhielt.
  • 101 Dalmatiner (1996) von Stephen Herek, deutscher Kinostart: 06.03.1997, legte den Disney-Zeichentrickfilm 101 Dalmatiner (1961) noch einmal als Live-Action-Abenteuer neu auf.
  • 102 Dalmatiner (2000) von Kevin Lima, deutscher Kinostart: 08.02.2001, ist mit viel gutem Willen als Disney-Remake zu 101 Dalmatiner - Teil 2, zumindest aber als Sequel zu Teil 1, interpretierbar.
  • Alice im Wunderland (2010) von Tim Burton, deutscher Kinostart: 04.03.2010, war eher eine lose Anknüpfung an die ursprüngliche Geschichte als ein direktes Remake zu Disneys Alice im Wunderland (1951).
  • Maleficent - Die dunkle Fee (2014) von Robert Stromberg, deutscher Kinostart: 29.05.2014, war das Remake bzw. die Neuinterpretation aus Bösewicht-Sicht von Disneys Dornröschen (1959).
  • Cinderella (2015) von Kenneth Branagh, deutscher Kinostart: 12.03.2015, legte Disneys Aschenputtel-Märchenfilm Cinderella (1950) neu auf.
  • The Jungle Book (2016) von Jon Favreau, deutscher Kinostart: 14.04.2016, ist das Remake zu Disneys Das Dschungelbuch (1967).
  • Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln (2016) von James Bodin, deutscher Kinostart: 26.05.2016, setzte als Sequel Disneys Live-Action-Neuinterpretation fort.
  • Elliot, der Drache (2016) von David Lowery, deutscher Kinostart: 25.08.2016, taucht in dieser Liste auf, weil auch die Disney-Vorlage Elliot, das Schmunzelmonster (1977) Zeichentrickelemente enthielt, die hier dem Realspielfilm angeglichen wurden.
Dumbo: Original & Remake
  • Die Schöne und das Biest (2017) von Bill Condon, deutscher Kinostart: 16.03.2017, ist das Disney-Remake zu Die Schöne und das Biest (1991).
  • Christopher Robin (2018) von Marc Forster ist kein direktes Remake, knüpft aber unmissverständlich an die Figuren aus Winnie Puuh an.
  • Mary Poppins' Rückkehr (2018) von Rob Marshall kann von spitzfindigen Disney-Liebhabern ebenfalls als Remake bzw. Sequel gerechnet werden, da auch Mary Poppins (1964) animierte Figuren enthielt.
  • Dumbo (2019) von Tim Burton, deutscher Kinostart: 28.03.2019, legte Disneys Dumbo, der fliegende Elefant (1941) neu auf.
  • Aladdin (2019) von Guy Ritchie, deutscher Kinostart: 23.05.2019, ist Disneys Remake zum Zeichentrick-Klassiker Aladdin (1992).
  • Der König der Löwen von Jon Favreau, deutscher Kinostart: 17.07.2019, ist das aufwendige Remake zu Disneys Der König der Löwen (1994).
  • Maleficent 2 von Joachim Rønning, deutscher Kinostart: 17.10.2019, setzt als Disney-Sequel das Dornröschen-Remake Maleficent fort.
  • Susi und Strolch ist ein Live Action-Remake von Disneys Susi & Strolch (1955). In Deutschland erschien der Film zum Start von Disney+ am 24.03.2020.
  • Mulan ist Disneys teures Remake zum eigenen Zeichentrickfilm Mulan (1998). Im Corona-Jahr 2020 fiel der Kinostart aus, sodass Mulan am 04.09.2020 erst als Bezahloption zu Disney+ kam und schließlich am 04.12.2020 für alle Abo-Kunden freigeschaltet wurde.
  • Cruella erzählt als Prequel zu 101 Dalmatiner die Vorgeschichte der Bösewichtin Cruella de Vil in den 1970ern mit Emma Stone in der Hauptrolle. Kinostart war am 27.05.2021, einen Tag später kam der Film zu Disney+.

Welche Disney-Live Action-Remakes kommen als nächstes?

Einige Disney-Live-Action-Remakes sind schon in absehbare Nähe gerückt. Soll heißen: Sie haben bereits einen Streaming- oder Kino-Start in den kommenden Monaten und die Vorbereitungen und Dreharbeiten sind in vollem Gange. Folgende Filme entstehen mit absoluter Sicherheit:

Kommende Disney Live Action-Remakes

Zukünftige geplante Disney Live Action-Remakes

Nur weil diverse Filme von Disney geplant werden, heißt es natürlich noch lange nicht, dass sie am Ende tatsächlich auch entstehen. Trotzdem wollen wir euch auch diejenigen Disney-Live-Action-Filme nicht vorenthalten, die in der Vergangenheit bereits angekündigt wurden, sich jedoch noch nicht so weit in Produktion befinden, dass ihre Umsetzung vollkommen sicher ist.

  • Aladdin 2 wird die Geschichte von Guy Ritchies Aladdin mit Will Smith' Dschinni fortsetzen.
  • The Jungle Book 2 wird nach dem Erfolg von Disneys erster Dschungelbuch-Live-Action-Neuauflage ein Sequel à la Disneys Das Dschungelbuch 2 (2003) erschaffen, abermals mit Jon Favreau als Regisseur.
  • Der König der Löwen 2 ist als Sequel zum fotorealistischen Remake angekündigt, es ist aber unklar, ob es sich am Trickfilm Der König der Löwen 2: Simbas Königreich orientieren wird.
  • Cruella 2 soll Emma Stone einmal mehr als Dalmatiner-"Liebhaberin" zurückbringen.
  • Bambi gehört zu den neusten Remake-Plänen Disneys und wird als Neuauflage von Bambi (1942) das junge Rehkitz wohl ähnlich fotorealistisch wie den König der Löwen animieren.
  • Robin Hood wird als angekündigter Disney-Realfilm sicherlich eine spannende Herausforderung, wenn er für die Neuauflage von Robin Hood (1973) für Disney+ Tiere zu menschlichen Handlungen animiert.
  • Rose Red hingegen ist (ebenfalls von Disney) als Geschichte geplant, die Schneewittchens Schicksal aus Sicht der Zwerge neu erzählt.
  • Prince Charming von Stephen Chbosky wiederum greift lose die Figur des in Schneewittchen, Cinderella und Co. aufgetauchten Märchenprinzen auf, dessen Perfektion seinen kleinen Bruder ständig in den Schatten stellt.
Gelante kommende Disney-Remakes als Realspielfilme
  • Hercules wird als Remake zu Disneys Hercules von den Avengers-Regisseuren der Russo-Brüder produziert: Zeus' Sohn aus der griechischen Mythologie muss hier sein Talent auf der Erde beweisen, um die Pläne seines Onkels Hades zu durchkreuzen.
  • Der Glöckner von Notre Dame ist als Disney-Neuauflage zu Der Glöckner von Notre Dame (1996) geplant: Der bucklige Quasimodo, wächst in der Pariser Kirche auf und hilft einer verfolgten Frau des fahrenden Volkes.
  • Lilo & Stitch soll die Zeichentrick-Version von Lilo und Stitch (2002) als Realfilm neu auflegen, in dem ein Mädchens aus Hawaii sich mit einem chaotischen Alien anfreundet.
  • Night on Bald Mountain soll das gleichnamige Segment aus Disneys musikalischem animierten Episoden-Film Fantasia (1940) in einen Realspielfilm verwandeln.
  • Genies könnte als Aladdin-Spin-off die Geschichte des blauen Flaschengeistes erzählen. Seit der Verkündigung, dass ein Drehbuch in Arbeit sei, ist aber nichts weiter zu dem Projekt bekannt.
  • Tink könnte ein Live-Action-Remake bzw. Spin-off zu Peter Pans Fee Tinker Bell werden, wobei Reese Witherspoons Name seit geraumer Weile mit der Rolle verknüpft ist.
  • Chip 'n' Dale könnte wiederum als Realfilmneuauflage keines Films, dafür aber der Disney-Zeichentrickserie Chip und Chap – Die Ritter des Rechts (1989) umgesetzt werden.
  • James and the Giant Peach ist als Live-Action-Neuauflage von Disneys teilweise (Stop-Motion-)animiertem Film James und der Riesenpfirsich (1996) geplant.

Disney+, Netflix & Co. - Die 22 größten Filme 2022 im Stream

Im Streaming-Bereich warten dieses Jahr ein paar echte Highlights auf euch. Im Podcast Streamgestöber geben wir den Überblick, bei welchen Projekte die Vorfreude besonders groß ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Bei Genres wie Science-Fiction, Action, Comedy, Fantasy, Animation und mehr haben Netflix, Disney+ und AppleTV+ garantiert für alle Geschmäcker etwas dabei – egal ob ihr nun auf den neuen Film von Martin Scorsese, das nächste Disney-Remake oder die Verfilmung eures Lieblingsromans hinfiebert.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr MOVIEPILOT. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Welche von Disneys Live Action-Remakes erwartet ihr mit Spannung, welche interessieren euch nicht und welche würdet ihr euch noch wünschen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News