Community
Meister der Computer

Die Top 7 der Hacker in Filmen

26.09.2014 - 08:50 Uhr
24
8
Jurassic Park - Ah ah ah
© Universal Pictures
Jurassic Park - Ah ah ah
Einige wenige Codes und die Welt ist gerettet - oder geht unter. Hacker sind in Filmen sowohl als Protagonisten, als auch Antagonisten anzutreffen und machen den Film häufig interessanter. Wir präsentieren euch unsere Top 7 der Hacker.

Um die Aufmerksamkeit der Netzgemeinde zu erhalten, startet das Hacker-Kollektiv CLAY (Clowns Laughing At You) eine witzige Aktion nach der nächsten. Doch das geht nicht lange gut. Bald finden sich Benjamin (Tom Schilling), Max (Elyas M'Barek), Stephan (Wotan Wilke Möhring) und Paul (Antoine Monot Jr.) auf der Fahndungsliste des BND wieder, die ihnen Ermittlerin Hanne Lindberg (Trine Dyrholm) auf die Spur schicken.

Die Hacker aus Who Am I - Kein System ist sicher sind aber nicht die einzigen, die mit ein paar Codes in die Systeme der verschiedensten Computer eindringen können. Im Gegenteil: In erstaunlich vielen Filmen tauchen die Experten in Haupt- oder Nebenrollen auf, und schaffen es, den Film ein bisschen interessanter zu gestalten. Ob wirklich jedes Klischee auf der Leinwand realisiert wird, oder man erst zufällig die versteckten Fähigkeiten entdeckt, ist uns dabei ganz egal, solange sich in Computer eingehackt wird. Hier sind unsere Top 7 der Hacker.

Platz 7: Kate Libby in Hackers - Im Netz des FBI


Hack the planet! Den Realismus des Hackens in Hackers kann ein jeder zwar hinterfragen, aber das ignorieren wir jetzt einfach mal kurz. In dem Film begegnen wir der kurzhaarigen Hackerin Kate Libby alias Acid Burn, gespielt von Angelina Jolie. Als Tochter einer feministischen Autorin und absolutes Online Genie, trifft sie in dem 1990er Film auf eine Bande von Außenseitern (unter anderem Jonny Lee Miller), mit denen sie sich fortan Hack-Wettstreite liefert. Doch dann werden sie mit dem Kriminellen The Plague konfrontiert, und müssen nicht nur das FBI abschütteln, sondern auch versuchen, den Verbrecher aufzuhalten. Kate Libby rockt den Film dabei mit solidem Computer Know-how und schrägen Outfits.

Platz 6: Anonymous in We Are Legion


Die Doku We are Legion erzählt von dem radikalen Hacker-Kollektiv Anonymous, dass sich ursprünglich auf 4Chan getroffen hat, sich davon aber wieder gelöst hat. Mit ihren Online-Attacken sind sie bereits gegen Kinder-Pornographie, Sony und Internet-Sicherheit Firmen vorgegangen. Später unterstützten sie Wikileaks, indem sie Mastercard, VISA und Paypal attackierten, nachdem diese Zahlungen an die Seite eingefroren hatten, und organisierten Cyber-Angriffe auf verschiedene Regierungen während des Arabischen Frühlings. Ein Einblick in das größte Hacker-Kollektiv der Welt, dass in dieser Liste natürlich nicht fehlen darf.

Platz 5: Kevin Flynn in Tron


Kevin Flynn (Jeff Bridges), ehemaliger ENCOM-Angestellter, hat bereits einige Spiele programmiert, doch nun versucht Ed Dillinger, diese als seine Werke zu verkaufen. Flynn ist bemüht, sich in das Master Control Program (MCP) einzuhacken, doch das gelingt ihm erst, als er es heimlich in der Firma selbst versucht. Leider geht dabei etwas schief, und der neue Laser digitalisiert Flynn. Innerhalb der digitalen Welt muss er nun das MCP in verschiedenen Spielen besiegen, um Ordnung im System zu schaffen, und selbst wieder in die Realität zurück zu kehren. Kevin Flynn rockt die digitale Welt - auch in Neon-Farben.

Platz 4: David Lightman in WarGames - Kriegsspiele


Shall we play a game? In WarGames treffen wir auf den Computer begeisterten Schüler David Lightman (Matthew Broderick), der die neuen Spiele etwas früher spielen möchte, als alle anderen. Also hackt er sich in den, wie er glaubt, richtigen Computer, um Global Thermonuclear War zu spielen. Leider spielt er kein Spiel, sondern lässt damit einen Supercomputer im Pentagon auf die Menschheit los. Dieser bedroht den Planeten nun mit atomaren Raketen und David muss schauen, wie er die bevorstehende Katastrophe doch noch abwenden kann. Schön, wann sich selbst Schüler ins Pentagon einhacken können.

Platz 3: Lex in Jurassic Park


Wenn wir an Jurassic Park und Hacker denken, fällt uns zuerst Dennis Nedry (Wayne Knight) ein. Der absolute Klischee-Informatiker bringt aus Geldgier die ganze Menschheit in Gefahr, indem er das Sicherheitssystem "kurzzeitig" abschaltet und damit auch Samuel L. Jackson zur Weißglut treibt. Wesentlich cooler ist aber die kleine Lex (Ariana Richards), die nicht nur vorher gegen T-Rex und Raptoren ihren Mut beweist, sondern am Ende (Spoiler) das Sicherheitsprogramm des Parks umschreibt (It's a Unix System!), und so die Gruppe vor den wütenden und hungrigen Sauriern rettet (Spoiler Ende). Gegen diese Coolness kommt auch ein fieser, professioneller Informatiker nicht an.

Platz 2: Neo in Matrix


Thomas A. Anderson alias Neo (Keanu Reeves) ist Programmierer und verdient sich nebenbei etwas Geld mit professionellen Hacks. Er hat das Gefühl, dass etwas nicht stimmt, und als die Hackerin Trinity (Carrie-Anne Moss) ihn zu Morpheus (Laurence Fishburne), dem Chef einer Untergrundorganisation, führt, wird dieses Gefühl bestätigt. Nach der Farbwahl erwacht er in einer dystopischen Realität und setzt fortan, zusammen mit dem restlichen Team, seine Fähigkeiten dazu ein, die Menschen aus der digitalen Scheinwelt zu befreien. Zwischen brutaler Realität und digitaler Welt mit Déja-vus überzeugt uns Neo als der Auserwählte mit wenig Mimik, aber fest entschlossenem Blick und/oder cooler Sonnenbrille.

Platz 1: Lisbeth Salander in Verblendung


Im skandinavischen Thriller Verblendung unterstützt die unkonventionelle Lisbeth Salander (Noomi Rapace) den Journalisten Mikael Blomkvist (Michael Nyqvist) bei seinen Recherchen. Mit ihren herausragenden Fähigkeiten als Hackerin ist sie im Internet unter dem Name WASP bekannt, und verdient sich so nebenbei mit Recherchen für eine Sicherheits-Firma ihr Geld. Außerdem verfügt sie über mehrere gefälschte Pässe, sodass sie jederzeit spontan untertauchen kann, zusätzlich machen etliche Tattoos, ein photographisches Gedächtnis und ihr Unwille, sich den allgemeinen Konventionen anzupassen, sie absolut einzigartig. Trotz, oder gerade wegen ihrer traumatischen Kindheit beweist sie immer wieder ihre Stärke, und macht Verblendung zu einem wesentlich interessanteren Thriller.

Was ist euer Lieblings-Hacker?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News