6.5

Magical Mystery

Kinostart: 31.08.2017 | Deutschland (2017) | Komödie, Drama | 107 Minuten | Ab 12
Originaltitel:
Magical Mystery oder Die Rückkehr des Karl Schmidt

Magical Mystery ist ein Komödie von Arne Feldhusen mit Charly Hübner und Detlev Buck.

Mit Magical Mystery verfilmt Arne Feldhusen den gleichnamigen Roman von Sven Regener und lässt Charly Hübner in den 1990ern die Welt der deutschen Techno-Musik erobern.

Aktueller Trailer zu Magical Mystery

Komplette Handlung und Informationen zu Magical Mystery

Magical Mystery spielt im Deutschland der 1990er, ein paar Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung: Anders als so manch anderer Deutsche hat Karl Schmidt (Charly Hübner) die Wende allerdings nicht gut verkraftet. Als die Mauer fiel, brach der drogennehmende Künstler zusammen und wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert.

Als Karl die Anstalt endlich wieder verlassen darf, hat Deutschland sich verändert. Am stärksten bekommt er das zu spüren, als er in Hamburg einigen alten Freunden (Detlev Buck, Marc Hosemann, Annika Meier) über den Weg läuft. Diese haben sich inzwischen nämlich einen Namen als Techno-Musiker erworben und wollen als gefeierte Stars mit ihrem Label nun auf einer Magical-Mystery-Tour durch die Bundesrepublik reisen. Weil sie dafür einen unalkoholisierten Fahrer benötigen, werben sie Karl aus seiner beaufsichtigten Wohngemeinschaft für Therapiebedürftige ab und nehmen ihn mit auf einen verrückten Road Trip, auf dem sie die Hippies der 1960er mit den Ravern der 1990er zusammenbringen wollen.

Hintergrund & Infos zu Magical Mystery
Die Dramödie Magical Mystery ist eine deutsche Romanverfilmung von Regisseur Arne Feldhusen, der mit seinem Film das Buch Magical Mystery oder Die Rückkehr des Karl Schmidt des deutschen Autors Sven Regener umsetzte. Die Hauptfigur des 2013 erschienenen Romans, Karl Schmidt, war bereits in Sven Regeners Debütroman Herr Lehmann aus dem Jahr 2001 als Nebencharakter aufgetreten, was Magical Mystery zu einer indirekten Fortsetzung dieses Stoffes macht.

2003 verfilmte Leander Haußmann die mit Neue Vahr Süd und Der kleine Bruder eine Romantrilogie abschließende Vorlage Herr Lehmann. Dort war Charly Hübner (Eltern) neben Hauptdarsteller Christian Ulmen zwar noch nicht zu sehen, dafür aber übernahm Detlev Buck damals die Rolle des Karl Schmidt. (ES)

Schaue jetzt Magical Mystery

im Kino

Cineamo Logo
Was wäre wenn...
du jederzeit Magical Mystery im Kino schauen könntest? Mit Cineamo kannst du das!
Vorstellung anfragen

Pressestimmen

10 Pressestimmen zu Magical Mystery

6.6
Die Pressestimmen haben den Film mit 6.6 bewertet.
Aus insgesamt 10 Pressestimmen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Magical Mystery

6.5 / 10
385 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
5

Nutzer sagen

Lieblings-Film

0

Nutzer sagen

Hass-Film

184

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

35

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare