American Horror Story: Apocalypse - Alles, was ihr zu Staffel 8 wissen müsst

American Horror Story: ApocalypseAbspielen
© FX
American Horror Story: Apocalypse
06.11.2019 - 08:00 UhrVor 12 Monaten aktualisiert
1
2
In der 8. Staffel von American Horror Story kommt es zum großen Crossover. Alles, was ihr zur Fortsetzung von Murder House und Coven wissen müsst, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Es ist wieder so weit: Uns erwartet ein neues Kapitel der Anthologie-Horrorserie American Horror Story. Unter dem Zusatztitel Apokalypse drückt die Serie in der neuen Staffel jedoch nicht wie gewohnt den Resetknopf, um uns mit neuem Setting und neuen Charakteren zu gruseln, sondern wird das erste große Crossover zwischen Murder House (Staffel 1) und Coven (Staffel 3).

Alles, was ihr zur Crossover-Staffel wissen müsst, fassen wir für euch hier in der Übersicht zusammen, und wir werden die Informationen stetig aktualisieren, damit ihr immer auf dem Laufenden bleibt.

Wann startet die 8. Staffel von American Horror Story?

Die 8. Staffel von American Horror Story mit dem Titel Apocalypse feierte in den USA ihre Premiere am 12.09.2018 beim Sender FX und besteht aus 10 neuen Folgen. In Deutschland wurden die neuen Folgen erstmals ab dem 15.11.2018 beim Fox Channel ausgestrahlt.

Wann startet die 8. Staffel von American Horror Story im Stream auf Netflix?

Viele Fans der Horroranthologie wollen das neuste Kapitel in einem Stück genießen. Mit 10 Folgen eignet sich American Horror Story: Apocalypse perfekt zum Bingen, vorzugsweise auf Netflix, wo die bisherigen Staffeln auch veröffentlicht wurden. In der Regel erscheinen die neuen Staffel von AHS auf Netflix immer ca. ein Jahr nach der US-Ausstrahlung bei FX. Die 8. Staffel erschien am 15. November 2019 auf Netflix.

Die Handlung von American Horror Story: Apocalypse

Mittlerweile ist es schon üblich, dass sich die Macher von American Horror Story im Vorfeld einer neuen Staffel mit Infos über Handlung und Setting bedeckt halten. So wurde bereits von Fans spekuliert, dass die 8. Staffel Radioactive heißen könnte. Im Juni 2018 wurde dann schließlich bekannt, dass sich Fans auf das lange angekündigte Crossover zweier Staffeln schon in diesem Jahr freuen können. Der Titel Apocalypse wurde erstmals auf einem Teaser-Poster veröffentlicht.

In der Crossover-Staffel von American Horror Story treffen Charaktere aus der 1. und aus der 3. Staffel aufeinandertreffen und die Handlung spielt 18 Monate in der Zukunft nachdem eine Atombombe den Nuklearen Winter einläutete. Der Antichrist Michael Langdon, nun ein junger Erwachsener, spielt in der titelgebenden Apokalypse eine große Rolle spielen, wie ein erster Teaser bereits andeutete. Doch die verbleibenden Hexen aus Cordelia Foxx' Akademie werden sicherlich alles in ihrer Macht Stehende dafür tun, das Ende aller Tage rückgängig zu machen. Die Hauptrollen der 8. Staffel spielen die Rückkehrer Kathy Bates , Sarah Paulson und Evan Peters.

Ist Jessica Lange in American Horror Story Staffel 8 wieder dabei?

Fans von Jessica Lange dürfen sich auf die große Rückkehr der Hauptdarstellerin der ersten 4 Staffeln freuen - allerdings nur in zwei Folgen. Nachdem Lange eine Auszeit von 3 Staffeln nahm, wird sie in Apocalypse erneut in die Rolle der Constance Langdon schlüpfen, die sie bereits in der 1. Staffel verkörperte.

Welche Charaktere und Darsteller kehren in Staffel 8 zurück?

  • Sarah Paulson wird in Apocalypse wieder als Supreme-Hexe Cordelia Foxx (Coven) und Medium Billy Dean Howard (Murder House, Hotel) zu sehen sein. Ebenso wird sie in eine neuen Rolle mit dem Namen Wilhemina Venable schlüpfen.
  • Kathy Bates wird in der 8. Staffel eine neue Figur mit dem Namen Ms. Meade verkörpern.
  • Evan Peters ist erneut dabei. Zu sehen sein wird er wieder als homosexueller Friseur Gallant und als Tate Langdon aus Murder House.
  • Emma Roberts' Figur Madison Montgomery ist einfach nicht totzukriegen, denn die bissige Junghexe kehrt in Apocalypse zurück.
  • Taissa Farmiga ist auch dabei in der Rolle der Junghexe Zoe Benson sowie als Violet Harmon aus Murder House.
  • Lily Rabe wird auch in Staffel 8 wieder mit von der Partie sein, in ihrer Coven-Rolle Misty Day.
  • Gabourey Sidibe wird ebenfalls als Hexe Queenie zurückkehren, obwohl ihre Figur in der 5. Staffel im Hotel Cortez ermordet wurde.
  • Auch AHS-Veteranin Frances Conroy tritt in Apocalypse als Hexe Myrtle Snow wieder auf.
  • Weitere Rückkehrer in neuen Rollen sind Leslie Grossman als Coco St. Pierre Vanderbilt, Billie Lourd als Mallory und Adina Porter als Dinah Stevens. Ebenso sind Cheyenne Jackson und Billy Eichner wieder mit dabei. Sängerin Stevie Nicks wird noch einmal sich selbst spielen, wie bereits in Coven.

Die große Crossover-Staffel bringt einige bekannte Gesichter zurück, die bis zur Ausstrahlung noch geheim gehalten wurden. Jedoch wurde vorher bereits bekannt, dass die Darsteller der Harmon-Familie aus Staffel 1, Connie Britton und Dylan McDermott noch einmal zu sehen sein werden. Darstellerin Angela Bassett (Staffel 3 bis 6) sollte nicht zurückkehren, da sie aufgrund der Dreharbeiten zur 2. Staffel der Ryan Murphy-Serie 9-1-1 zeitlich eingeschränkt ist. Lady Gaga ist in der 8. Staffel nicht zu sehen.

Wer ist in American Horror Story: Apocalypse neu dabei?

Neben den zahlreichen Rückkehrern werden auch neue Darsteller in American Horror Story: Apocalypse zu sehen sein. Joan Collins wird in Staffel 8 die Großmutter von Evan Peters' Figur spielen. Jeffrey Bowyer-Chapman, Kyle Allen und Billy Porter werden in Gastrollen zu sehen sein. Ebenso neu dabei ist Cody Fern, der zuletzt in der 2. Staffel von Ryan Murphys Anthologieserie American Crime Story mitspielte und für Apocalypse die erwachsene Version des kleinen Antichristen Michael Langdon aus Staffel 1 verkörpert.

Freut ihr euch schon auf das Crossover in American Horror Story: Apocalypse?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News