Eure Charts

Eure Top 20 Regisseure der 1950er Jahre

17.09.2012 - 08:50 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
25
19
Top 20 Regisseure der 1950er Jahre
© moviepilot
Top 20 Regisseure der 1950er Jahre
Wir verkomplizieren die Datenauswertung und holen tief aus der Datenbank Regisseure, Schauspieler & Schauspielerinnen auf die Oberfläche, entreißen sie dem Vergessen und hoffen, dass ihr Anregungen erhaltet, euch mit der Filmgeschichte auseinander zu setzen.

Verwundert hat es uns schon, dass Douglas Sirk auf Platz 1 eurer Top 20 Liste der besten Regisseure der 1950er Jahre steht. Aber auf den zweiten Blick ist dies verständlich und sogar richtig, richtig gut. Der gebürtige Hamburger hat Generationen von Filmemachern beeinflusst, von dem Deutschen Rainer Werner Fassbinder über Spanier Pedro Almodóvar und Franzose François Ozon bis zum Amerikaner Todd Haynes. Zu seinen Lebzeiten wurden seine Filme von Kritikern häufig als kitschig beschrieben, aber heute gilt er als Meister des Melodrams. Er hat immer versucht, mit emotionalen Geschichten großes Kino zu erzählen und scheute sich nicht, Themen wie etwa die Rassentrennung in den Hollywood-Mainstream zu holen. In Deutschland wird sogar jedes Jahr beim Filmfest Hamburg der Douglas Sirk-Preis an eine Persönlichkeit verliehen, die sich um Filmkultur und Filmbranche verdient gemacht hat.

Der zweite Platz in den Top 20 ist irgendwie folgerichtig. Wie auch sein Kollege Douglas Sirk inszenierte Nicholas Ray seine Filme mit einer besonderen Ästhetik – einer starken Bildsprache durch Farben und Bildarchitektur, hinter der er die Kritik der moralischen Konventionen seiner Zeit gleichzeitig versteckten und subtil vermitteln konnte. Wie Douglas Sirk arbeitete er mit dem “unhappy happy ending” und hielt der amerikanischen Mittelschicht schonungslos den Spiegel vors Gesicht.

Meister Alfred Hitchcock landet auch endlich auf dem Treppchen. Im nächsten Jahrzehnt steht er vielleicht noch besser da. Auch William Wyler war ein Großer seiner Zunft. Seine wohl berühmtesten Filme sind das berührende Nachkriegsdrama Die besten Jahre unseres Lebens (1946) und das Bibelepos Ben Hur (1959). Doch der Filmemacher, der als Perfektionist galt, konnte auch charmante Liebeskomödien (Ein Herz und eine Krone), Musicals (Funny Girl) und prachtvolle Western (Weites Land) inszenieren. Den einen oder anderen von euch mag es stören, dass es John Ford sowie Otto Preminger nicht in die Top 10 geschafft haben. Aber wir geben zu bedenken: Die Abstände sind minimal. Ihr könnt sie jederzeit mit verändern. Wie? Filme schauen und bewerten!

Was haben wir getan?: Wir haben geschaut, welche Stars bei euch besonders hoch bewertet werden, weil sie in hochbewerteten Filmen die Hauptrolle spielten. Aus allen Filmen des Stars innerhalb einer Dekade haben wir den Mittelwert errechnet. Als Minimum mussten mindestens drei Filme herhalten. Jeder Film muss mindestens über 100 Bewertungen verfügen. Nun können wir euch in euren Charts für die einzelnen Dekaden jene Stars präsentieren, die ihr – so mancher von euch vielleicht unbewusst – zu Topstars gemacht habt. Wir können euch versprechen, dass es bei einigen Dekaden ziemliche Überraschungen geben wird.

Außerdem rufen wir zu einer neuen Aktion auf: Schickt an ines[@]moviepilot.com eure Top10-Listen zur 1950er Dekade! Wählt Schauspieler, Schauspielerinnen, Filme oder Regisseure! Wir präsentieren dann eure Zusammenstellungen an diesem Wochenende.

Hier eure Top 20 Regisseure der 1940er Jahre
1. Platz: Douglas Sirk mit einem Durchschnittswert von 7,57
(Filme mit Bewertungen sind u.a. Solange es Menschen gibt, Was der Himmel erlaubt, In den Wind geschrieben)

2. Platz: Nicholas Ray mit einem Durchschnittswert von 7,28
(Filme mit Bewertungen sind u.a. … denn sie wissen nicht, was sie tun, Ein einsamer Ort, Johnny Guitar – Wenn Frauen hassen)

3. Platz: Alfred Hitchcock mit einem Durchschnittswert von 7,21
(Filme mit Bewertungen sind u.a. Der unsichtbare Dritte, Das Fenster zum Hof, Vertigo – Aus dem Reich der Toten)

4. Platz: William Wyler mit einem Durchschnittswert von 7,20
(Filme mit Bewertungen sind u.a. Ein Herz und eine Krone, Weites Land, Ben Hur)

5. Platz: Howard Hawks mit einem Durchschnittswert von 7,03
(Filme mit Bewertungen sind u.a. Rio Bravo, Blondinen bevorzugt, Das Ding aus einer anderen Welt)

6. Platz: Billy Wilder mit einem Durchschnittswert von 7,01
(Filme mit Bewertungen sind u.a. Reporter des Satans, Zeugin der Anklage, Manche mögen’s heiß)

7. Platz: Akira Kurosawa mit einem Durchschnittswert von 6,99
(Filme mit Bewertungen sind u.a. Das Schloss im Spinnwebwald, Die sieben Samurai, Die Verborgene Festung)

8. Platz: Wolfgang Staudte mit einem Durchschnittswert von 6,97
(Filme mit Bewertungen sind u.a. Der Untertan, Rosen für den Staatsanwalt, Die Geschichte vom kleinen Muck)

9. Platz: Anthony Mann mit einem Durchschnittswert von 6,8,4
(Filme mit Bewertungen sind u.a. Winchester ’73, Quo Vadis, Nackte Gewalt)

10. Platz: Wilfred Jackson / Hamilton Luske mit einem Durchschnittswert von 6,83
(Filme mit Bewertungen sind u.a. Alice im Wunderland, Peter Pan, Susi & Strolch)

11. Platz: Alexander Mackendrick mit einem Durchschnittswert von 6,78
12. Platz: John Huston mit einem Durchschnittswert von 6,76
13. Platz: John Ford mit einem Durchschnittswert von 6,67
14. Platz: Otto Preminger mit einem Durchschnittswert von 6,67
15. Platz: Stanley Donen mit einem Durchschnittswert von 6,66
16. Platz: Vincente Minnelli mit einem Durchschnittswert von 6,65
17. Platz: Elia Kazan mit einem Durchschnittswert von 6,65
18. Platz: Stanley Kubrick mit einem Durchschnittswert von 6,63
19. Platz: Ingmar Bergman mit einem Durchschnittswert von 6,61
20. Platz: Helmut Käutner mit einem Durchschnittswert von 6,59

Was haltet ihr von den Top20 eurer besten Regisseure der 1950er Jahre? Fehlt euch jemand?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News