Video zum 007-Drehort

Bond-Macher präsentieren euch Skyfall in London

Bond-Fans auf der ganzen Welt warten schon sehnsüchtig auf James Bond 007 – Skyfall, das 23. Abenteuer des wohl beliebtesten Spions aller Zeiten. Am 1. November 2012 kommt der Film in die Kinos. Um euch die Wartezeit bis dahin zu versüßen, haben die Produzenten ein kleines Video zusammengestellt. Es zeigt euch London, die Heimatstadt von 007, als einen der Drehorte. Begleitet wird der Clip durch Kommentare von Hauptdarsteller Daniel Craig, Regisseur Sam Mendes und Bond-Chefin Judi Dench, der mittlerweile dienstältesten Schauspielerin in der allseits populären Reihe.

Nachdem er in James Bond 007 – Ein Quantum Trost das internationale Verbrecherkartell Quantum beseitigt hatte, gerät Daniel Craig als 007 dieses Mal erneut in arge Bedrängnis. Seine Loyalität wird auf eine harte Probe gestellt. MI6-Boss M (Judi Dench) wird von einem Geheimnis aus ihrer Vergangenheit heimgesucht, und der britische Geheimdienst steht unter Beschuss. Wie weit wird die Ergebenheit von James Bond zu seiner Chefin gehen? Welchen Preis wird er zahlen müssen, um MI6 vor seinem neuen Feind Silva (Oscar-Preisträger Javier Bardem) zu verteidigen?

Die treuen Bond-Anhänger erhoffen sich Großes von James Bond 007 – Skyfall. Sam Mendes ist ein Grund dafür. Mit American Beauty, Road to Perdition und Zeiten des Aufruhrs hat der Oscar-prämierte britische Regisseur schon einige exzellente Filme abgeliefert. Unterstützt wird er dabei neben Daniel Craig, Judi Dench und Javier Bardem von einer illustren Riege an weiteren Darstellern. Außer diesen drei gehören zur Besetzung von James Bond 007 – Skyfall unter anderem noch der Brite Ralph Fiennes als Gareth Mallory, die Französin Bérénice Marlohe und die aus Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt und 28 Days Later bekannte Naomie Harris als Bond-Girls, Albert Finney als Kincade, Ben Whishaw aus Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders als der neue ‘Q’, sowie Helen McCrory und Ola Rapace.

Wie bereits bei allen Bond-Filmen seit James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug stammt das Skript erneut aus der Feder des Teams neil-purvis und Robert Wade. Sie werden dabei diesmal von John Logan unterstützt. Bisher zeichnete sich der Autor bereits für die Drehbücher zu Werken wie Gladiator von Ridley Scott, Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street von Tim Burton, Last Samurai von Edward Zwick und den beiden Martin Scorsese -Filmen Aviator und Hugo Cabret. Zum ersten Mal seit James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie hat aber mit Thomas Newman ein anderer Komponist als David Arnold die Musik für den Film geschrieben. Der Clip über London ist zwar recht kurz geraten. Trotzdem ist es schön, dass die Macher selbst die Drehorte und ihre Beweggründe dafür vorstellen.

Wie gefällt euch das neue Video? Freut ihr euch auf James Bond 007 – Skyfall?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Bond-Macher präsentieren euch Skyfall in London