Zack Snyder's Justice League ist ein Superhelden-Film von Zack Snyder mit Ben Affleck, Gal Gadot und Henry Cavill.

Bei Zack Snyder's Justice League handelt es sich um den sogenannten Snyder-Cut von Justice League. In epischen vier Stunden treffen Batman, Wonder Woman, Superman, Aquaman, Flash und Cyborg aufeinander, um sich gegen einen übermächtigen Bösewicht zu verbünden.

Komplette Handlung und Informationen zu Zack Snyder's Justice League

Nach dem Tod von Superman (Henry Cavill) legt sich ein düsterer Schatten über das DC-Universum. Batman (Ben Affleck) erkennt den Ernst der Lage und beschließt, ein Superheldenteam zusammenzutrommeln, um der Gefahr zu trotzen.

Gemeinsam mit Wonder Woman (Gal Gadot), Aquaman (Jason Momoa), Flash (Ezra Miller) und Cyborg (Ray Fisher) stellt er sich dem fiesen Steppenwolf (Ciarán Hinds) in den Weg, der mit seinen Armee aus Paradämonen die Welt übernehmen will.

Nach und nach stellt sich jedoch heraus, dass Steppenwolf nicht der einzige Bösewicht ist, der den Superheld*innen das Leben schwer macht. Im Hintergrund zieht ein noch viel mächtigerer Schurke die Strippen: Darkseid (Ray Porter).

Hintergrund und Infos zu Zack Snyder's Justice League

Während der Produktion von Justice League trat Zack Snyder aus familiären Gründen als Regisseur zurück. Daraufhin übernahm Joss Whedon, der zuvor die ersten zwei Avengers-Film für Marvel inszenierte, das Ruder und passte den Film durch umfangreiche Reshoots seiner Vorstellung an.

Der Justice League, der daraufhin im November 2017 in die Kinos kam, wurde von den Fans jedoch sehr gespalten aufgenommen. Infolgedessen wurden im Internet unter dem Hashtag #ReleaseTheSnyderCut Forderungen nach Zack Snyders Version des Films, dem sogenannten Snyder-Cut, immer lauter.

Mit der Zeit fand die Bewegung auch prominente Unterstützer*innen wie große Teile des Casts, wobei lange unklar war, ob der Snyder-Cut überhaupt existiert. Im Mai 2020 wurde Zack Snyder's Justice League offiziell für Warners frisch gestarteten Streaming-Dienst HBO Max angekündigt.

Zack Snyder's Justice League soll ein zusätzliches Budget von 70 Millionen US-Dollar verschlungen haben. Nicht nur musste die Musik komplett ausgetauscht und die Spezialeffekten vollendet werden: Im Rahmen von nachträglichen Dreharbeiten sind rund vier Minuten neues Material entstanden.

Besonders die Hintergrundgeschichte von Cyborg wurde ausgebaut. Zudem taucht Jared Letos Joker aus Suicide Squad auf. Die finale Fassung des Films geht vier Stunden, unterteilt sich in sechs Kapitel und einen Epilog und wartet im Seitenverhältnis 4:3 auf. Im Kino war Justice League in 16:9 zu sehen.

Zack Snyder's Justice League feierte am 18. März 2021 auf HBO Max seine Premiere. In Deutschland wurde der Film gleichzeitig auf Sky veröffentlicht. Darüber hinaus wurde eine DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung für den 27. Mai 2021 angekündigt. (MH)

Schaue jetzt Zack Snyder's Justice League

im abo
Ab 9.99€ im Monat
Zack Snyder's Justice League
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
16,99€
Kaufen
Zack Snyder's Justice League
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Bruce Wayne / Batman
Diana Prince / Wonder Woman
Clark Kent / Superman
Arthur Curry / Aquaman
Barry Allen / The Flash
Victor Stone / Cyborg
Lois Lane
Alfred Pennyworth
Silas Stone
Commissioner Gordon
Steppenwolf
Darkseid (engl. Stimme)
Queen Hippolyta
Elinor Stone
Produzent/in
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau

18 Videos & 45 Bilder zu Zack Snyder's Justice League

5.9
Die Pressestimmen haben den Film mit 5.9 bewertet.
Aus insgesamt 7 Pressestimmen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Zack Snyder's Justice League

7.6 / 10
944 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
47
Nutzer sagen
Lieblings-Film
2
Nutzer sagen
Hass-Film
189
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
177
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
A2d477781d804a96a89382cf4c00d81c
Ab 17. Juni im Kino!Malasaña 32