Originaltitel:
Justice League / AT: Justice League 1; The Justice League Part One
Justice League ist ein Superhelden-Film von Zack Snyder mit Ben Affleck, Gal Gadot und Jason Momoa.

Die Welt hat sich gewandelt. Superman ist tot und ein neuer Bösewicht kündigt sich am düsteren Horizont an. Um den finsteren Steppenwolf zu besiegen, verbünden sich Batman, Wonder Woman, Flash, Aquaman und Cyborg zur Justice League.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Justice League

Handlung von Justice League
Nach den verheerenden Ereignissen von Batman v Superman: Dawn of Justice befindet sich die Welt in Trauer. Superman ist tot. Im Kampf gegen das Monster Doomsday hat er sein Leben gelassen, um die Menschheit zu retten. Nun herrscht eine trübe Stimmung in Gotham und Metropolis. Während Batman (Ben Affleck) in der Nacht weiterhin für Recht und Ordnung sorgt, macht er die Bekanntschaft eines Parademons, der als Vorbote der Ankunft des finsteren Bösewichts Steppenwolf (Ciarán Hinds) fungiert.

Dieser wollte bereits vor 5000 Jahren die Erde unterjochen. Nun kehrt er erneut zurück, um die drei Mother Boxes zu vereinen und somit den blauen Planeten nach seinen Vorstellungen zu transformieren. Um den Schurken aufzuhalten, schließt sich Batman mit Wonder Woman (Gald Gadot) zusammen und rekrutiert weitere Mitglieder für die erste Zusammenkunft der Justice League, zu der am Ende neben dem dunklen Ritter und der Amazonen-Kriegerin die Superhelden Flash (Ezra Miller), Aquaman (Jason Moma) und Cyborg (Ray Fisher) gehören.

Hintergrund & Infos zu Justice League
Ähnlich wie die Avengers ist die Justice League bzw. Justice League of America (kurz JLA) ein Zusammenschluss populärer und weniger bekannter Superhelden und -heldinnen. Bereits im Goldenen Zeitalter der Superhelden gab es eine Gesellschaft, die sich der Bekämpfung böser Mächte verschrieben hatte. Die sogenannte Justice Society of America hatte ihren ersten Auftritt in All Star Comics #3 (Winter 1940). Batman und Superman waren ‘Ehrenmitglieder’ und gehörten nicht zur Stammbesetzung, die u.a. aus the Spectre, Sandman und the Atom bestand.

Im Silbernen Zeitalter wurde diese Gesellschaft zur Liga und auferstand zur Justice League of America. Zu deren Gründungsmitgliedern gehörten Superman, Batman, Aquaman, Flash, Green Lantern, Martian Manhunter und quasi als Quotenfrau Wonder Woman.

Der erste Auftritt der JLA wurde bereits weit im Vorfeld mit Gerüchten geradezu überschüttet. Ursprünglich sollte die Justice League im Anschluss an den Reboot-Versuch Superman Returns in Produktion gehen. Das war 2007. Aber erst nach dem überragenden Erfolg der Batman-Trilogie von Christopher Nolan mit einem gesamten Einspiel von nahezu 2,5 Milliarden Dollar weltweit und dem sehr guten Start von Man of Steel (über 600 Millionen Dollar innerhalb von sechs Wochen) sowie der Vorlage der Konkurrenz mit Marvel’s The Avengers (über 1,5 Milliarden Dollar) wurde grünes Licht gegeben.

Für die Regie waren bisher sowohl Ben Affleck (Argo) als auch Brett Ratner (X-Men: Der letzte Widerstand) sowie die Geschwister Lana Wachowski und Andy Wachowski im Gespräch. Und während Henry Cavill bereits wieder als Superman besetzt wurde, blieb lange offen, wer den Dunklen Ritter geben wird. Im Gespräch waren Lone Ranger Armie Hammer, der sich mit dem Tragen einer Maske in der Westernkomödie ebenso empfohlen hatte wie Joseph Gordon-Levitt am Schluss von The Dark Knight Rises. Schlussendlich hat Ben Affleck die Rolle des Dunklen Ritters für das Man of Steel-Sequel Batman v Superman: Dawn of Justice bekommen und wird damit wahrscheinlich auch ins Hauptquartier der Justice League auf dem Mond einziehen.

Als weiterer Zugang der Superheldengruppe steht seit kurzem Gal Gadot als Wonder Woman fest, die in Teilen der Fast and Furious – Reihe zu sehen war. (EM)

  • Verifiziert
    Casting
    Ursprünglich sollte auch der DC-Held Atom a.k.a. Ryan Choi einen Auftritt in Justice League haben. Das bestätigte Zack Snyder auf einer Social Media-Plattform. 

Schaue jetzt Justice League

im abo
Ab 9.99€ im Monat
Justice League
Mehr Infos: HD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
Tipp
7,49€
Kaufen
3,99€
Leihen
Justice League
Mehr Infos: HD, SD, UHD | Deutsch, Deutsch OmENG, Deutsch OmFRU, Deutsch OmITU, Deutsch OmSPU, Deutsch OmdU, Englisch OmENG, Englisch OmFRU, Englisch OmITU, Englisch OmSPU, Englisch OmdU, Französisch OmITU, Französisch OmSPU, Französisch OmdU, Italienisch OmFRU, Italienisch OmSPU, Italienisch OmdU, OV Englisch, OV Französisch, OV Italienisch, OV Spanisch, Spanisch OmdU, Spanisch OmFRU, Spanisch OmITU
Zum Streaming-Anbieter
14,99€
Kaufen
4,99€
Leihen
Justice League
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter

Pressestimmen

Alle 14 Pressestimmen zu Justice League

5.6
Die Pressestimmen haben den Film mit 5.6 bewertet.
Aus insgesamt 14 Pressestimmen
derStandard.at
4.5
Von der Paradiesinsel der Amazonen über das Unterwasserreich von Atlantis bis zum russischen Atommeiler, in dem sich Steppenwolfs Schar…
Echo
7
Diese theatralische Welt der großen Gesten, oft aus Untersicht gefilmt, um die Götterähnlichkeit der Figuren zu betonen, und mit…
Empire
4.5
[Justice League] ist an manchen Stellen flüchtig witzig – aber vollgestopft mit einer Story, die damit kämpft, über ihre unwahrscheinliche…
Filmszene
6
Der Film hat also schon seine Probleme und verliert auch den direkten Vergleich mit Marvels erstem Avengers-Film deutlich. Aber es bringt…
filmtabs
3
Nach zehn Minuten starker Eröffnung legt die Super-Langeweile mit mühsamem Team-Buildung los. Nichts funktioniert, vor allem nicht das…
gamesradar
4
Man kann sagen was man will über den Film Superman vs Batman, aber er hat wenigstens noch Ambitionen und Visionen gehabt. Justice League…
The Hollywood Reporter
3
Der Film Justice League ist visuell nicht ansprechend und wirkt im Vergleich zum Film Wonder Woman durchaus schwächer. Ein Haufen…
Los Angeles Times
8
Ein wirklich befriedigender Superhelden-Film. Ein Film, der [...] sich tatsächlich wie die aufrichtigen Comics unserer verprassten Jugend…
The New York Times
4
Die Handlung von Justice League ist laut und visuell ein Durcheinander mit tödlichen digitalen Macken. Allerdings hat der Film manchmal…
outnow
6.5
Justice League ist kein Überfilm, hat eine schwache Story und einen blassen Bad Guy. Trotz allem funktioniert die Chemie im…
Radio Koeln
6.5
Das größte Problem der Justice League besteht im Grunde genommen darin, dass das Zielpublikum das alles schon mindestens einmal gesehen hat…
Spiegel Online
6
Egal bleibt [Justice League] trotzdem. Denn als Antwort auf die Frage, die DC und Marvel immer wieder in ihren Übermenschen-Spektakeln…
Variety
8
Der neue DC-Comic-Film Justice League ist das Gegenteil von Batman vs Superman, denn er ist ein epischer Superheldenfilm, der nicht düster…
Village Voice
7
Letzen Endes ist das wohl Bemerkenswerteste an Justice League, wie flott er ist. [...] Es gab offensichtlich mal eine längergezogene…

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Justice League

6.0 / 10
2.306 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
27
Nutzer sagen
Lieblings-Film
12
Nutzer sagen
Hass-Film
1.430
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
317
Nutzer haben
kommentiert
10.
Platz
17.
Platz
Cast
Crew
Bruce Wayne / Batman
Diana Prince / Wonder Woman
Arthur Curry / Aquaman
Barry Allen / The Flash
Victor Stone / Cyborg
Clark Kent / Superman
Lois Lane
Alfred Pennyworth
Steppenwolf
Commissioner Gordon
Lex Luthor
Martha Kent
Henry Allen
Königin Hippolyta
Produzent/in
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

61 Videos & 77 Bilder zu Justice League

Filme wie Justice League

45a97cae9737427b9a951b35f26ca6b1