7.1

Melancholia

Kinostart: 06.10.2011 | Dänemark, Frankreich (2011) | Psychodrama, Endzeitfilm | 136 Minuten | Ab 12

Melancholia ist ein Psychodrama aus dem Jahr 2011 von Lars von Trier mit Kirsten Dunst und Charlotte Gainsbourg.

Mit Melancholia setzt Lars von Trier das Ende der Welt als Drama in Szene: Am Hochzeitstag von Kirsten Dunst und Alexander Skarsgard rast ein Planet auf die Erde zu.

Aktueller Trailer zu Melancholia

Komplette Handlung und Informationen zu Melancholia

Handlung von Melancholia
Justine (Kirsten Dunst) und Michael (Alexander Skarsgård) feiern ihre Hochzeit in Lars von Triers Melancholia. Doch das Glück wird von einem außer Kontrolle geratenen Planeten überschattet, der auf die Erde zu stürzen droht. Darüber hinaus wird das sowieso bereits angespannte Verhältnis zwischen Justine und ihrer Schwester Claire (Charlotte Gainsbourg) an diesem Tag auf eine schwere Probe gestellt.

Hintergrund & Infos zu Melancholia
Lars von Trier, der für Melancholia auch Musik von Richard Wagner verwendete, hat bei der Pressekonferenz bei den Filmfestspielen von Cannes für einen Skandal gesorgt. Auf die Aussage, des dänischen Regisseurs, dass er in einem gewissen Sinne Verständnis für Adolf Hitler und dessen Taten habe, folgte für von Trier der Ausschluss vom Festival. Der Film Melancholia selbst durfte jedoch regulär im Wettbewerb verbleiben. Kirsten Dunst gewann mit ihrer Performance der Justine die Silberne Palme als beste Darstellerin.

Auch in den Nebenrollen ist Melancholia prominent besetzt. So hat neben Alexander Skarsgård auch dessen Vater Stellan Skarsgård eine Rolle übernommen. Kiefer Sutherland, Charlotte Rampling, John Hurt und Udo Kier vervollständigen die Hochzeitsgesellschaft.

Der preisgekrönte Kameramann Manuel Alberto Claro hat Erfahrung mit künstlerisch viel beachteten Filmen. Bereits verschiedene Filme, die unter seiner Mitwirkung entstanden sind, waren auf bekannten Filmfestivals vertreten. So lief Allegro 2005 beim Filmfestival von Venedig, für den Claro auch mehrere dänische Filmpreise erhielt, während er mit Reconstruction (2003) und Dark Horse (2005) schon in Cannes auf sich aufmerksam machte. Darüber hinaus war er auch an der Entstehung von Werbespots für Ikea, Nokia und Volkswagen beteiligt. (AK)

Schaue jetzt Melancholia

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Melancholia

7.1 / 10
7.572 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
351

Nutzer sagen

Lieblings-Film

101

Nutzer sagen

Hass-Film

935

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

367

Nutzer haben

kommentiert

15.
Platz
11.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare