Stellan Skarsgård

✶ 13.06.1951 | männlich | 300 Fans
Beteiligt an 94 Filmen und 8 Serien (als Schauspieler/in, Produzent/in, Lied, ...)

Komplette Biographie zu Stellan Skarsgård

Stellan Skarsgård ist Vater von sieben Kindern, von denen sechs aus seiner ersten Ehe stammen: Alexander, Gustaf, Sam, Bill, Eija und Valter. Fast alle seiner Kinder waren in der ein oder anderen Form schon einmal vor oder hinter der Kamera aktiv. Zweifellos der bekannteste seiner Sprösslinge ist sein Sohn Alexander Skarsgård (True Blood, Generation Kill) mit dem er in Melancholia und David Finchers Adaption von Verblendung auch gemeinsam vor der Kamera stand.

Der am 13. Juni 1951 in Göteborg geborene Stellan Skarsgård begann seine Karriere mit 17 Jahren in der schwedischen Fernsehserie Bombi Bitt och jag. Neben seiner Arbeit am Königlichen Dramatischen Theater in Stockholm wirkte Stellan Skarsgård in zahlreichen schwedischen Film- und Fernsehproduktionen mit, wobei er auch gezeichneten Charakteren mit seiner Stimme Leben einhauchte, wie etwa in Pelle auf großer Fahrt .

Internationaler Durchbruch

Die Rolle des sowjetischen Kapitäns Tupolev in Jagd auf Roter Oktober sollte ihm 1990 eigentlich zum internationalen Durchbruch verhelfen, doch ein Großteil seiner Szenen blieb auf dem Boden des Schneideraums liegen. Statt den erhofften Star-Ruhm zu bekommen, pflegte Stellan Skarsgård seine Freundschaften mit den skandinavischen Regisseuren Hans Petter Moland und Lars von Trier, mit denen er auch mehrmals zusammen arbeitete.

Mitte der 1990er Jahre gelang ihm dann doch noch der Durchbruch mithilfe von zwei international erfolgreichen Filmen: Breaking the Waves von Lars von Trier und dem Krimi-Thriller Todesschlaf. Wobei letzterer 2002 von Christopher Nolan unter dem Titel Insomnia – Schlaflos mit Al Pacino neu verfilmt worden ist.

Es folgten Rollen in Gus Van Sants Good Will Hunting und Steven Spielbergs Amistad. Mit den Filmen Ronin und Deep Blue Sea bewies Stellan Skarsgård kurz vor der Jahrtausendwende, dass er keine Scheu hat, auch in reinen Actionfilmen Rollen zu übernehmen. Neben weiteren Hollywood-Produktionen wie Timecode und Das Glashaus blieb Stellan Skarsgård seinen europäischen Wurzeln treu und stand beispielsweise im Jahr 2000 erneut für Lars Von Trier für dessen Björk-Musical Dancer in the Dark vor der Kamera.

Barbarenführer und Wissenschaftler

Neben den archaischen Rollen in King Arthur als Barbarenführer Cedric oder als König Hrothgar in Beowulf & Grendel weiß Stellan Skarsgård auch als von Krieg und Inquisition geplagter Maler in Goyas Geister zu überzeugen. Die letzte Hürde zum international gefragten Star nahm Stellan Skarsgård als er die Rolle des Stiefelriehmen Bill, dem Vater von Orlando Blooms heldenhaften Will Turner, im zweiten und dritten Teil der Fluch der Karibik -Saga übernahm.

Es folgten Rollen in der von Mark Wahlberg produzierten TV-Serie Entourage und der Dan Brown-Verfilmung Illuminati. Zwischen anspruchsvollem Kino und Popcornunterhaltung bewegt sich Stellan Skarsgård im Jahr 2011, wo er mit Thor, Melancholia und Verblendung in sehr unterschiedlichen Filmen zu sehen ist. Den Marvel Comichelden blieb Stellan Skarsgård treu, indem im Superhelden-Treffen Marvel’s The Avengers noch einmal in die aus Thor bekannte Rolle des Professor Erik Selvig schlüpfte. (ak/iw)

Bekannt für

94 Filme & 8 Serien mit Stellan Skarsgård

9
Serie
Chernobyl
USA | 2019
6.3
Film
King Arthur
Irland | 2004
7
Film
Einer nach dem anderen
Schweden | 2014
5.9
Film
Deep Blue Sea
USA | 1999
7.6
Film
Breaking the Waves
Dänemark | 1996
6.7
Film
Thor
USA | 2011
6.4
Film
Arn - Der Kreuzritter
Großbritannien | 2007
7
Film
Nymphomaniac 1
Dänemark | 2013
6.6
Film
Illuminati
USA | 2009

Stellan Skarsgård: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

7 Videos und 92 Bilder zu Stellan Skarsgård