7.3

Lawrence von Arabien

Kinostart: 15.03.1963 | Großbritannien (1962) | Kriegsfilm, Abenteuerfilm | 216 Minuten | Ab 16
Originaltitel:
Lawrence of Arabia

Lawrence von Arabien ist ein Kriegsfilm aus dem Jahr 1962 von David Lean mit Peter O'Toole und Alec Guinness.

David Leans Wüstenepos verhalf Peter O’Toole und Omar Sharif zum Durchbruch. Lawrence von Arabien erzählt die Geschichte eines außergewöhnlichen Mannes und wurde mit sieben Oscars prämiert.

Aktueller Trailer zu Lawrence von Arabien

Komplette Handlung und Informationen zu Lawrence von Arabien

Lawrence von Arabien beleuchtet die auf wahren Gegebenheiten beruhende Heldengeschichte eines außergewöhnlichen Mannes, T.E. Lawrence. Der britische Offizier Lawrence (Peter O’Toole) wird auf die arabische Halbinsel geschickt, um die dortigen politischen Entwicklungen unter Prinz Faisal (Alec Guinness) zu beobachten und den Aufstand der Araber gegen das Osmanische Reich zu unterstützen. Schon kurz nach seiner Ankunft wird dem Briten schonungslos vermittelt, dass es zwischen den verschiedenen Beduinenstämmen einige Konflikte gibt. Wer sich nicht an die Regeln hält, wird erschossen. Im Lager des Prinzen Faisal trifft Lawrence erneut auf Sherif Ali (Omar Sharif), der ihm bereits in der Wüste begegnete… Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, die Wüste Nefud zu durchqueren, um so nach Akaba zu gelangen.

Sein leidenschaftlicher Einsatz für seine Ideale und sein unerschrockener Mut sichern dem britischen Soldaten schließlich seinen Platz in der Geschichte: als der legendäre Lawrence von Arabien.

Hintergrund & Infos zu Lawrence von Arabien
Lawrence von Arabien widmet sich dem Leben von Thomas Edwards Lawrence. Das filmische Meisterwerk basiert auf seinem autobiografischen Kriegsbericht ‘Die sieben Säulen der Weisheit’.

Peter O’Toole und Omar Sharif sollen vor den Pferdeszenen eine solche Angst gehabt haben, dass sich die beiden ungeübten Reiter vor dem Dreh betranken. Omar Sharif soll sich sogar sicherheitshalber am Pferd festgebunden haben, damit er nicht herunterstürzt. Es half jedoch nichts, denn nach dem turbulenten Ritt saß er dennoch alles andere als senkrecht auf seinem Pferd und ein Crewmitglied musste den Gurt durchtrennen, damit er absteigen konnte. Peter O’Toole gab bei einem Besuch beim US-Talkmaster Jay Leno außerdem zu, dass er in den Reitszenen zwar für seinen entschlossenen Auftritt in höchsten Tönen gelobt wurde, beim Dreh aber einfach nur vollkommen alkoholisiert war. (AP)

Schaue jetzt Lawrence von Arabien

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Lawrence von Arabien

7.3 / 10
6.489 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
449

Nutzer sagen

Lieblings-Film

138

Nutzer sagen

Hass-Film

704

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

142

Nutzer haben

kommentiert

15.
Platz
1.
Platz

der Top 20 in

Die besten Biopics

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare