Der einzige Zeuge ist ein Thriller aus dem Jahr 1985 von Peter Weir mit Harrison Ford, Lukas Haas und Kelly McGillis.

In dem ruhigen Thriller Der einzige Zeuge wird Harrison Ford als aufrechter Cop zum Beschützer eines Amish-Jungen und wird dabei mit einer ihm gänzlich fremden Kultur konfrontiert.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Der einzige Zeuge

im abo
Ab 7.99€ im Monat
Der einzige Zeuge
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
8,49€
Kaufen
1,99€
Leihen
Der einzige Zeuge
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
6,98€
Kaufen
2,99€
Leihen
Der einzige Zeuge
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Der einzige Zeuge

7.1 / 10
2.144 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
30
Nutzer sagen
Lieblings-Film
6
Nutzer sagen
Hass-Film
285
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
59
Nutzer haben
kommentiert

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Der einzige Zeuge

Handlung von Der Einzige Zeuge
Für den Amish-Jungen Samuel (Lukas Haas) gerät gleich der erste Ausflug in die große weite Welt (Philadelphia) zusammen mit seiner frisch verwitweten Mutter Rachel (Kelly McGillis) zum Schock: Bei einem Zwischenhalt wird er auf dem Klo der Bahnstation ungewollt der einzige Zeuge eines Mordes. Nur seiner Geistesgegenwart ist es zu verdanken, dass er unentdeckt bleibt. Die Zeugenaussage nimmt Detective John Book (Harrison Ford) auf. Durch einen Zufall identifiziert Samuel als einen der Täter ausgerechnet einen Kollegen John Books, Lt. James McFee (Danny Glover), der in einen zwielichtigen Drogenfall involviert war.

Book weiht seinen Vorgesetzten Schaefer (Josef Sommer) ein – ein folgenschwerer Fehler. Dieser ist augenscheinlich auch in dem Fall verwickelt, denn wenig später wird ein Anschlag auf Book und die beiden Amish verübt, bei dem der Detective angeschossen wird. Zwar können sie fliehen und die Verfolger abschütteln. Doch nach erfolgreicher Rückkehr in die Amish-Gemeinde kollabiert Book und verbleibt in der Gemeinde. Langsam wird der Großstadt-Cop wieder aufgepäppelt; genug Zeit, um Einblick in eine ihm fremde Welt des Gewaltverzichts und der praktizierten Nächstenliebe zu gewinnen – und Rachel näher zu kommen. Aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Killer wieder die Spur aufgenommen haben …

Hintergrund & Infos zu Der einzige Zeuge
Das Drehbuch zu Der einzige Zeuge (OT: Witness) kursierte (zunächst noch unter dem Titel Called Home) bereits seit mehreren Jahren innerhalb Hollywoods, wo die Thematik als zu “ländlich” abgetan wurde, bevor es Produzent Edward S. Feldman erfolgreich an Harrison Ford herantragen konnte, der als zugkräftiger Star aus dem Krieg der Sterne – Franchise, Blade Runner und Jäger des verlorenen Schatzes als Garant für eine erfolgreiche Produktion gewertet wurde. Trotzdem mussten weitere Studios angesprochen werden, bevor man schließlich Paramount überzeugen konnte. Feldmans Regie-Wunschkandidat war von vornherein Peter Weir. Da dieser sich aber gerade in der Vorbereitung zu Mosquito Coast befand (ein weiteres Harrison-Ford-Vehikel), sagte er zunächst ab. Als dessen Produktion allerdings ins Stocken geriet, war Weir frei für Der einzige Zeuge. Mit seiner Thematik des Culture Clash reiht sich Der einzige Zeuge in das Œuvre des Australiers ein, das von Picknick am Valentinstag über Fearless – Jenseits der Angst bis hin zu The Way Back – Der lange Weg immer wieder Grenzerfahrungen des Menschen auslotete.

Beim Bau der Scheune, einer ausführlichen Sequenz in der Der einzige Zeuge, konnte Harrison Ford seine Tischler-Fertigkeiten einbringen, die er sich selbst beigebracht hatte in mageren Zeiten und mit denen er sich letztlich einen erfolgreichen Einstieg ins Filmgeschäft erzimmert hatte, brachte ihn diese Handarbeit doch mit George Lucas und Francis Ford Coppola zusammmen.

Der einzige Zeuge war kommerziell wie künstlerisch von Erfolg gekrönt: Nicht nur spielte der Film mehr als das Fünffache seiner Produktionskosten ein; Der einzige Zeuge gewann auch nach insgesamt acht Oscar-Nominierungen (u. a. in der Kategorie Bester Hauptdarsteller für Harrison Ford und Beste Filmmusik für Maurice Jarre) den Oscar für das Beste Drehbuch (Earl W. Wallace, William Kelley und Pamela Wallace) und den Besten Schnitt (Thom Noble). (EM)

Cast
Crew
Kameramann/frau
Regisseur/in
Komponist/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

2 Trailer, Videos & 4 Bilder zu Der einzige Zeuge

Filme wie Der einzige Zeuge

62a867774ec240358729ff48c3738d41