Natalie Dormer

✶ 11.02.1982 | weiblich | 235 Fans
Beteiligt an 16 Filmen und 9 Serien (als Schauspieler/in, Drehbuchautor/in und Sprecher)

Komplette Biographie zu Natalie Dormer

Die britische Schauspielerin Natalie Dormer wurde am 11. Februar 1982 in Reading, England, geboren und ist vor allem aus der HBO-Serie Game of Thrones sowie den Fantasy-Blockbustern Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 und Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 bekannt.

Natalie Dormer wuchs bei ihrer Mutter, ihrem Stiefvater sowie ihrer Schwester und ihrem Bruder in der Stadt Reading in England auf. Obgleich sie während ihrer Schulzeit regelmäßig zum Opfer von Mobbing wurde – einen Umstand, den sie sich bis heute nicht erklären kann –, engagierte sie sich außerordentlich im Unterricht, war Klassensprecherin und sogar Vize-Kapitän der Netball-Mannschaft ihrer Schule. Damit einhergehend wurde Natalie Dormer schon früh mit dem Reden vor anderen Menschen konfrontiert, woraus schließlich die Ambition erwuchs, Schauspielerin zu werden.

Ihre Schauspielausbildung erfolgte an der Webber Douglas Adademie in London, einem renommierten Institut, das nicht zuletzt Schauspieler und Schauspielerinnen wie Rupert Friend, Minnie Driver, Matthew Goode und Hugh Bonneville hervorgebracht hat. Nach ihrem Abschluss debütierte Natalie Dormer in Casanova an der Seite von Heath Ledger, Ken Stott und Sienna Miller auf der großen Leinwand. Auch wenn sie in der romantischen Komödie zuerst nur einen kleinen Part übernehmen sollte, wurde ihr schlussendlich eine größere Nebenrolle zuteil, da Regisseur Lasse Hallström dermaßen begeistert von ihrem Können war.

Es folgten weitere Auftritte in Film und Fernsehen, größere Bekanntheit erlangte sie aber erst im Rahmen der Showtime-Serie von Die Tudors, in der sie Anne Boleyn, die sechste Ehefrau von Henry VIII (Jonathan Rhys Meyers), verkörperte. Auch darüber hinaus blieb Natalie Dormer dem Geschehen der TV-Landschaft treu und agierte unter anderem in den BBC-Serie Silk und The Fades sowie dem CBS-Format Elementary, bis sie schließlich in Game of Thrones zum ersten Mal als Margaery Tyrell zu sehen war. Seit der dritten Episode der zweiten Staffel mischt sie nun das Treiben in Westeros auf und gerät dabei insbesondere mit der von Lena Headey verkörperten Cersei Lannister aneinander.

Auch im Kino steigerte Natalie Dormer ihre Präsenz – angefangen bei Engagements in der Comic-Verfilmung Captain America – The First Avenger (2011) über W.E. (2011), dem zweiten Regie-Werk von Madonna, bis hin zu The Riot Club, der Adaption des Theaterstücks Posh von Laura Wade. Selbst für Regie-Größen wie Ron Howard (Rush, 2013) und Ridley Scott (The Counselor, 2013) stand Natalie Dormer schon vor der Kamera. Zu ihrer prominentesten Kinorolle gehört jedoch die der Cressida in Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 und Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2.

Ansonsten interessiert sich Natalie Dormer für Theater, Fechten und Gesang. (MH)

Bekannt für

16 Filme & 9 Serien mit Natalie Dormer

Natalie Dormer: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

4 Videos und 77 Bilder zu Natalie Dormer