Nach Avengers 4: Nächster großer Film mit Robert Downey Jr. erhält erstes Poster

13.10.2019 - 10:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
8
0
Avengers Endgame - Blu-ray-Trailer (Englisch) HD
1:00
Robert Downey Jr. in Avengers 4: EndgameAbspielen
© Disney
Robert Downey Jr. in Avengers 4: Endgame
Was macht Robert Downey Jr. eigentlich abseits von Avengers-Filmen? Dolittle ist die Antwort auf diese Frage. Nun wurde ein erstes Poster zum Film veröffentlicht.

In der vergangenen Dekade war Robert Downey Jr. hauptsächlich damit beschäftigt, als Iron Man durch das Marvel Cinematic Universe zu fliegen. Der von ihm verkörperte Tony Stark erlebte nicht nur drei Soloabenteuer, sondern war ebenfalls ein integraler Bestandteil der Avengers-Filme sowie weiterer Ableger à la Spider-Man. Nach Avengers 4: Endgame kündigt sich nun sein erster großer Nicht-MCU-Film mit einem Poster an.

Robert Downey Jr. als Dr. Dolittle auf erstem Poster

Die Rede ist von Dolittle, der ursprünglich unter dem Namen The Voyage of Doctor Dolittle (hierzulande Die fantastische Reise des Dr. Dolittle) veröffentlicht werden sollte, nun jedoch umbenannt wurde, wie Deadline  berichtet. Allgemein hat der Film inzwischen einen langen Weg hinter sich, sollte er ursprünglich schon dieses Jahr in die Kinos kommen - zuerst im Mai 2019, dann schon im April. Letzten Endes wurde der Kinostart aber auf Januar 2020 verschoben.

Das erste Dolittle-Poster, das vor wenigen Stunden veröffentlicht wurde, hält nun an diesem Startdatum fest: Am 17. Januar 2020 erobert Robert Downey Jr. als Dr. Dolittle die Leinwände in den USA. Zwei Wochen später, am 30. Januar 2020, folgt die hiesige Kinoauswertung. In Kürze dürfte auch der erste Trailer zum 175 Millionen US-Dollar teurem Familienfilm veröffentlicht werden.

Dolittle

Dolittle basiert auf Figuren, die sich der britische Schriftsteller Hugh Lofting im Rahmen seiner Kindergeschichten ausgedacht hat, allen voran Dr. Dolittle. Dieser zeichnet sich nicht nur durch sein exzentrisches Auftreten aus, sondern ebenfalls dadurch, dass er in der Lage ist, mit Tieren zu reden. Dementsprechend dürfen wir uns im neuen Dolittle-Film auf zahlreiche Unterhaltungen mit CGI-Tieren freuen, die von namhaften Sprechern zum Leben erweckt werden.

Dolittle protzt mit einem namhaften Cast

Dolittle protzt mit einem Voice-Cast, der sich von Emma Thompson, Selena Gomez und Ralph Fiennes über Marion Cotillard, Carmen Ejogo und John Cena bis hin zu Tom Holland, Rami Malek und Kumail Nanjiani erstreckt, von Craig Robinson und Octavia Spencer ganz zu schweigen. Sie alle leihen diversen Tieren ihre Stimmen, während in menschlicher Gestalt u.a. Antonio Banderas, Michael Sheen und Jim Broadbent vor die Kamera treten.

Robert Downey Jr. ist nicht der erste Schauspieler, der Dr. Dolittle in einem Kinofilm verkörpert. Bereits 1967 unterhielt sich Rex Harrison unter der Regie von Richard Fleischer mit einer illustren Runde an redelaunigen Tieren, ehe Eddie Murphy die Rolle in zwei Filmen um die Jahrtausendwende wieder aufleben ließ.

Dolittle startet am 30. Januar 2020 in den deutschen Kinos. Regie führt Stephen Gaghan, der zuvor eher durch ernstere Stoffe wie Traffic und Syriana aufgefallen ist.

Was erwartet ihr euch von Dolittle mit Robert Downey Jr.?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News