Guardians of the Galaxy 2 - Seht Bilder der Ravagers für das Sequel

26.07.2016 - 10:10 Uhr
0
1
Guardians of the Galaxy Vol. 2 - Featurette Chris Pratt Shows You Around the Set (English) HD
2:54
Guardians of the GalaxyAbspielen
© Walt Disney
Guardians of the Galaxy
Nachdem auf der Comic-Con 2016 neue Details bekanntgegeben wurden und Besucher exklusiv Material sehen durften, schob Regisseur James Gunn noch Fotos der Ravagers für Guardians of the Galaxy Vol. 2 nach.

Besucher der Comic-Con 2016 in San Diego hatten das Glück, schon vorab Videomaterial aus Guardians of the Galaxy Vol. 2 sehen zu dürfen, das dem Internet aufgrund unfertiger Effekte, wie es der Regisseur James Gunn auf Facebook  erklärte, verwehrt blieb. Damit die Wartezeit auf einen offiziellen Trailer etwas erträglicher wird, veröffentlichte James Gunn auf seinem Instagram-Profil dafür zumindest ein Bild, das die Ravagers des Guardians of the Galaxy-Sequels zeigt, die zu Beginn des Films immer noch von Yondu (Michael Rooker) angeführt werden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Aus einer vor kurzem veröffentlichten Konzeptzeichnung ging bereits hervor, dass sich neben Neuzugang Mantis (Pom Klementieff) auch Yondu den Weltraum-Outlaws anschließen wird. Der impulsive Ersatzvater von Star-Lord Peter Quill (Chris Pratt) könnte sich den Guardians of the Galaxy anschließen, weil seine Führungsposition im Kreise der Ravagers von Taserface (Chris Sullivan, auf dem Bild in der Mitte) gestürzt wurde. Wie Cinema Blend  berichtet, war im Comic-Con Trailer zu sehen, wie Yondu und Rocket (Bradley Cooper) von ein paar Weltraum-Meuterern in eine Zelle geworfen und zu den Kree gebracht werden sollen. In der Not werden sie aber von dem bereits hochgelobten Baby Groot gerettet. Unklar ist noch, auf welche Seite sich Yondus erster Offizier Kraglin (Sean Gunn, auf dem Bild in der unteren Mitte) aus dem ersten Film eventuell schlagen wird.

Im Trailer wurden ebenfalls schon erste Eindrücke von Sylvester Stallones weiterhin unklarer Rolle gezeigt und Kurt Russell offiziell als Peter Quills Vater Ego the Living Planet enthüllt, auf dessen Spur sich die Bande in Guardians of the Galaxy Vol. 2 macht. Dieser wird in Deutschland am 27.04.2017 in die Kinos kommen.

Seid ihr gespannt auf Taserface und seine Gefolgschaft in Guardians of the Galaxy Vol. 2?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News