7.7

Poor Things

Kinostart: 18.01.2024 | Irland, USA, Großbritannien (2023) | Drama, Liebesfilm | 141 Minuten | Ab 16

Poor Things ist ein Drama von Yorgos Lanthimos mit Emma Stone und Willem Dafoe.

In Yorgos Lanthimos Sci-Fi-Romanze Poor Things wird Emma Stones kürzlich verstorbene Bella vom Frankenstein-ähnlichen Willem Dafoe zu neuem Leben erweckt und durchläuft daraufhin eine erstaunliche Evolution hin zur persönlichen Freiheit.

Aktueller Trailer zu Poor Things

Komplette Handlung und Informationen zu Poor Things

Dem entstellten Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter (Willem Dafoe) gelingt das Unglaubliche, als er der verstorbenen Bella (Emma Stone) im Zuge seiner unorthodoxen Experimente neues Leben einhaucht. Auch wenn ihr Körper und Geist am Anfang noch nicht völlig im Einklang sind, ist die junge Frau wissbegierig, möglichst viel Neues zu erlernen. Doch behütet im Heim des ungewöhnlichen Genies kann sie auf ihrem Weg zur eigenen Identität nur eine gewisse Strecke vorankommen.

Für die nötige Weltgewandtheit rennt Bella schließlich mit dem verschlagenen Anwalt Duncan Wedderburn (Mark Ruffalo) davon und erlebt so ein mehrere Kontinente überspannendes Abenteuer. Losgelöst von den Vorurteilen ihrer Zeit, tritt sie hier für Gleichberechtigung und Freiheit ein und legt so eine große persönliche Entwicklung hin.

Hintergrund & Infos zu Poor Things

Poor Things war nach dem Historienfilm The Favourite (2018) bereits die zweite Zusammenarbeit von Regisseur Yorgos Lanthimos (The Lobster) mit Drehbuchautor Tony McNamara (Cruella). Der Film gewann 2023 den Hauptpreis bei den Filmfestspielen von Venedig: den Goldenen Löwen.

Poor Things adaptierte den gleichnamigen Roman des schottischen Autors Alasdair Gray, der 1992 erschien und sich in einem Frankenstein-ähnlichen Setting im 19. Jahrhundert in Glasgow mit der Kolonialgeschichte Schottlands auseinandersetzte. Wobei sein Godwin 'God' Baxter nicht nur den Gott im Namen trug, sondern seiner Bella auch das Gehirn ihres eigenen ungeborenen Kindes implantierte.

Für Schauspielerin Emma Stone war Poor Things nach The Favourite und dem Kurzfilm Bleat bereits das dritte Mal, dass sie für Yorgos Lanthimos vor der Kamera stand.

2024 erhielt Poor Things 11 Oscar-Nominierungen (Bester Film, Beste Regie, Beste Hauptdarstellerin, Bester Nebendarsteller, Bestes adaptiertes Drehbuch, Beste Kamera, Beste Kostüme, Bester Schnitt, Bestes Szenenbild, Bestes Make-up, Beste Filmmusik). Am Ende gewann der Film 4 Trophäen: für Emma Stone als Beste Hauptdarstellerin sowie die Besten Kostüme, das Beste Szenenbild und das Beste Make-up. (ES)

im Kino

Aktuelle Vorstellungen für Poor Things


Cast & Crew

Bestzung & Crew von Poor Things

Cast
Crew
Belle Baxter
Dr. Godwin Baxter
Duncan Wedderburn
Max McCandless
Alfie Blessington
Martha Von Kurtzroc
Allison, Alfies Magd
David, Alfies Butler
Toinette

Pressestimmen

1 Pressestimmen zu Poor Things

10
Die Pressestimmen haben den Film mit 10 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Poor Things

7.7 / 10
1.080 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
36

Nutzer sagen

Lieblings-Film

3

Nutzer sagen

Hass-Film

558

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

108

Nutzer haben

kommentiert

16.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare