Originaltitel:
The Miracle Maker
Der Mann der 1000 Wunder ist ein Biopic aus dem Jahr 2000 von Derek W. Hayes und Stanislav Sokolov mit Ralph Fiennes, Michael Bryant und Julie Christie.

Komplette Handlung und Informationen zu Der Mann der 1000 Wunder

Sephoris im Jahre 90 der römischen Besatzung. Die kleine Tamar ist mit ihrem Vater, dem Synagogenvorsteher in die Stadt gekommen, um einen Arzt aufzusuchen, denn das Mädchen leidet an einer unheilbaren Krankheit. Da sieht Tamar Jesus, der sich gerade von den Zimmermännern verabschiedet, um seinem himmlischen Vater zu folgen und Gottes Wort zu lehren. Tamar ist beeindruckt von dem charismatischen Nazarener, nichts ahnend, dass er sie kurze Zeit später vom Tode wiedererwecken und von ihrem Leiden heilen wird. Jesus verabschiedet sich von Maria und macht sich auf zum Jordan, wo er sich von Johannes dem Täufer taufen lässt. Er sucht sich seine Jünger, zieht predigend durchs Land, heilt Lahme und vollbringt Wunder. Tamar ist eine seiner treuesten Anhängerinnen. Ihr Vater und andere einflussreiche Persönlichkeiten wittern jedoch Gefahr in Jesus' Befähigung, Menschen für sich zu gewinnen. Der Konflikt spitzt sich zu, als der große Pilgerzug in Jerusalem einzieht und Jesus als König und Messias von den Menschen bejubelt wird. Hier im Machtbereich des Pontius Pilatus, Statthalter Roms, fällt die Entscheidung, dass Jesus als Verbrecher und Hochstapler verurteilt und gekreuzigt werden soll. Jesus feiert zum letzten Mal das Abendmahl im Kreise seiner Jünger, er weiß, dass Judas ihn verraten und Petrus ihn verleugnen wird. Innerlich aufgewühlt zieht er sich allein in den Garten Gethsemane zurück, um Gott zu bitten, diesen Kelch von ihm zu nehmen.

Cast
Crew
Komponist/in
Regisseur/in

3 Videos & 1 Bild zu Der Mann der 1000 Wunder

Der Mann der tausend Wunder - Trailer (English)
Abspielen
Der Mann der tausend Wunder - Trailer (English)
Abspielen
Der Mann der tausend Wunder - Trailer (English)
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Der Mann der 1000 Wunder

7.5 / 10
16 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
31
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
2
Nutzer haben
kommentiert
19.
Platz
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 27. Februar im Kino!Der Unsichtbare