Better Call Saul
Better Call Saul - Poster
8.3

Schwarze Komödie von Vince Gilligan und Peter Gould mit Bob Odenkirk und Rhea Seehorn.

Better Call Saul ist ein Spin-Off der Erfolgsserie Breaking Bad. Die Serie dient als Prequel und stellt den Charakter des kriminellen Anwalts Saul Goodman (Bob Odenkirk) in den Mittelpunkt. Es wird geschildert, was Saul Goodman gemacht hat, bevor er später im Rahmen von Breaking Bad auf Walter White und Jesse Pinkman traf.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Better Call Saul

3788
Nutzer haben die Serie im Schnitt mit
Ausgezeichnet
(8.3 von 10) bewertet.
2
Nutzer sagen
Hass-Serie
184
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
Platz 2
Top 20
Die besten Gerichtsserien
25
Nutzer schauen
diese Serie
gerade
1.781
Nutzer haben
sich diese Serie vorgemerkt

Kommentare

Schaue jetzt Better Call Saul

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Better Call Saul

Bei Better Call Saul handelt es sich um die Spin-off-Serie zum AMC-Erfolg Breaking Bad. Während dort die Geschichte des gescheiterten Chemielehrers Walter White (Bryan Cranston), der als Herrscher seines eigenen Meth-Imperiums endet, im Mittelpunkt der Erzählung stand, widmet sich Better Call Saul einer Nebenfigur der ursprünglichen Serie. Gemeint ist niemand Geringeres als Saul Goodmann (Bob Odenkirk), jener durchtriebene Anwalt, der alles andere außer eine saubere Weste hat. Egal, ob Schmiergeld oder Geldwäsche: Wenn Saul den profitablen Ausgang eines Geschäfts wittert, ist er sofort an Bord und hat sich dementsprechend in gewissen Kreisen bereits legendären Ruf erlangt. Kein Wunder, dass gerade Walter White und Jesse Pinkman (Aaron Paul) hinsichtlich ihrer höchst illegalen Crystal Meth-Brauerei auf Saul als Anwalt sowie späteren Komplizen in Breaking Bad zurückgreifen.

Hauptcharaktere von Better Call Saul

Saul Goodmann (Bob Odenkirk) befindet sich im besten Alter und geht der Tätigkeit eines Anwalts nach. Gesetze und Regeln interessieren ihn jedoch herzlich wenig – sobald Schmiergeld und anderweitig illegale Methoden im Spiel sind, ist Saul stets ganz Ohr. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung weiß er, sämtliche Situationen als Anwalt zu seinem eigenen Vorteil auszunutzen und schreckt im Regelfall vor keinem krummen Geschäft zurück. In der Öffentlichkeit ist Saul vor allem durch seine geschmacklosen Werbespots bekannt.

Michael Ehrmantraut (Jonathan Banks) wird meistens einfach nur Mike genannt und ist ein absoluter Profi seines Fachs. Er erledigt die schmutzige Wäsche für seine Auftraggeber, ohne mit der Wimper zu zucken. Als ehemaliger Cop bringt er die perfekten Qualifikationen dafür mit. Darüber hinaus ist Mike ein Familienmensch, der sich hingebungsvoll um seine Enkelin kümmert. Sobald er jedoch in seine Rolle als kompromissloser Problembeseitiger (u.a. für Saul) schlüpft, verwandelt er sich in einen wortkargen Killer.

Chuck McGill (Michael McKean) ist der Bruder von Saul und seines Zeichens ebenfalls Anwalt von Beruf. Obgleich er von seinen Kollegen durchaus als brillanter Kopf umschrieben wird, werden Chuck bösartige Anschuldigen einer mentalen Krankheit zum Verhängnis und er wird von der Anwaltskanzlei suspendiert. Nun fristet Chuck ein tristes Dasein ohne Job und versucht irgendwie wieder zurück ins Geschäft zu kommen.

Weitere wichtige Nebenfiguren in Better Call Saul sind Kim Wexler (Rhea Seehorn), Howard Hamlin (Patrick Fabian) und Nacho Varga (Michael Mando).

Hintergrundinfos zu Better Call Saul

Nachdem mit dem Finale der fünften Staffel die erfolgreiche wie beliebte AMC-Serie Breaking Bad zu Ende ging, tauchten die ersten Gerüchte hinsichtlich einer potentiellen Spin-off-Serie auf. Schließlich bestätigte AMC Ende 2013 entsprechende Pläne und gab zudem bekannt, dass Better Call Saul auf jeden Fall realisiert werden soll.

Breaking Bad-Mastermind Vince Gilligan entwickelte gemeinsam mit Drehbuchautor Peter Gould das Konzept der Serie und Bob Odenkirk kehrte als titelgebender Hauptdarsteller zurück. Zudem übernahm Peter Gould den Posten des Showrunners. Obwohl anfangs sowohl Prequel- als auch Sequel-Pläne im Raum standen, gestaltet sich das Projekt nun als Vorgeschichte der Mutterserie. Der Titel Better Call Saul bezieht sich auf die gleichnamige Episode der zweiten Staffel von Breaking Bad. In dieser wurde seinerzeit die Figur des Saul Goodmann eingeführt.

Better Call Saul feierte am 8. Februar 2015 seine Premiere auf AMC. Außerdem wurden die ersten zwei Episoden (inszeniert von Vince Gilligan und Michelle MacLaren) im Rahmen der 65. Internationalen Filmfestspiele Berlin auf der großen Leinwand gezeigt. AMC bestellt noch vor der Ausstrahlung der ersten Staffel eine zweite Staffel von Better Call Saul. (MH)

Originaltitel
Produktionsland
Episoden
Altersfreigabe
Genre
Zeit
Ort
Stimmung
Tag
Handlung

66 Trailer, Videos & 59 Bilder zu Better Call Saul

Serien wie Better Call Saul

Das könnte dich auch interessieren

A6e5bb38e49e4acf9e00d27725e267bc