Inception 2: Hinweise zu Christopher Nolans neuem Film sind zu schön, um wahr zu sein

Inception
© Warner Bros.
Inception
Moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteur bei Moviepilot. Kann mit dem DCEU so einiges anfangen, aber noch mehr mit David Lynch. Meist im Kino oder beim Essen anzutreffen.

Ein neuer Christopher Nolan-Film steht bevor und damit beginnt wie gewohnt die große Geheimniskrämerei. Genaue Infos zur Handlung sind noch streng geheim, doch gestern wurden der Titel, der Cast und vage Details offiziell veröffentlicht. Tenet heißt der kommende Nolan-Blockbuster, für den nicht wie gewohnt Hans Zimmer, sondern Ludwig Göransson die Musik komponieren wird.

Der Komponist postete auf seinem Instagram-Account jetzt einen neuen Beitrag, der stutzig macht. Könnte es sich bei dem neuen Christopher Nolan-Film etwa um eine Fortsetzung von Inception handeln?

Diesen Hinweis zur Inception-Fortsetzung postete Komponist Ludwig Göransson

In seinem Instagram-Post äußert sich Ludwig Göransson euphorisch darüber, wie aufregend es sei, die Musik zum kommenden Nolan-Blockbuster komponieren zu dürfen. Was an dem Beitrag aber vor allem auffällt, ist der Schriftzug, in dem der Titel des Films gehalten ist

Zur Erinnerung seht ihr nachfolgend noch einmal das erste Poster zu Christopher Nolans Inception:

Bei beiden Bildern fällt auf, dass die Titel Tenet und Inception in exakt der gleichen Schriftart erstellt wurden. Dass der neue Nolan-Film womöglich in demselben Filmuniversum wie Inception spielt, wird auch durch die erste vage Handlungsinformation gestützt. Der neuesten Information zufolge handelt es sich bei Tenet um ein Action-Epos, das innerhalb der Welt der Spionage angesiedelt ist.

Auch Inception war im Kern bereits ein (ungewöhnlicher) Spionage-Film, in dem die Protagonisten darin geschult waren, entscheidende Informationen aus den Träumen bestimmter Zielpersonen zu extrahieren. Auffällig ist außerdem der Kinostart. Nolans Tenet kommt am 17.07.2020 in die US-Kinos. Fast auf den Tag genau 10 Jahre nach Inception, der am 16.07.2010 in Amerika startete.

Ein bestätigter Darsteller im Cast von Tenet ist zudem Nolan-Stammschauspieler Michael Caine. In Inception spielte Caine den Schwiegervater von Leonardo DiCaprios Hauptfigur Dom Cobb, der für ihn wie ein Mentor war. In Tenet spielt er dieselbe Rolle womöglich erneut.

Der Inception-Hinweis ist noch mit Vorsicht zu genießen

Der neue Hinweis mit den identischen Schriftarten ist momentan trotzdem mit Vorsicht zu genießen. Das Bild, das Komponist Ludwig Göransson postete, ist kein offizielles Poster des Studios. Stattdessen könnte es sich schlichtweg um die Photoshop-Arbeit eines Fans handeln, der die passenden Buchstaben dem Inception-Poster entnahm. Erste Bildes des Posters tauchten schon wenige Stunden vor Göranssons Instagram-Post bei Twitter auf, wo Göransson es ebenfalls entdeckt haben könnte.

Das spricht für Tenet als Inception-Fortsetzung:

  • Der Titelschriftzug auf dem Inception- und Tenet-Poster ist exakt gleich.
  • Die Handlung innerhalb der Spionage-Welt lässt Parallelen zu Inception erkennen.
  • Michael Caine spielte auch schon in Inception mit und könnte seine Rolle erneut spielen.
  • Das US-Startdatum fällt 10 Jahre nach Inception auf fast den exakt gleichen Tag.

Das spricht gegen Tenet als Inception-Fortsetzung:

  • Das erste Tenet-Poster könnte ein Fake bzw. die Photoshop-Arbeit eines Fans sein, da es schon wenige Stunden vor dem Post von Ludwig Göransson bei Twitter auftauchte.
  • Außerdem lässt sich der Inception-Schriftzug mit leicht vertieften Photoshop-Kenntnissen zu einem Tenet-Schriftzug umbasteln. Teile des Bildes ähneln überdies dem Dunkirk-Poster.

Für seinen neuen Film hat sich Christopher Nolan wenig überraschend namhafte Unterstützung geholt. Zum Cast von Tenet gehören bisher Robert Pattinson, John David Washington, Elizabeth Debicki, Aaron Taylor-Johnson, Kenneth Branagh, Michael Caine, Dimple Kapadia und Clémence Poésy. Kameramann ist wie auch schon bei Interstellar und Dunkirk der Niederländer Hoyte Van Hoytema. Ein deutscher Kinostart des Blockbusters steht noch nicht fest.

Eure Kreativität ist gefragt: Wie könnte die Handlung von Tenet im Inception-Universum aussehen?

Moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteur bei Moviepilot. Kann mit dem DCEU so einiges anfangen, aber noch mehr mit David Lynch. Meist im Kino oder beim Essen anzutreffen.
Deine Meinung zum Artikel Inception 2: Hinweise zu Christopher Nolans neuem Film sind zu schön, um wahr zu sein
Jetzt auf DVD, Blu-ray, UHD und digital!The Man Who Killed Hitler and Then The Bigfoot
399b371774d8440bae159e7cda09ee02