Once Upon a Time in Hollywood basiert auf einer wahren Geschichte - hier erfahrt ihr sie

Once Upon a Time in Hollywood
© Sony
Once Upon a Time in Hollywood
Moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteur bei Moviepilot. Kann mit dem DCEU so einiges anfangen, aber noch mehr mit David Lynch. Meist im Kino oder beim Essen anzutreffen.

Auch wenn Quentin Tarantinos kommender Film Once Upon a Time in Hollywood so nah an Pulp Fiction wie kein anderer Tarantino-Film sein soll, erinnert das neue Werk des Kultregisseurs schon jetzt vielmehr an Inglourious Basterds. In dem Film von 2009 schrieb Tarantino die Geschichte um, indem er fiktive Figuren mit realen Persönlichkeiten vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs vermischte und diesem einen ganz neuen Ausgang verlieh.

Once Upon a Time in Hollywood, zu dem jetzt ein erster Trailer erschienen ist, verspricht im Voraus ein ganz ähnliches Handlungsmuster wie Inglourious Basterds. Tarantinos 9. Film führt ins Los Angeles des Jahres 1969, wo ausgebrannte Filmstars und der restliche Hollywood-Betrieb mit den grausamen Abgründen der Manson-Family kollidieren.

Wir erklären euch die Hintergründe zwischen Fakt und Fiktion, werfen einen Blick auf die bisher bekannten Figuren und erklären euch, wen es wirklich gab und wer für den Film erfunden wurde.

Wahre Hintergründe in Once Upon a Time in Hollywood

Ein Blick auf die imposante Cast-Liste von Once Upon a Time in Hollywood zeigt, dass Quentin Tarantino ein interessantes Gleichgewicht aus fiktiven und realen Figuren gewählt hat. So sind die beiden Hauptfiguren des Films, Leonardo DiCaprios Rick Dalton und Brad Pitts Cliff Booth, reine Fiktion. Große Teile der Handlung dürften sich trotzdem auf wahre Hintergründe stützen.

Dabei dürfte die Rahmenhandlung rund um Charles Manson und seine Manson-Family mitsamt Mitglieder und Opfer ebenfalls viel Raum einnehmen. In den späten 1960er-Jahren gründete der Musiker Charles Manson eine Kommune. In der Hippie-Hochphase machte er sich die Anhänger mithilfe von LSD, Gruppensex und Freiheitsgedanken gefügig und trieb die sogenannte Manson-Family zu mehreren Mordtaten an. Bis heute ist Charles Manson, der 2017 im Gefängnis verstarb, von einem regelrechten Kult umrungen.

Nebenbei hat Tarantino auch Schauspieler für diverse reale Stars wie Damian Lewis als Steve McQueen und Mike Moh als Bruce Lee besetzt. Gerade Letzterer wirkt im ersten Trailer so, als sei er dem verstorbenen Vorbild wie aus dem Gesicht geschnitten worden. Schlüsselfiguren dürften sowohl Margot Robbie als Manson-Opfer Sharon Tate und Rafal Zawierucha als Regisseur sowie Sharon Tates Ehemann Roman Polanski einnehmen. Im Film wird Sharon Tate die Nachbarin von Leonard DiCaprios Figur sein.

Hinweise auf Fiktion in Once Upon a Time in Hollywood

Erste Hinweise nach Veröffentlichung des neuen Trailers deuten wiederum darauf hin, dass Quentin Tarantino durchaus erneut mit historischen Gegebenheiten und dem Verlauf der Geschichte spielen könnte. So berichtet The Wrap, dass Bruce Lee in einer Szene des Trailers in einem Outfit zu sehen ist, das dieser damals für Dreharbeiten zur Green Hornet-Serie trug, die von 1966 bis 1967 ausgestrahlt wurde. Die Handlung von Once Upon a Time ereignet sich laut der offiziellen Synopsis jedoch 1969.

Für Verwirrung sorgte im Trailer zudem das Aussehen von Margot Robbie als Sharon Tate. /Film verweist auf eine Szene, in der die Schauspielerin kurz im Bikini aus einem Pool steigt. Dabei ist die Schauspielerin extrem schlank zu sehen, während die reale Sharon Tate zum Zeitpunkt der Handlung ungefähr 8,5 Monate schwanger war. Gleichzeitig könnte es sich hierbei um Szenen aus einem Prolog oder Flashback handeln. Auch ein Zeitsprung innerhalb der Handlung des Films wäre möglich.

Diese Figuren in Once Upon a Time in Hollywood haben reale Vorbilder

Damon Herriman als Anführer der Manson Family Charles Manson
Margot Robbie als Schauspielerin, Model und Manson-Family-Opfer Sharon Tate
Rafal Zawierucha als Regisseur und Sharon Tates Ehemann Roman Polanski
Damian Lewis als Schauspiellegende Steven McQueen
Mike Moh als Schauspieler und Stuntman Bruce Lee
Emile Hirsch als Hairstylist und Manson Family-Opfer Jay Sebring
Nicholas Hammond als Schauspieler und Regisseur Sam Wanamaker
Dakota Fanning als Manson-Anhängerin Lynette Alice "Squeaky" Fromme
Lena Dunham als Manson-Anhängerin Catherine Share
Austin Butler als Manson-Anhänger Charles "Tex" Watson, der in die Morde involviert war
Bruce Dern als George Spahn, der der Manson Family seine Ranch zur Verfügung stellte
Rumer Willis als Schauspielerin Joanna Pettet, die mit Sharon Tate befreundet war
Dreama Walker als Schauspielerin Connie Stevens, die in Sharon Tates Nachbarschaft wohnte
Costa Ronin als Drehbuchautor und Freund von Roman Polanski Wojciech Frykowski

Samantha Robinson als Frykowskis Liebhaberin und Erbin des Folger Coffee Fortune Abigail Folger

Diese Figuren in Once Upon a Time in Hollywood sind erfunden

Leonardo DiCaprio als ehemaliger Western-Serienstar Rick Dalton
Brad Pitt als Ricks Stuntdoouble Cliff Booth
Al Pacino als Ricks Agent Marvin Schwarz
Luke Perry als Co-Star der Westernserie Lance Wayne Maunder
Scoot McNairy als Schauspieler der Figur Business Bob Gilbert in Ricks Serie Bounty Law
Spencer Garrett als TV-Persönlichkeit und Hollywood-Gesicht Alan Kincade
Margaret Qualley als Kitty Cat
Clifton Collins Jr. als Ernesto "The Mexican" Vaquero
Keith Jefferson als Land Pirate Keith
Eddie Perez als Land Pirate Eddie
Maurice Compte als Land Pirate Mao
Lew Temple als Land Pirate Lew
Maya Hawke als Flower Child
Lorenza Izzo als Francesca Cappuci
Victoria Pedretti als Lulu
Madisen Beaty als Katie


Womöglich erwartet uns mit Once Upon a Time in Hollywood ähnlich wie mit Inglourious Basterds wieder eine Geschichtsstunde der besonderen Art, bei der sich Quentin Tarantino die Fakten ganz bewusst so zurechtbiegt, wie sie in sein einzigartiges Film-Universum der Genre- und Popkultur-Zitate passen. In Deutschland startet Once Upon a Time in Hollywood am 15.08.2019 im Kino. Bei uns erfahrt ihr außerdem alle Infos zum Film.

Was erwartet ihr euch von Once Upon a Time in Hollywood?

Moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteur bei Moviepilot. Kann mit dem DCEU so einiges anfangen, aber noch mehr mit David Lynch. Meist im Kino oder beim Essen anzutreffen.
Deine Meinung zum Artikel Once Upon a Time in Hollywood basiert auf einer wahren Geschichte - hier erfahrt ihr sie
Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix
63f32e362a5843dbb31e80344efe4e14