Frida ist ein Biopic aus dem Jahr 2002 von Julie Taymor mit Salma Hayek, Alfred Molina und Valeria Golino.

Im oscarprämierten Biopic Frida von Julie Taymor zeigt Salmy Hayek als Frida Kahlo, wie sie mit Hilfe der Malerei einen folgenschweren Unfall verarbeitet.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Frida

Mexiko-Stadt, zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Durch einen schweren Verkehrsunfall wird der lebenslustige Teenager Frida Kahlo (Salma Hayek) dauerhaft ans Bett gefesselt. Doch Fridas unbändiger Lebensmut ist nicht zu stoppen. Mit Hilfe der Malerei schafft Frida es, sich von ihrem monotonen Alltag abzulenken und ihr körperliches und seelisches Leid auf Leinwand zu verarbeiten. Durch ihre ausdrucksstarken Bilder zieht Frida auch die Aufmerksamkeit des berühmten Malers Diego Rivera (Alfred Molina) auf sich – der Beginn einer lebenslangen, leidenschaftlichen Liebesbeziehung, in der Loyalität vor Treue steht.

Hintergrund & Infos zu Frida
Frida Kahlo de Rivera (1907 – 1954) ist die berühmteste Malerin Mexikos, möglicherweise sogar von ganz Lateinamerika. Durch die mexikanische Regierung wurden Frida Kahlos Werke zum nationalen Kulturgut erklärt. Mit sechs Jahren erkrankte Frida Kahlo an Kinderlähmung, wodurch sie ein dünneres und kürzeres rechtes Bein zurückbehielt. Als Frida 18 Jahre alt war, bohrte sich bei einem Busunfall eine Metallstange durch ihr Becken, wonach sie die meiste Zeit liegend in einem Gipskorsett verbringen musste. Zeit ihres Lebens wurde die Mexikanerin immer wieder an Rücken und Beinen operiert und war in den letzten Jahren auf den Rollstuhl angewiesen. Die Malerei war stets Fridas Ventil, auch in Hinsicht auf ihre stürmische Beziehung mit dem Maler Rivera, die trotz fortwährender Liebe von Seitensprüngen und Affären auf beiden Seiten geprägt war. Von ihren insgesamt 143 Bildern sind 55 Selbstporträts, in denen Frida Kahlo ihre Markenzeichen, den Damenschnurrbart und die zusammengewachsenen Augenbrauen, bevorzugt betonte.

Frida wurde von Regisseurin Julie Taymor in Szene gesetzt und von Hauptdarstellerin Salma Hayek (ihreszeichens die erfolgreichste Schauspielerin Mexikos) co-produziert. Bei den Oscar-Verleihungen von 2003 war Frida sechsmal für die begehrte Trophäe nominiert (u.a. Beste Hauptdarstellerin) und war in den Kategorien Beste Filmmusik und Beste Maske erfolgreich. Frida Kahlos Nichte war von dem Film so begeistert, dass sie Hayek eine Halskette ihrer Tante schenkte. (JW)

Schaue jetzt Frida

im abo
Ab 7.99€ im Monat
Frida
Mehr Infos: HD | Spanisch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Frida
Mehr Infos: HD, SD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Frida
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Frida

7.3 / 10
2.370 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
96
Nutzer sagen
Lieblings-Film
7
Nutzer sagen
Hass-Film
445
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
43
Nutzer haben
kommentiert
19.
Platz
Cast
Crew
Frida Kahlo
Diego Rivera
Lupe Marín
David Siqueiros
Nelson Rockefeller
Leon Trotsky
Tina Modotti
Guillermo Kahlo
Cristina Kahlo
Alejandro Gonzalez Arias
Natalia Trotsky
André Breton
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

19 Trailer, Videos & 19 Bilder zu Frida

Filme wie Frida