Dan Gilroy

✶ 24.06.1959 | männlich | 15 Fans
Beteiligt an 12 Filmen und 1 Serien (als Drehbuchautor/in, Autor/in (Vorlage), Regisseur/in, ...)

Komplette Biographie zu Dan Gilroy

Dan Gilroy ist ein US-amerikanischer Filmschaffender, der sich vor allem als Drehbuchautor seinen Namen gemacht hat. Sein Regiedebüt lieferte er mit Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis ab.

Dan Gilroy wurde am 24. Juni 1959 in Santa Monica, Kalifornien geboren und trägt den vollständigen Namen Daniel Christopher Gilroy. Bereits sein Vater, Frank D. Gilroy, war als Drehbuchautor tätig. Sein Zwillingsbruder, John Gilroy, ist in erster Linie als Cutter bekannt und sein älterer Bruder, Tony Gilroy, hat sich ebenfalls als Regisseur und Drehbuchautor in der Branche etabliert. Dan Gilroy hat am Dartmouth College in Hanover studiert und in einer Dance-Pop-Band gespielt. In den 1980er Jahren war er mit der Sängerin Madonna liiert.

Sein erstes Drehbuch als Co-Autor wurde 1992 unter dem Titel Freejack – Geisel der Zukunft von Geoff Murphy verfilmt. 1994 folgte Chasers bis er 2005 im Rahmen von Das schnelle Geld sein erstes Script ganz alleine stemmte. Im Jahr 2006 lieferte Dan Gilroy das Drehbuch zu The Fall von Tarsem Singh ab, genauso wie die Dialoge in Real Steel – Stahlharte Gegner. Bei Das Bourne Vermächtnis schrieb er gemeinsam mit seinem Bruder Tony Gilroy, der den Film auch inszenierte, das Drehbuch. 2014 konnte Dan Gilroy mit Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis als Regisseur und Drehbuchautor bei den Kritikern einen Achtungserfolg erzielen.

Dan Gilroy: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

2 Bilder zu Dan Gilroy