Neulinge in einer weit, weit entfernten Galaxis

Wer spielt wen in Star Wars Episode 7?

01.05.2014 - 13:50 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
22
22
Am Dienstag wurde die Besetzung von Star Wars Episode 7 bekanntgegeben und wir haben die neuen Gesichter des Franchise unter die Lupe genommen. Denn Disney, Lucasfilm und J.J. Abrams haben sich eine vielversprechende Mischung aus Veteranen, Newcomern und Shooting Stars an Land gezogen.

Bis zum Star Wars Day am Sonntag mussten wir nicht warten, um die Besetzung von Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht kennen zu lernen. Am Dienstag wurden Namen der wichtigsten Darsteller auf das Internet losgelassen. Nur eine größere weibliche Rolle werde noch gecastet, heißt es beim Hollywood Reporter. Wenn Star Wars Episode 7 2015 in den Kinos startet, können sich alle Wookie-Enthusiasten und Tatooine-Touristen auf ein Wiedersehen mit alten Bekannten freuen. Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher, Peter Mayhew, Anthony Daniels und Kenny Baker kehren für Star Wars 7 zurück. Aber auch einige Neulinge haben den langen Casting-Prozess durchgestanden, der die einschlägigen Filmseiten in den vergangenen Monaten auf Trab gehalten hat. Wir stellen euch die Neuzugänge im Star Wars-Franchise vor.

Max von Sydow

Wer: Max von Sydow (85)
Woher kennen wir Max von Sydow: Fangen wir mit dem Veteran im neuen Star Wars-Ensemble an. Max von Sydows Filmografie führt uns vom europäischen Autorenfilm über das Klassische Hollywoodkino bis in den modernen Blockbuster. Der 1929 geborene Schwede spielte in einigen der bekanntesten Filme von Regie-Legende Ingmar Bergman, darunter Die Jungfrauenquelle und Das siebente Siegel. Diese Erfolge führten ihn nach Hollywood, wo er im Laufe seiner langen Karriere Jesus (Die größte Geschichte aller Zeiten), Der Exorzist, Ming the Merciless (Flash Gordon) und Bond-Bösewicht Blofeld (James Bond 007 – Sag niemals nie) spielte. Zuletzt beehrte er Schmetterling und Taucherglocke, Shutter Island und lieh Skyrim seine Stimme.
Wen könnte er in Star Wars Episode 7 spielen: In Hollywoodfilmen wird Max von Sydow häufig als offensichtlicher Bösewicht oder als zwielichtige Vaterfigur besetzt. Haben wir es also mit einem neuen Imperator zu tun? Dass Max von Sydow auch moralisch einwandfreie Mentoren spielen kann, hat er in seiner Karriere bewiesen. Viel hängt hier von der Experimentierfreudigkeit J.J. Abrams ab, aber wir tippen trotzdem, dass Max von Sydow in Star Wars Episode 7 einen Bösewicht spielt.

Andy Serkis

Wer: Andy Serkis (50)
Woher kennen wir Andy Serkis: Das Gesicht von Andy Serkis kennt sicher nicht jeder, aber seine Figuren haben Millionen Filmzuschauer begeistert. Lange Zeit verlief Serkis’ Karriere wie die eines jeden Charakterdarstellers: im Hintergrund. Doch Peter Jackson und seine Herr der Ringe-Filme machten Andy Serkis zu einem etwas anderen Star des neuen Jahrtausends. Serkis lieh der Filmfigur Gollum Körper und Stimme und erarbeitete sich so eine Sonderstellung im Performance Capture-Bereich, die mancherorts Schreie nach einer neuen Oscarkategorie aufkommen ließ. Er spielte King Kong (und war im Film auch selbst zu sehen), den Affen Caesar (Planet der Affen: Prevolution) und Captain Haddock in Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der ‘Einhorn’.
Wen könnte er in Star Wars Episode 7 spielen: Andy Serkis gehört zu den Überraschungen im Cast von Star Wars Episode 7 und blieb der Gerüchteküche vorwiegend fern. Seine Vita lässt auf ein weiteres Performance Capture-Engagement schließen. Vielleicht wollen Disney und Lucasfilm mit dem Veteran sichergehen, dass Star Wars 7 eher einen neuen Yoda als einen zweiten Jar Jar Binks ins Franchise einführt.

Adam Driver

Wer: Adam Driver (30)
Woher kennen wir Adam Driver: Sein Weg in die Schauspielerei verlief über Umwege, aber als er endlich ankam, startete Adam Driver zügig durch. Für das United States Marine Corps diente Driver im Irakkrieg und nach seiner Rückkehr begann er eine Schauspielausbildung an der renommierten Juilliard School in New York. Seinen Durchbruch feierte er 2012 als exzentrischer Freund von Lena Dunham in der HBO-Serie Girls. Daneben ergatterte er kleinere Rollen in Lincoln, Spuren, Frances Ha und Inside Llewyn Davis mit seinem Star Wars-Kollegen Oscar Isaac. Übrigens hatten auch die Produzenten von Batman v Superman: Dawn of Justice ein Auge auf Adam Driver geworfen. Doch aus einer Besetzung als Nightwing wurde nichts, da Driver sich für Star Wars Episode 7 entschied. Zu seinen kommenden Projekten gehört Midnight Special von Jeff Nichols.
Wen könnte er in Star Wars Episode 7 spielen: Bisher ist bekannt, dass Adam Driver den oder einen Bösewicht in Star Wars Episode 7 spielen wird. Dabei ist durchaus vorstellbar, dass er in die Rolle eines Aliens schlüpft. Auf Grund seiner bisherigen, durchaus sympathischen Rollen wäre ein vielschichtiger Badguy, der erst im Laufe des Films zur dunklen Seite der Macht wechselt, naheliegend. Wünschenswert aber ist, dass Adam Drivers einprägsame Gesichtszüge nicht unter einer Tonne Makeup oder einem Helmchen verschwinden.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News