The Mandalorian: Das müsst ihr über die erste Star Wars-Realserie wissen

Star Wars: The Mandalorian
© Disney
Star Wars: The Mandalorian
Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.

Wenngleich das Star Wars-Universum inzwischen mehrere Animationsserien beherbergt, war die Umsetzung einer Live-Action-Serie bis dato stets zum Scheitern verurteilt. Schon Ende der 2000er Jahre arbeitete George Lucas an einem entsprechenden Projekt, von dem über 50 Drehbücher existieren sollen.

Es verging jedoch eine weitere Dekade, bis die Star Wars-Realserie unter Disney endlich konkrete Form annahm. Mit dem Start von Disneys Streaming-Dienst erwartet uns 2019 auch die 1. Staffel von The Mandalorian. Was ihr darüber wissen müsst, haben wir nachfolgend für euch zusammengetragen.

Wann spielt The Mandalorian? Worum dreht sich die Handlung?

The Mandalorian ist drei Jahre nach den Ereignissen von Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelt und spielt somit zwei Jahre vor dem offiziellen Ende des Imperiums. Erzählt wird allerdings keine Geschichte einer bereits bekannten Figur.

Stattdessen rückt The Mandalorian nach den Abenteuern von Jango und Boba Fett einen neuen Krieger in den Vordergrund, der als einsamer Revolverheld umschrieben wird und sich am Rand der Galaxis herumtreiben soll. Gespielt wird er von Game of Thrones-Star Pedro Pascal.

The Mandalorian entführt uns dementsprechend in eine Welt, in der die Kunde der neuen Republik noch nicht eingetroffen ist. Stattdessen treiben hier die zwielichtigen und ausgestoßenen Gestalten des Star Wars-Universums ihre Geschäfte.

Wer gehört zum Cast der 1. Staffel von The Mandalorian?

Der Cast von The Mandalorian ist wahrlich bemerkenswert. Hier finden sich neben etablierten Namen aus dem Seriengeschäft auch einige Ausreißer wieder, mit denen zur Ankündigung der Serie vermutlich niemand gerechnet hätte - allen voran der legendäre Filmemacher Werner Herzog. Die Liste aller Cast-Mitglieder von The Mandalorian lautet wie folgt:

Wer macht die erste Star Wars-Realserie The Mandalorian?

Während sich The Mandalorian auf die von George Lucas geschaffene Welt und Figuren stützt, verkündete Lucasfilm im März 2018, dass Jon Favreau die Star Wars-Realserie produzieren und schreiben wird. Dieser ist kein unbekanntes Gesicht bei Disney.

Im Gegenteil: Als Regisseur von Iron Man und Iron Man 2 legte er den Grundstein des Marvel Cinematic Universe und ist diesem bis heute als Schauspieler treu geblieben. Darüber hinaus kennt er sich mit Live-Action-Adaptionen aus.

Das Dschungelbuch und der kommende Der König der Löwen stehen bisher als Disney-Blockbuster in seiner Filmografie. Neben Jon Favreau wird The Mandalorian von Kathleen Kennedy, Dave Filoni und Colin Wilson als Ausführende Produzenten sowie von Karen Gilchrist als Co-Produzent beaufsichtigt.

Wer inszeniert die 1. Staffel von The Mandalorian?

Fünf spannende Regisseure konnte Lucasfilm für die Inszenierung der 1. Staffel von The Mandalorian gewinnen. Zuerst wäre da der ebenfalls produzierende Dave Filoni, der zuletzt als kreativer Kopf hinter den Animationsserien Star Wars: The Clone Wars, Star Wars Rebels und Star Wars Resistance fungierte und nun den Serienauftakt inszenieren darf.

Unterstützt wird er im Anschluss von Thor 3-Regisseur Taika Waititi sowie Jurassic World-Star Bryce Dallas Howard, die als Regisseurin diverse Kurzfilme und ein Segment in einem Episodenfilm vorweisen kann. Komplettiert wird die Runde von Deborah Chow und Rick Famuyiwa.

Während Chow mit ihrer Beteiligung an Serien wie Better Call Saul, Jessica Jones und Lost in Space reichlich Erfahrung bei großen Serienproduktionen sammeln konnte, landete Famuyiwa mit seinem Sundance-Film Dope einen waschechten Indie-Hit, ehe er die Pilot-Episode der gefeierten Showtime-Serie The Chi in Stellung brachte.

Wer komponiert den Soundtrack zur 1. Staffel von The Mandalorian?

John Williams ist schon lange nicht mehr der einzige Komponist im Star Wars-Universum. Wenngleich seine Themen das Franchise prägten und immer wieder Verwendung finden, bewiesen die bisherigen Anthologiefilme, dass auch andere Komponisten großartige Star Wars-Soundtracks schreiben könnten.

Michael Giacchinos Kompositionen verwandelten Rogue One: A Star Wars Story in eine Achterbahnfahrt der Gefühle, während Patrick Doyle für aufregende Töne in Solo: A Star Wars Story sorgte. Der Score zu The Mandalorian stammt nun aus der Feder von Ludwig Göransson, seines Zeichens für die Filmmusik von Creed - Rocky's Legacy, Black Panther und Venom verantwortlich.

Wie hätte die Star Wars-Realserie von George Lucas ausgesehen?

Wie bereits eingangs erwähnt, arbeitete schon George Lucas Ende der 2000er Jahre an einer düsteren Live-Action-Serie aus dem Star Wars-Universum, die weniger mit Action-Abenteuer-Filmen der 1930er Jahre gemein gehabt hätte als mit dem Film noir der 1940er Jahre.

Star Wars: Underwolrd wurde als Titel des Projekts gehandelt, von dem laut Produzent Rick McCallum über 50 Drehbücher existierten. Darüber hinaus teaserte McCallum die Serie als Deadwood im All an, gab gleichzeitig aber den komplexen Inhalt sowie die zu hohen Produktionskosten als Grund für den zögerlichen Fortschritt an.

Während sich die Handlung in einem ähnlich verwegenen Milieu wie nun The Mandalorian abgespielt hätte, zog George Lucas stets die Integration bereits etablierter Figuren in Betracht. Dazu gehörte nicht zuletzt Kopfgeldjäger Boba Fett.

Als Lucasfilm jedoch von Disney gekauft wurde, verschwand das Projekt zunehmend im Schatten der angekündigten Sequel-Trilogie, wenngleich der ebenfalls zur Walt Disney Company gehörende Sender ABC sein Interesse an der Star Wars-Realserie bekundete.

Es stellte sich außerdem heraus, dass Battlestar Galactica-Veteran Ronald D. Moore einige Drehbücher für Star Wars: Underworld geschrieben hatte, ebenso wie Louise Fox und Stephen Scaia.

Darüber hinaus lagern in den Archiven von Lucasfilm zahlreiche Kostümentwürfe, Set-Designs und Konzeptzeichnungen für Star Wars: Underworld, die hinsichtlich ihrer Handlung Bezug auf die bisherigen Episoden der Weltraumsaga hätte nehmen können. So wären das erste Treffen von Han Solo und Chewbacca oder die Sache mit Lando und dem Millennium Falcon mögliche Handlungsbögen gewesen.

Spätestens seit Solo: A Star Wars Story dürften diese Ideen aber verworfen worden sein. Dass andere Ideen eines Tages noch einmal aufgegriffen werden, ist damit nicht ausgeschlossen. Immerhin verkündete Disney-CEO Bob Iger, dass sich nicht nur The Mandalorian, sondern mehrere Star Wars-Serien für Disneys Streaming-Dienst in der Entwicklung befinden.

Wie viele Episoden hat die 1. Staffel von The Mandalorian?

Die 1. Staffel von The Mandalorian umfasst insgesamt acht Episoden. Die Produktion verschlingt beachtliche 100 Millionen Dollar Budget und bewegt sich damit auf dem gleichen Niveau wie das HBO-Flaggschiff Game of Thrones und andere Blockbuster-Serien, die pro Episode eine Summe von bis zu 10 Millionen Dollar investieren.

Die ersten Bilder von den Dreharbeiten zu The Mandalorian lassen auf alle Fälle ein hochwertiges Produktionsdesign erwarten. Sogar die Rückkehr einer Figur aus Das Imperium schlägt zurück wurde auf diesem Weg bereits angedeutet.

Wann startet The Mandalorian? Wo sind die Episoden zu sehen?

Auf der Star Wars Celebration 2019 wurde enthüllt, dass The Mandalorian passend zum Launch von Disney+ am 12.11.2019 in den USA an den Start geht. Unklar ist noch, ob die 1. Staffel auf einen Schlag von im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht wird.

Zudem gewährte uns das The Mandalorian-Panel auf der Star Wars Celebration einen umfangreichen Einblick in die Geschehnisse der Serie, konkret in Form von vier Bildern, die Hauptdarsteller Pedro Pascal sowie Gina Carano und Carl Weathers zeigen.

Als Inspiration für The Mandalorian wurden die Western von Sergio Leone und die Samuraifilme von Akira Kurosawa genannt. Außerdem orientierte sich Pedro Pascal bei seinem Schauspiel an Clint Eastwood in der Dollar-Trilogie. Hier findet ihr eine ausführliche Beschreibung des gezeigten Material von der Star Wars Celebration.

Was erwartet ihr euch von von der Star Wars-Serie Gina Carano The Mandalorian?

Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.
Deine Meinung zum Artikel The Mandalorian: Das müsst ihr über die erste Star Wars-Realserie wissen
Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix
84ba62c0b2a94936acc3ac5bba05dd17