Nach dem Netflix-Aus geht's weiter: Diese Marvel-Serien erwarten euch 2019

Loki und Jessica Jones
© Walt Disney / Netflix
Loki und Jessica Jones
moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.

Der Disney-Konzern startet Ende 2019 mit Disney+ seine eigene Streamingplattform, der große Konkurrent Netflix hat einen Großteil der hauseigenen MCU-Serien beendet. Weiterhin gibt es einige Formate, die nach wie vor laufen, sowohl im Streaming als auch im linearen Fernsehen. Welche Marvel-Serien erwarten uns 2019? Mit welchen können wir auch in Zukunft rechnen?

Gleich drei Marvel-Inhalte sollen auf jeden Fall bei Disney+ im Laufe des Launches veröffentlicht werden. Bei Netflix hingegen sind nach den Absetzungen von Defenders, Luke Cage, Iron Fist und Daredevil noch zwei Shows am Leben. Die 2. Staffel von The Punisher ist bereits im Januar 2019 erschienen, von daher sind nur noch bei Jessica Jones dieses Jahr neue Episoden zu erwarten. Das erst 2018 neu gestartete Cloak & Dagger muss sich mit Staffel 2 im 2. Quartal noch beweisen, während die Zukunft für das alte Eisen Agents of S.H.I.E.L.D. zunächst gesichert scheint. Nachfolgend präsentieren wir alle Live-Action-Marvel-Serien, die 2019 neu erscheinen oder fortgeführt werden.

Cloak and Dagger, Staffel 2

Auf dem US-Sender Freeform startete vergangenes Jahr die Marvel-Serie Cloak and Dagger, die bei uns über Amazon Prime Video gesehen werden kann. Am 04.04.2019 findet diese auf Freeform ihre Fortsetzung mit der 2. Staffel. Da die erste Season bereits einen Tag später nach US-Ausstrahlung auch im Stream zu sehen war, ist davon auszugehen, dass auch die neuen Folgen bei uns am 05.04.2019 auf Amazon verfügbar sind.

In Cloak and Dagger werden sich zwei Teenager ihren übernatürlichen Fähigkeiten bewusst. Tandy und Tyrone kommen eigentlich aus völlig unterschiedlichen Verhältnissen und doch führt sie ihr Schicksal zusammen, denn zwischen beiden besteht eine ganz besondere Verbindung, die über ihre Superkräfte hinausgeht.

Agents of S.H.I.E.L.D., Staffel 6

Das Avengers-Spin-off ist der älteste Vertreter der bestehenden Marvel-Serien. Im Sommer 2019 soll Agents of S.H.I.E.L.D.. auf ABC in die 6. Staffel starten. In Deutschland lief die Serie zuletzt auf RTL Crime und RTL II, es könnte jedoch noch bis 2020 dauern, bis Staffel 6 Einzug ins hiesige Free-TV erhält. Bei Staffel 5 betrug der Ausstrahlungsabstand etwa ein halbes Jahr. Die gute Nachricht: Staffel 7 wurde bei ABC bereits bestellt, für Nachschub ist also gesorgt.

Nach seinem Tod im ersten Avengers-Film kehrte Clark Gregg als S.H.I.E.L.D.-Agent Phil Coulson in der Serie zurück. Mit einer neuen Einsatztruppe geht es übermenschlichen Bedrohungen an den Kragen. Auch aus den MCU-Filmen bekannte Figuren wie Samuel L. Jackson oder Jaimie Alexander ließen sich bereits blicken.

Jessica Jones, Staffel 3

Womöglich zum letzten Mal schickt Netflix Krysten Ritter als Jessica Jones in die nächste Runde. Die 3. Staffel kommt zwar sicher noch im Laufe des Jahres, doch danach könnte endgültig Schluss sein. Das zuletzt gesunkene Interesse der Fans in den Sozialen Medien dürfte seinen Teil dazu beitragen, dass auch das letzte Defenders-Mitglied auf Netflix nicht mehr zu retten ist.

In Jessica Jones hat die titelgebende Superheldin ihr übernatürliches Dasein bereits hinter sich gelassen. Stattdessen ermittelt die junge Frau als Privatdetektivin in den Straßen New Yorks und ertrinkt ihre Sorgen in Alkohol. Ihrer Vergangenheit kann Jessica trotzdem nicht begraben, auch weil ihr Erzfeind wieder auftaucht.

Legion, Staffel 3

Die von Fargo-Schöpfer Noah Hawley erdachte X-Men-Serie Legion startet zwar im Juni 2019 auf FX in ihre 3. Staffel, diese wird allerdings auch das Ende besiegeln. Erst am gestrigen 05.02.2019 bestätigte der US-Bezahlsender, dass die abgedrehte Marvel-Show nach nur zwei Jahren wieder abgesetzt wird. Chef-Autor Hawley meinte, dass er sein Projekt ohnehin stets als abgeschlossene Geschichte mit drei Akten betrachtet hat. Bisher hat in Deutschland der Pay-TV-Sender FOX die Serie einen Tag versetzt zum US-Start ausgestrahlt.

Ähnlich wie Professor X hört David Haller in der Serie Stimmen in seinem Kopf. Da bei ihm Schizophrenie diagnostiziert wird, landet David in einer Nervenheilanstalt, wo er nicht nur die Patientin Syd kennenlernt, sondern auch den wahren Hintergründe seiner besonderen Gabe auf den Grund geht. Comicleser kennen Haller alias Legion auch als Sohn von Charles Xavier.

Loki, Staffel 1

Eine Loki-Serie wurde bei Disney bereits offiziell angekündigt und soll zusammen mit dem Streamingdienst Disney+ noch 2019 an den Start gehen. Anders als zunächst vermutet könnte Loki-Darsteller Tom Hiddleston jedoch nur als Erzählstimme fungieren, während ein anderer Darsteller die junge Variante des Schabernack-Gotts verkörpert.

Vision and the Scarlet Witch, Staffel 1

Auch 2019 könnte theoretisch eine Serie zu den Avengers-Charakteren Vision (Paul Bettany) und Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) auf Disney+ erscheinen. Mit Jac Schaeffer ist eine Showrunnerin schon an Bord. Die 41-Jährige werkelte auch am Skript von Captain Marvel mit, der am 07.03.2019 in den Kinos anläuft. Sonst ist noch nicht viel über die Serie bekannt.

Winter Soldier and Falcon, Staffel 1

Die treuen Gefährten von Captain America, Bucky Barnes (Sebastian Stan) und Sam Wilson (Anthony Mackie) sollen für ihre Alter Egos Winter Soldier und Falcon eine weitere eigene Show erhalten, die auf Disney+ verfügbar sein wird und vielleicht noch 2019 ihr Debüt feiert. Mehr ist offiziell noch nicht bekannt.

Auf welche Marvel-Serie freut ihr euch 2019 am meisten?
moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Nach dem Netflix-Aus geht's weiter: Diese Marvel-Serien erwarten euch 2019
53d268fa057b4e869fc4208fc736ee50