Beliebt

Marvel-Katastrophe: Die schlimmsten 36 Minuten des gesamten MCU sind jetzt auf Disney+

22.09.2021 - 15:35 UhrVor 1 Monat aktualisiert
15
0
What If...? - S01 Trailer (Deutsch) HD
2:19
Die neue What If...?-Folge widmet sich Chris Hemsworths ThorAbspielen
© Disney
Die neue What If...?-Folge widmet sich Chris Hemsworths Thor
Die Marvel-Serie What If...? stellt die Geduld unseres Video-Redakteurs Yves auf die Probe. In der neusten Folge geht es um Thor. Das Ergebnis ist eine Katastrophe.

Die Prämisse von What If...? hörte sich anfangs sehr vielversprechend an: In der ersten Animationsserie aus dem Marvel Cinematic Universe, die auf Disney+ zu sehen ist, sollte es um alternative Geschichten im großen Multiversum gehen. Die vergangenen Wochen haben jedoch bewiesen, dass die Serie selten ihr Potential ausschöpft.

Hier könnt ihr die neue What If-Folge streamen
Zu Disney+
Jetzt Abo sichern

Ausnahmen wie die berührende Doctor Strange-Episode, in der sich der Sorcerer Supreme als tragischer und verbitterter Bösewicht durchs MCU prügelt, bestätigen die Regel. What If...? bleibt weit hinter den Erwartungen zurück. Die 7. Folge der 1. Staffel markiert trotz starker Sprecher:innen den bisherigen Tiefpunkt der Serie.

Marvel-Tiefpunkt auf Disney+: What If...? enttäuscht maßlos

Wie jede Woche hat sich unser Video-Redakteur Yves die neue Waht If...?-Folge angeschaut. Diese Woche fällt sein Fazit vernichtend aus. Das rund halbstündige Kapitel bezeichnet er als schlimmsten Eintrag in der MCU-Geschichte.

Hier könnt ihr euch Yves' Video-Recap anschauen:

Die schlimmsten 36 Minuten des MCU! | What If Folge 7 Recap
Abspielen

Die neue What If...?-Folge stellt die Frage: Was wäre, wenn Thor (Chris Hemsworth) ein Einzelkind gewesen wäre? Anstelle das Universum zu beschützen, mutiert der Donnergott zum unkontrollierten Partylöwen und reist von einem Planeten zum nächsten. Das bringt ihn auch auf die Erde, wo er sich wie die Axt im Wald aufführt.

In diesem Zuge tauchen zahlreiche bekannte MCU-Figuren auf:

Auch Captain Marvel und Frigga, Thors Mutter, sind dabei. Sie werden allerdings nicht von Brie Larson und Rene Russo gesprochen. Stattdessen übernehmen Alexandra Daniels und Josette Eales die Rollen.

Gerade in Anbetracht der vielen Schauspieler:innen, die zurückgekehrt sind, um ihre Figuren aus den Live-Action-Filmen auch in der Animationsserie zum Leben zu erwecken, enttäuscht die Thor-Folge. Das Drehbuch gibt ihnen nichts außer schlechte Dialoge mit, ganz zu schweigen vom fragwürdigen Humor, der oft daneben geht.

Podcast für Marvel-Fans: Ist Loki die beste MCU-Serie?

Die neue Marvel-Serie Loki bei Disney+ verändert das Superhelden-Universum wie keine davor. Denn Loki stellt die Weichen für einen wichtigen neuen Bösewicht und die Entdeckung des Multiversums im MCU.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Im Podcast sprechen wir darüber, was Loki für die Zukunft des Marvel-Universums bedeutet und welche Stärken und Schwächen sie hat. Außerdem steht die Frage im Raum: Ist Loki nicht nur die wichtigste, sondern auch die beste Serie im MCU?

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wie hat euch die neue What If...?-Folge gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News