Beliebt

Heute läuft ein fesselndes Scorsese-Epos im TV, das für 10 (!) Oscars nominiert war – aber keinen einzigen gewann

22.04.2024 - 22:05 UhrVor 1 Monat aktualisiert
Gangs of New YorkSplendid Film
0
1
Heute Abend könnt ihr im TV in die amerikanische Geschichte eintauchen. Gezeigt wird ein herausragendes Historienepos von Meisterregisseur Martin Scorsese.

An großen Filmen mangelt es Martin Scorseses Œuvre nicht. Von GoodFellas über The Wolf of Wall Street bis zu Killers of the Flower Moon: Nicht nur warten die Filme oft mit einer epochalen Lauflänge auf. Auch die Dimension ihrer jeweiligen Geschichten ist gigantisch. Bei unserem heutigen TV-Tipp sieht das nicht anders aus.

Gezeigt wird Gangs of New York. Wenn es um Scorseses Meisterwerke geht, fällt das Historiendrama oft unter den Tisch. Dennoch lohnt sich ein Blick in das pulsierende New York, wo sich zwei verfeindete Banden bekriegen. Auf der einen Seite stehen die frisch eingewanderten Iren, auf der anderen Seite die Yankees.

Gangs of New York: Leonardo DiCaprio will sich an Daniel Day-Lewis rächen und dann wird alles ganz kompliziert

Konkret setzt die Handlung von Gangs of New York im Jahr 1846 ein. In dem Viertel Five Points läuft der irische Priest Vallon (Liam Neeson) mit seiner Gefolgschaft gegen Bill the Butcher (Daniel Day-Lewis) bei einer Straßenschlacht auf. Die Auseinandersetzung endet tödlich. Vallon stirbt durch Bills Hand vor den Augen seines Sohnes.

Hier könnt ihr den Trailer zu Gnags of New York schauen:

Gangs of New York - Trailer (Deutsch)
Abspielen

16 Jahre später ist Vallons Sohn, Amsterdam (Leonardo DiCaprio), ein junger Mann und will sich an dem Mord seines Vaters rächen. In der Diebin Jenny Everdeane (Cameron Diaz) findet er eine Verbündete. Doch schon bald gehört er auch in den Kreis von Bills Vertrauten und merkt, wie der Mörder zu einem Vaterersatz für ihn wird.

Aufbauend auf dieser Prämisse inszeniert Scorsese ein packendes New York-Epos, das allein durch seine Inszenierung in den Bann zieht. Unermüdlich führt uns die Kamera durch aufwendig gestaltete Sets, in denen das Leben brodelt. Niemals kehrt hier Ruhe ein. Mehr und mehr verwandelt sich die Stadt in ein Labyrinth voller Abgründe.

Gangs of New York kam 2002 ins Kino und war im darauffolgenden Jahr bei der Oscar-Verleihung vertreten. Zehn Nominierungen konnte der Film einheimsen. Schlussendlich ging er jedoch als größter Verlierer des Abends nach Hause. Gegen Chicago (Bester Film), Der Pianist (Beste Regie) und Co. hatte Scorsese keine Chance.

Nominiert war Gangs of New York damals für:

  • Bester Film (Alberto Grimaldi und Harvey Weinstein)
  • Beste Regie (Martin Scorsese)
  • Bestes Drehbuch (Jay Cocks, Steven Zaillian und Kenneth Lonergan)
  • Bester Hauptdarsteller (Daniel Day-Lewis)
  • Bestes Szenenbild (Dante Ferretti und Francesca Lo Schiavo)
  • Beste Kamera (Michael Ballhaus)
  • Beste Kostüme (Sandy Powell)
  • Bester Schnitt (Thelma Schoonmaker)
  • Bester Song (The Hands That Built America von U2)
  • Bester Ton (Tom Fleischman, Eugene Gearty und Ivan Sharrock)
Erst vier Jahre später durfte Scorsese seinen ersten (!) Oscar als Bester Regisseur entgegennehmen, als Departed – Unter Feinden bei der Oscar-Verleihung 2007 vier von fünf Nominierungen für sich entscheiden konnte.

Wann läuft Gangs of New York im TV?

Gangs of New York läuft heute Abend am 22. April 2024 um 22:00 Uhr bei Arte. Die Ausstrahlung erfolgt ohne Werbung und geht bis 00:35 Uhr. Eine Wiederholung gibt es nicht. Dafür könnt ihr den Film bis zum 5. Mai 2024 in der Arte-Mediathek streamen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News