Grey's Anatomy Staffel 15 - Was erwartet uns in der neuen Season?

Grey's Anatomy - S14 TV Spot (English) HD
0:30
Grey’s Anatomy. Was kommt in Staffel 15?Abspielen
© ABC
Grey’s Anatomy. Was kommt in Staffel 15?
26.03.2019 - 16:10 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
0
0
Das Finale der 14. Staffel von Grey's Anatomy ließ uns Zuschauer mit einigen Fragen zurück, die sicherlich in Staffel 15 noch für Aufsehen sorgen werden. Spekuliert mit uns, was in der kommenden Season noch wichtig werden wird.

Update: Dieser Artikel wurde bereits am 27.09.2018 zum US-Start der 15. Staffel von Grey's Anatomy erstmals veröffentlicht. Für den deutschen TV-Start haben wir für euch erneut herausgeholt und angepasst.

Das Finale der 14. Staffel von Grey's Anatomy bescherte uns nicht nur das herzerweichende Ausscheiden zweier Ärztinnen, sondern auch einige spannende Fragen, die im weiteren Verlauf von Grey's Anatomy noch für Gesprächsstoff sorgen dürften. Das Liebesleben der Mediziner aus dem Grey Sloan Hospital in Seattle wird dabei wie immer eine große Rolle spielen.

In Deutschland findet morgen der deutsche TV-Start der 15. Staffel der Ärzteserie auf ProSieben statt. Solange wir ihn noch nicht gesehen haben, können wir noch wild spekulieren, wie es weitergeht. Wer allerdings noch nicht auf dem neusten Stand ist, sei hier vor Spoilern zur gesamten Staffel 14 gewarnt.

Grey's Anatomy Staffel 15 - Wie geht es im Großen und im Kleinen weiter?

Details, die bei Grey's Anatomy ins Auge fallen, sind nach dem 14. Staffelfinale zum Beispiel, dass mit Arizona (Jessica Capshaw) zwar eine lesbische Ärztin und mit April (Sarah Drew) die einzige wirklich offenkundige Christin gegangen sind, dass die Serie aber bereits für Diversitäts-Nachschub gesorgt hat:

Die Assistenzärztin Taryn Helm (Jaicy Elliot) stand auf der Hochzeit in betrunkenem Zustand kurz davor, Meredith ihre Liebe zu gestehen, und offenbar wird nun Jackson Avery (Jesse Williams) nach der wundersamen Rettung seiner Ex-Frau April so einige Glaubensfragen wälzen. Doch natürlich sind es vor allem die größeren Figuren-Schicksale, die uns bewegen.

Grey's Anatomy: Owens und Teddys kurze, aber folgenreiche Romanze in Episode 17 von Staffel 14

Teddy ist schwanger und das Grey's Anatomy-Liebesdreieck mit Amelia und Owen geht weiter

Die mit Abstand größte Offenbarung im Staffelfinale, also in Folge 24 der 14. Staffel von Grey's Anatomy, war wohl das besondere Eingeständnis einer zurückgekehrten Teddy Altman (Kim Raver). Sie kam ins Krankenhaus, um sich bei Miranda Bailey (Chandra Wilson) um einen Job zu bewerben - und bekam dann sogar die (zeitweilige) Chefposition angeboten. Einen weiteren (den wahren?) Grund ihrer Rückkehr entdeckte jedoch eine Patientin: Teddy ist schwanger.

Es braucht nicht viel Kombinationsgabe, um zu wissen: Owen Hunt (Kevin McKidd) ist der Vater (was von TV Line  bestätigt wurde). Der hatte sie schließlich zuvor in Deutschland besucht, wo sie viel Zeit gemeinsam im Bett verbrachten, bevor ihrer neu aufgeflammten/ausprobierten Liebe die plötzliche Trennung folgte.

Nach dem Tumor und der Scheidung von Amelia Sheherd (Caterina Scorsone) sind die Gefühle von "Omelia" aber noch längst nicht erstorben, sondern wurden eher wieder angeheizt. Zuletzt bewiesen die zwei, wie gut sie als ungewöhnliche Familie unter einem Dach - mit Adoptivbaby und jugendlicher Drogenentzugs-Ziehtochter Betty (Peyton Kennedy) - funktionierten.

Es stellt sich nun die Frage, wie sich nun ein (eigentlich lange gewünschtes) biologisches Kind auf Owens Gefühlsleben auswirken wird. Da in Grey's Anatomys 15. Staffel Kim Raver als vollwertiges Cast-Mitglied zurückkehrt, ist hier das letzte Wort in dieser Dreiecksbeziehung gewiss noch nicht gesprochen.

Grey's Anatomy: Nick Marsh und Meredith in Episode 17 von Staffel 14

Meredith darf sich in Grey's Anatomys Staffel 15 auf eine Romanze gefasst machen

In der 24. Episode von Grey's Anatomys 14. Staffel wird Meredith Grey (Ellen Pompeo) von ihrer Tochter Zola (Aniela Gumbs) freundlich darauf hingewiesen, dass sie nicht immer allein bleiben muss. Nur weil sie Derek Shepherd (Patrick Dempsey) geliebt hat, muss das nicht heißen, dass sie sich nicht erneut verlieben darf.

Der von Anfang an als Rebound angedachte Nathan, der das Krankenhaus schließlich zugunsten einer anderen Liebe verließ, bewies immerhin, dass Meredith durchaus zu neuen Gefühlen fähig ist. Von Andrew DeLucas (Giacomo Gianniotti) fehlgegangenem Kuss fühlte sie sich ebenfalls eher geschmeichelt als brüskiert. Doch wie der erste Staffel 15-Trailer zeigte, entsteht daraus möglicherweise noch mehr für Meredith Liebesleben.

Die Weichen sind also auf eine neue Liebe gestellt. Und tatsächlich haben wir nach einigem Hin und Her bezüglich Merediths geplantem Liebesleben ja bereits einen passenden Kandidaten für den gesuchten neuen McDreamy kennengelernt: In Folge 17 der 14. Staffel traf Meredith auf Dr. Nick Marsh (Scott Speedman) und zwischen der Ärztin und ihrem Patienten flogen die Funken. Von einer Rückkehr des Mediziners ans Grey Sloan-Krankenhaus ist allerdings bisher nichts bekannt. Dafür wurden aber neue Ärzte besetzt. Außerdem verriet Ellen Pompeo, dass ihre Figur in Staffel 15 sehr viele Dates haben würde.

Grey's Anatomy: Jo und Alex, verheiratet

Werden Alex und Jo Grey's Anatomy verlassen und wegziehen?

Die Heirat von Jo Wilson (Camilla Luddington) und Alex Karev (Justin Chambers) war nicht die einzige große Sache in Grey's Anatomys 14. Staffelfinale. Darüber hinaus bekam Jo nämlich auch ein renommiertes Stipendium in Boston angeboten - was allerdings, zusammen mit Alex, einen Umzug weg aus Seattle beinhalten würde. Merediths Angebot, stattdessen mit einer vollen Stelle als Belegärztin am Krankenhaus zu bleiben, schlug sie aus, zumal nicht ganz klar war, ob ihre Vorgesetzte damit sie oder Alex in der Stadt halten wollte.

Zuletzt sah es also so aus, als würden die zwei Frischverheirateten Seattle verlassen. Eigentlich ist es aber schwer vorstellbar, dass sich Grey's Anatomy Anfang der 15. Staffel schon wieder zweier Hauptdarsteller entledigt. Tatsächlich deutete Camilla Luddington gegenüber The Wrap  bereits an, dass Jo in den Flitterwochen eine wichtige Entdeckung macht, die sie erneut mit Meredith zusammenarbeiten lassen will und sie letztendlich auch endlich zur Wahl ihres Fachgebiets als Ärztin führen würde.

Welche Vermutungen habt ihr, was Grey's Anatomy uns in der 15. Staffel noch bieten wird?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News