Brutalste DC-Serie: Die Hauptdarsteller für Swamp Thing stehen fest

07.11.2018 - 10:41 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
2
0
Swamp Thing
© DC Comics
Swamp Thing
Die kommende DC-Serie Swamp Thing hat ihre Hauptdarsteller gefunden. Andy Bean und Derek Mears spielen die zwei Persönlichkeiten der Hauptfigur, die sich in ein Monster verwandelt.

Das immer weiter wachsende DC-Universum ist dafür bekannt, sehr düster zu sein. Bisherige DC-Serien wie The Flash oder Supergirl waren im Gegensatz dazu deutlich fröhlicher. Für DCs kommenden Streamingdienst kommt mit Swamp Thing nun aber die bisher härteste aller DC-Serien.

Passend dazu hat die Serie jetzt ihre beiden Hauptdarsteller gefunden, wie Coming Soon  berichtet. Schon die Titans, die wir in Deutschland auf Netflix sehen werden, waren erwachsen und nicht gerade zimperlich. Wenn 2019 Swamp Thing zu DC Universe hinzustößt, wird das auf die Spitze getrieben. Warum, das erklären wir euch.

Deswegen braucht Swamp Thing zwei Hauptdarsteller

Swamp Thing dreht sich um Alec Holland, für den jetzt Andy Bean (Es - Kapitel 2) gecastet wurde. Bei dessen Arbeit als Biologe in einem Labor im Sumpf läuft etwas schief, was zu einer ungewöhnlichen Krankheit bei den Bewohnern der angrenzenden Stadt sorgt. Beim Versuch, seine Fehler auszubessern, hat Holland einen Unfall und wird von dunklen Mächten im Sumpf konsumiert.

Die verwandeln ihn in ein Monster, das titelgebende Swamp Thing. Diese Form von Holland wird von Derek Mears (Agents of SHIELD) gespielt werden. Als Swamp Thing nimmt er den Kampf gegen aller Art von Gefahren auf, die das Dorf bedrohen. Gleichzeitig hat er aber auch mit sich selbst und seiner eigenen Identität zu kämpfen. Das sieht man schon daran, dass mit Bean und Mears zwei Schauspieler die beiden Seiten von Holland spielen.

Derek Mears, Swamp Thing und Andy Bean

Der Antiheld tauchte erstmals 1971 in den DC-Comics auf und ist seitdem nicht mehr aus diesen wegzudenken. Es ist nicht das erste Mal, dass der Charakter in Bewegtbild adaptiert wird: Schon 1982 gab es einen Swamp Thing-Film von Wes Craven, der auch eine Fortsetzung nach sich zog. In den frühen 90ern gab es bereits sowohl eine Live-Action- als eine Zeichentrick-Serie über den Antihelden.

Swamp Thing wird düster und hart

Die beiden Hauptdarsteller sind nicht die einzigen bereits bekannten Cast-Mitglieder: Unter anderem wurden vorher Will Patton (Armageddon) und Jennifer Beals (Flashdance) verpflichtet. Für die Serie zeichnen Len Wiseman (Sleepy Hollow) und James Wan (Aquaman) als Executive Producer verantwortlich.

Wiseman wird auch als Regisseur für den Piloten fungieren. Wer auf harte, düstere Action und Horror steht, sollte sich Swamp Thing nicht entgehen lassen. Laut Drehbuchautor Gary Dauberman (Es) peilt die Serie in den USA nämlich ein "hartes R-Rating" an und wird nicht mit Gewaltdarstellungen sparen.

Freut ihr euch auf Swamp Thing?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News