Jennifer Beals

✶ 19.12.1963 | weiblich | 36 Fans
Beteiligt an 44 Filmen und 7 Serien (als Schauspieler/in und Produzent/in)

Komplette Biographie zu Jennifer Beals

Jennifer Beals wurde am 19. Dezember 1963 in Chicago, Illinois, geboren. Ihr Vater war ein afro-amerikanischen Supermarktbesitzer, der starb, als sie 9 Jahre alt war. Ihr Mutter ist eine Lehrerin irischer Abstammung. In Chicago besuchte sie die Goodman School of Drama an der DePaul University.

Zunächst entschied sich Jennifer Beals an der Yale University in Connecticut einen Studienplatz für Amerikanistik und Amerikanische Literatur anzunehmen. Dann aber bewarb sie sich bei einem Casting für eine Rolle in einem Musikfilm. Unter 4.000 Bewerberinnen wurde sie ausgewählt und feierte 1983 ihren Durchbruch in Flashdance. Sie spielte die 18-jährige Alex Owens, die tagsüber als Schweißerin und nachts als Tänzerin in einer Bar arbeitet. Der Film wurde mit einem Einspielergebnis von über 200 Millionen US-Dollar zu einem riesigen Erfolg und brachte der jungen Schauspielerin eine Golden Globe Nominierung ein.

Nach Flashdance und Studium

Nach dem Hollywood-Erfolg studierte Jennifer Beals weiter. Auf Grund ihres Studiums an der Yale-University nahm sie in den folgenden Jahren nur wenige Rollen an. 1987 beendet sie mit Bestnote das Studium und konzentrierte sich wieder mehr auf die Schauspielerei.

Für Die Braut erhielt Jennifer Beals eine Nominierung für die Goldene Himbeere. Unter der Regie von Alexandre Rockwell spielte sie 1995 in dem Episodenfilm Four Rooms eine der Hauptrollen.

Im neuen Jahrtausend war Jennifer Beals unter anderem in der Serie The L Word – Wenn Frauen Frauen lieben zu sehen. Die Serie drehte sich um das Leben einer Clique von lesbischen und bisexuellen Freundinnen in Los Angeles. Weitere Serienauftritte blieben nicht aus, auch wenn die große Hauptrolle noch fehlt: So war sie in Lie to Me, Castle und Proof zu sehen.

Familie und Privates

Von 1986 bis 1996 war Jennifer Beals mit dem Regisseur und Autor Alexandre Rockwell verheiratet. 1998 heiratete sie den Filmtechniker Ken Dixon aus Kanada. Gemeinsam habe sie eine Tochter. Zur Familie gehören noch zwei weitere Kinder aus der ersten Ehe von Ken Dixon.

Im Privatleben ist die Schauspielerin gut mit Quentin Tarantino befreundet. (bl/iw)

Bekannt für

44 Filme & 7 Serien mit Jennifer Beals

Jennifer Beals: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

1 Video und 21 Bilder zu Jennifer Beals