Demnächst im Kino:

Tár ist ein Drama von Todd Field mit Cate Blanchett und Nina Hoss.

In Todd Fields Drama Tár spielt Cate Blanchett eine gefeierte Dirigentin in Berlin, deren scheinbar gefestigte Position als einflussreiches Musikgenie zunehmend ins Wanken gerät.

Aktueller Trailer zu Tár

Komplette Handlung und Informationen zu Tár

Lydia Tár (Cate Blanchett) ist als Dirigentin und Komponistin auf der Höhe ihrer Karriere: Sie leitet als erster weiblicher Musikdirektor das Berliner Philharmonie-Orchester und gilt in Klassik-Kreisen als größter Name der Gegenwart. Mit ihrer Ehefrau und Konzertmeisterin Sharon (Nina Hoss) hat sie nicht nur eine Tochter, sondern teilt auch die Leidenschaft für die Musik.

Als Vorreiterin in ihrem Metier ist die passionierte Virtuosin Lydia aber auch manipulativ unterwegs und muss sich jeden Tag aufs Neue mit ihrer Assistentin Francesca (Noémie Merlant) beruflichen und persönlichen Herausforderungen stellen. Während sie ihre Autobiografie schreibt, will sie eine Live-Aufzeichnung von Gustav Mahlers Sinfonie Nummer 5 zu ihrer Krönung machen. Schwierige Personalentscheidungen fällt sie dabei ohne Rücksicht und drückt umgekehrt auch schon mal persönliche Präferenzen durch ... wie als die neue Cellistin Olga (Sophie Kauer) ihr ins Auge fällt.

Hintergrund & Infos zu Tár

Tár war für Regisseur Todd Field sein erster Film seit Little Children 16 Jahre zuvor. Er schrieb ihn innerhalb von 12 Wochen im Corona-Lockdown und hatte dabei konkret Schauspielerin Cate Blanchett im Kopf. Ohne ihre Zusage hätte er das Projekt nicht gedreht. Nachdem es erst so ausgesehen hatte, als sei sie für die nächsten 3 Jahre ausgebucht, ließ ihre Agentin ihr das Skript doch noch zukommen (nachdem Todd Field einen Unfall hatte).

Auf der Ton-Ebene beginnt Tár als Film auf einer Mono-Spur und fügt mit fortschreitender Laufzeit immer mehr Tracks hinzu. Alle auf der Handlungsebene stattfindende Musik wurde während der Dreharbeiten am Set aufgezeichnet, inklusive Cate Blanchetts Klavierspiel, Sophie Kauers Cellomusik und dem Orchester.

Die Orchester-Szenen in Tár sind real: Cate Blanchett dirigierte dafür das Orchester von Dresden. Darüber hinaus lernte die Schauspielerin für den Film Deutsch zu sprechen und (erneut) Klavierspielen. Die professionelle Cellistin Sophie Kauer (die Olga verkörpert) hatte vorher keine Schauspielerfahrung und lernte vor allem durch Youtube-Tuturials von Michael Caine.

2023 erhielt Tár insgesamt 6 Oscar-Nominierungen (Bester Film, Beste Regie, Beste Hauptdarstellerin, Bestes Drehbuch, Beste Kamera, Bester Schnitt). (ES)

Schaue jetzt Tár

Leider ist Tár derzeit bei keinem der auf Moviepilot aufgelisteten Anbietern zu sehen. Merke dir den Film jetzt vor und wir benachrichtigen dich, sobald er verfügbar ist.

Cast
Crew
Lydia Tár
Sharon Goodnow
Francesca Lentini
Olga Metkina
Andris Davis
Sebastian Brix
Eliot Kaplan
Krista Taylor
Whitney Reese
Marty Singer
Shannon Jones
Kristine Ling
Produzent/in
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Kameramann/frau

5 Videos & 34 Bilder zu Tár

8.8
Die Pressestimmen haben den Film mit 8.8 bewertet.
Aus insgesamt 2 Pressestimmen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Tár

7.4 / 10
60 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
1
Nutzer sagt
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
160
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
4
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Der Kino-Hit aus SüdkoreaDie Frau im Nebel