Swimming Pool ist ein Psychothriller aus dem Jahr 2003 von François Ozon mit Charlotte Rampling, Ludivine Sagnier und Charles Dance.

In dem Thriller Swimming Pool wird Sarah Morton durch die inspirierende Julie in eine Geschichte hineingezogen, bei der sie nicht mehr zwischen Wirklichkeit und Phantasie unterscheiden kann.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Swimming Pool

Sarah Morton (Charlotte Rampling) ist eigentlich eine erfolgreiche Schriftstellerin in England und sollte mit ihrem Leben zufrieden sein. Von Depressionen geplagt leidet sie unter einer schweren Schreibblockade. Ihr Verleger John Bosload (Charles Dance) macht ihr daher ein Angebot, dass sie dankend annimmt und verbringt den ganzen Sommer in dessen Villa in Frankreich, um dort von der Muse geküsst zu werden. Doch schon am Tag nach ihrer Ankunft, trifft sie auf die resolute Julie (Ludivine Sagnier). Diese sagt, sie wäre Johns Tochter und nistet sich in dem Landhaus ein, was Sarah zunächst gegen den Strich geht. Nach und nach merkt sie aber, wie sie durch Julie inspiriert wird und wird immer mehr in das Leben der jungen Frau, die jede Nacht mit einem anderen Mann schläft, hineingezogen. Eines Abends bringt Julie den Kellner Franck (Jean-Marie Lamour) mit nach Hause. Als dieser allerdings mehr an Sarah als an ihr interessiert ist und Julie deshalb einen Korb gibt, wird es gefährlich für Sarah, bei der sich die Grenzen zwischen ihrer Realität, ihrer Phantasie und der Handlung ihres Buches immer mehr verwischen.

Hintergrund & Infos zu Swimming Pool
Der Thriller Swimming Pool von François Ozon (8 Frauen) feierte im Mai 2003 auf dem Cannes Film Festival Premiere und bat mit einem Ende, das auf verschiedene Weise aufgenommen und interpretiert werden kann, Stoff für Diskussionen.
Verbunden wurde der Film oft mit dem Drama Der Swimmingpool von Jacques Deray aus dem Jahre 1969. Auch darin mimt Alain Delon einen Schriftsteller, der mit seiner Frau, gespielt von Romy Schneider, die Ferien in einem Landhaus in St. Tropez verbringt. Die beiden sind glücklich, bis ein alter Freund, der von Maurice Ronet verkörpert wird, auftaucht und das Liebesduo zu einem Liebesdreieck ausweitet. Dagegen nicht zu verwechseln ist Ozons Thriller mit dem deutschen Slasherfilm Swimming Pool – Der Tod feiert mit von Boris von Sychowski, in dem eine Gruppe Jugendlicher, unter anderem dargestellt durch Kristen Miller und Paul Grasshoff, für eine Feier in eine Schwimmhalle einbricht und dort von einem maskierten Killer verfolgt wird. (LM)

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Swimming Pool

6.4 / 10
3.436 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
43
Nutzer sagen
Lieblings-Film
30
Nutzer sagen
Hass-Film
844
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
55
Nutzer haben
kommentiert
5.
Platz
Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

2 Videos & 27 Bilder zu Swimming Pool

Filme wie Swimming Pool

6ce017abab3d4de09688aa1dc44a722c
Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix