Alain Delon

✶ 08.11.1935 | männlich | 134 Fans
Beteiligt an 77 Filmen (als Schauspieler/in, Produzent/in, Drehbuchautor/in, ...)

Komplette Biographie zu Alain Delon

Alain Delon wurde am 8. November 1935 in Sceaux, Île-de-France geboren und hatte eine sehr bewegte Kindheit. Er wuchs in Pflegefamilien auf, flog mehrmals von der Schule und arbeitete auf dem Großmarkt, während er gleichzeitig Schauspielunterricht nahm. 1957 gab Alain Delon sein Schauspieldebüt als Mörder Jo in “Die Killer lassen bitten”, eine Rolle, die ihm das Image eines eiskalten Killers einbrachte und das ihn nach wie vor umweht. Die Filme Rocco und seine Brüder sowie Nur die Sonne war Zeuge brachten Alain Delon den endgültigen Durchbruch.

Bei den Dreharbeiten zu Christine 1958 lernte Alain Delon die Schauspielerin Romy Schneider kennen, mit der er von 1959 bis 1964 eine Aufsehen erregende Beziehung führte. 1964 wurde Alain Delon für seine Rolle in Der Leopard mit einem Golden Globe nominiert. Bei der Berlinale 1995 wurde Alain Delon mit einem Bären für sein Lebenswerk geehrt.

Alain Delon war zweimal verheiratet, aus diesen Ehen entstammen drei Kinder. (GP)

Bekannt für

77 Filme mit Alain Delon

7.7
Film
Der eiskalte Engel
Frankreich | 1967
6.8
Film
Die Abenteurer
Frankreich | 1967
7.7
Film
Liebe 1962
Italien | 1962
7.4
Film
Nur die Sonne war Zeuge
Frankreich | 1960
6.8
Film
Der Swimmingpool
Frankreich | 1969
7.3
Film
Der Leopard
Italien | 1963
7.5
Film
Vier im roten Kreis
Frankreich | 1970
6.2
Film
Borsalino & Co.
Deutschland | 1974
7.8
Film
Rocco und seine Brüder
Italien | 1960

Alain Delon: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

7 Bilder zu Alain Delon