6.2

Die Chroniken von Erdsee

Kinostart: 08.11.2007 | Japan (2006) | Fantasyfilm, Anime | 115 Minuten | Ab 6
Originaltitel:
Gedo Senki

Die Chroniken von Erdsee ist ein Fantasyfilm aus dem Jahr 2006 von Goro Miyazaki mit Willem Dafoe und Cheech Marin.

Aktueller Trailer zu Die Chroniken von Erdsee

Komplette Handlung und Informationen zu Die Chroniken von Erdsee

In Earthsea, einer fantastischen Inselwelt, wird der Junge Prinz Arren von Enlad von bösen Kräften manipuliert und zur heimtückischen Ermordung seines Vaters gezwungen. Verzweifelt flieht der Junge mit dem magischen königlichen Schwert aus der Heimat und wandert fortan traurig und allein durchs Land. Auf seinem Weg begegnet er dem mächtigen und weisen Zauberer Haitaka, der das Ende der Welt nahen spürt: Die Balance von Gut und Böse ist empfindlich gestört. Drachen und alle möglichen anderen teuflischen Wesen dringen in die Menschenwelt ein, und bringen Pest und Verderben. Als Reisegefährten machen sich der Magier und der kleine Prinz nun auf, die Wurzeln all des Übels aufzudecken.

Die Chroniken von Erdsee belegte in der ersten Woche seiner Veröffentlichung den ersten Platz der japanischen Kinocharts und verdrängte Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2. Für Produktionen aus dem Hause Studio Ghibli ist es bereits zur Gewohnheit geworden, Rekorde in Japan zu brechen, und die Produzenten hoffen, die Grenze von 10 Milliarden Yen zu durchbrechen.

Dennoch ist der erste Film von Goro Miyazaki, Sohn des legendären Hayao Miyazaki, bei den Kritikern nicht mit der Begeisterung angenommen worden, wie andere Filme aus dem Studio Ghibli. Auch Fans der Bücher von Ursula K. Le Guin vermissen relevante Elemente aus der Earthsea Saga.

Schaue jetzt Die Chroniken von Erdsee

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die Chroniken von Erdsee

6.2 / 10
1.171 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
25

Nutzer sagen

Lieblings-Film

2

Nutzer sagen

Hass-Film

187

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

43

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare