Ghibli-Guide für alle 21 Filme bei Netflix: Welche lohnen sich am meisten?

Prinzessin Mononoke, Mein Nachbar Totoro
© Universum
Prinzessin Mononoke, Mein Nachbar Totoro
Moviepilot Team
sciencefiction Andrea Wöger
folgen
du folgst
entfolgen
Senior Redakteurin bei Moviepilot. Taucht am liebsten mit Science Fiction Double Features in andere Welten und Zeiten. Mag das Queere, Fantastische, Abseitige und könnte die Finger auch nicht von der Lachsschaumspeise lassen.

Ihr braucht einen Überblick und Tipps zu den 21 Anime-Klassikern vom legendären japanischen Studio Ghibli, die Februar bis April bei Netflix landen? Oder wollt ihr in Erinnerungen an Mein Nachbar Totoro und Prinzessin Mononoke schwelgen? Dann hört die neue Folge vom Moviepilot-Podcast Streamgestöber.

Andrea aus der Moviepilot-Redaktion und ihre beiden Gäste Sebastian vom FILMSTARTS-Podcast Leinwandliebe und Anime-Fan Christian erstellen einen Ghibli-Guide für euch: von Einsteigertipps bis hin zu euren und unseren ganz großen Favoriten (und ein oder zwei, von denen wir persönlich eher die Finger lassen würden).

Jetzt in den Ghibli-Guide reinhören: 21 Anime-Klassiker bei Netflix

  • 00:02:00 - Auf ins Streamgestöber
  • 00:06:30 - 21 Ghibli-Filme bei Netflix: wann, welche, warum?
  • 00:12:41 - Was macht Ghibli-Filme besonders?
  • 00:36:55 - Empfehlungen & Favoriten von Chihiro bis Totoro
  • 01:08:45 - Vorschau auf nächste Woche: Vikings

Die Ghibli-Filme bei Netflix haben wir Disney+ zu verdanken.

Konkurrenz unter den Streaming-Anbietern tut uns Konsumenten gut. Im Podcast diskutieren wir, dass Netflix den Ghibli-Tresor geknackt hat, um gegen den Start von Disney+ am 24. März - auch in Deutschland - standhalten zu können. Netflix hat sicherlich Unsummen bezahlt dafür, dem familienfreundlichen Animationsangebot des riesigen Disney-Katalogs etwas entgegenhalten zu können.

Was macht Ghibli-Filme besonders?

Wir fragen uns, was die Ghibli-Filme und den Stil der einzelnen Regisseure (allen voran die beiden Studiogründer Hayao Miyazaki und Isao Takahata) so besonders macht. Denn Ghibli steht nicht nur für große Fantasy-Epen wie Prinzessin Mononoke und Chihiros Reise ins Zauberland, welche mit rund 20.000 Bewertungen bei euch mit Abstand die beiden populärsten Filme des Studios sind.

Es werden auch kleinere, berührende oder komische Alltagsgeschichten erzählt wie in Tränen der Erinnerung und Meine Nachbarn die Yamadas.

Mit welchem Film sollte der Ghibli-Marathon starten?

Unsere persönlichen Empfehlungen reichen von Flüstern des Meeres - Ocean Waves über Das Schloss im Himmel bis Kikis kleiner Lieferservice. Euer Community-Favorit Die letzten Glühwürmchen sowie die Koproduktion Die rote Schildkröte erscheinen leider nicht zu Netflix. Dafür bekommen wir den Miyazaki-Film Nausicaä - Prinzessin aus dem Tal der Winde, der vor der Studiogründung entstand, als 21. Bonusfilm von Netflix oben drauf. Mit einer hohen 7,8 ist das übrigens euer zweitliebster Ghibli-Film.

Die Podcast-Stimmen: Sebastian Gerdshikow (@die_blonde_gefahr), Andrea Wöger (@andreawoeger) und Christian Liebert (@hijuga).

Weitere Streamgestöber-Folgen zu Netflix im Überblick:

Schickt uns einen Kommentar zu Vikings für die nächste Podcast-Folge

Bei Streamgestöber seid ihr dazu angehalten, mitzumachen. Schickt uns eine Sprachnachricht für unsere Podcast-Folge über die Filme von Studio Ghibli bei Netflix über Whatsapp oder Telegram an +49/163/2796373, die vielleicht im Podcast landet. In unserer Datenschutzerklärung findet ihr alle weiteren Infos zum Datenschutz. Achtet auf gute Audioqualität und eine Länge von maximal 30 Sekunden. Oder schickt uns einen Kommentar zum Vorlesen per E-Mail an podcast[at]moviepilot.de.

Welchen Ghibli-Film habt ihr als erstes geguckt?

Moviepilot Team
sciencefiction Andrea Wöger
folgen
du folgst
entfolgen
Senior Redakteurin bei Moviepilot. Taucht am liebsten mit Science Fiction Double Features in andere Welten und Zeiten. Mag das Queere, Fantastische, Abseitige und könnte die Finger auch nicht von der Lachsschaumspeise lassen.
Deine Meinung zum Artikel Ghibli-Guide für alle 21 Filme bei Netflix: Welche lohnen sich am meisten?
Ab 27. Februar im Kino!Der Unsichtbare
670f3626cdc443f29704055987a9b1ad