Tom Sizemore

✶ 29.09.1961 | männlich | 116 Fans
Beteiligt an 85 Filmen und 4 Serien (als Schauspieler/in und Produzent/in)

Komplette Biographie zu Tom Sizemore

Neben seinen beruflichen Leistungen, machte der am 29.09.1961 geborene Tom Sizemore wiederholt wegen Drogenproblemen auf sich aufmerksam.

Seine immer wieder auflebende Drogenabhängigkeit geht bis zu seinem 15 Lebensjahr zurück. Im Jahre 2010 – in der dritten Staffel der US-amerikanischen Reality-Show Celebrity Rehab – begab sich Tom Sizemore öffentlich in eine Entzugsklinik. Ein weiterer Prominenter in dieser Staffel war Tom Sizemores Ex-Freundin Heidi Fleiss. Die Beziehung der beiden endete 2003 mit einer Anklage wegen häuslicher Gewalt, die Fleiss gegen Tom Sizemore erhob. Dieses erneute Zusammentreffen führte zu Spannungen innerhalb dieser Staffel der Show.
Bereits 2007 wurden Tom Sizemores Drogenprobleme, wegen denen er schon häufiger vor Gericht stand und auch schon im Gefängnis saß, in der Reality-Show Shooting Sizemore thematisiert.

Tom Sizemore hat in zahlreichen populären Filmen mitgespielt, in denen er besonders zu Beginn seiner Karriere oftmals kleinere, aber vom Publikum geschätzte Rollen übernahm. Nach Oliver Stones Vietnam-Veteranen-Drama Geboren am 4. Juli spielte er in Gefährliche Brandung und Harley Davidson and the Marlboro Man mit. Kathryn Bigelow, Regisseurin von Gefährliche Brandung, besetzte ihn erneut in ihrem Milleniums-Thriller Strange Days.

Selbst wenn er Polizisten spielt, schafft es Tom Sizemore immer wieder, seine Rolle als Bad Boy anzulegen. So waren seine Darstellungen in True Romance und Natural Born Killers – beide nach einem Drehbuch von Quentin Tarantino – mindesten ebenso abgedreht wie die Verbrecher, die in diesen Filmen die (Anti-)Helden abgaben.

Nach seiner ersten Hauptrolle in Das Relikt und seiner Darstellung eines gnadenlosen Bankräubers in Heat, stieg Tom Sizemore in die oberste Liga der bekannten Hollywoodgesichter auf. Daraufhin spielte er in Martin Scorseses Bringing Out the Dead – Nächte der Erinnerung einen (selbstverständlich durchgedrehten) Krankenwagenfahrer und kehrte für Michael Bay in Pearl Harbor in den Zweiten Weltkrieg zurück, in dem er bereits für Steven Spielberg in Der Soldat James Ryan gekämpft hatte.

Mit weiteren Rollen in Red Planet, Black Hawk Down und Dreamcatcher blieb Tom Sizemore dem spektakulären Action-Kino verbunden, stand aber trotzdem noch bei anspruchsvollen Dramen wie Meth Head von 2011 vor der Kamera. (AK)

Bekannt für

85 Filme & 4 Serien mit Tom Sizemore

8
Film
Heat
USA | 1995
5.7
Film
Red Planet
USA | 2000
7.3
Film
Strange Days
USA | 1995
7.2
Film
Black Hawk Down
USA | 2001
5.5
Film
Dreamcatcher
USA | 2003
6.1
Film
Tödliche Nähe
USA | 1993
6.2
Film
Passagier 57
USA | 1992

Tom Sizemore: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

1 Video und 25 Bilder zu Tom Sizemore