Matt Reeves

✶ 27.04.1966 | männlich | 36 Fans
Beteiligt an 18 Filmen und 9 Serien (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in, Produzent/in, ...)

Komplette Biographie zu Matt Reeves

Matt Reeves ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent, der 2011 mit Let Me In die Neuverfilmung des schwedischen Vampirfilms So finster die Nacht inszenierte.

Matt Reeves wurde am 27. April 1966 im Staat New York geboren und drehte bereits im Alter von acht Jahren erste eigene 8mm-Filme. Diese Leidenschaft teilte er mit dem Filmemacher J.J. Abrams (Star Trek). Beide lernten sich auch später kennen über einen Fernsehsender, der die Filme der beiden veröffentlichte und sie wurden noch als Teenager gute Freunde.

Mit Cloverfield zum Erfolg

Nach seinem Studium an der University of Southern California veröffentlichte Matt Reeves 1996 mit Der Zufallslover seine erste Regiearbeit, wobei er auch am Drehbuch beteiligt war. Für die Hauptrollen konnte er Friends -Star David Schwimmer und Gwyneth Paltrow gewinnen. Aus der Freundschaft mit J.J. Abrams ergab sich eine enge Zusammenarbeit der beiden Filmliebhaber. So entwickelten Matt Reeves und Abrams gemeinsam die US-Serie Felicity mit Keri Russell und Scott Speedman.

Ein weiteres erfolgreiches Produkt ihrer Zusammenarbeit stellt der Monsterfilm Cloverfield von 2008 dar, bei dem Matt Reeves Regie führte und J.J. Abrams die Produktion übernahm. Neben seiner Arbeit an Spielfilmen war Matt Reeves auch durchgängig als Regisseur und Autor für das Fernsehen tätig.

Beeindruckt von dem Roman Let the right One in und der Adaption des schwedischen Regisseurs Tomas Alfredson, willigte Matt Reeves ein, seine eigene, US-amerikanische Version der Geschichte über die Freundschaft zwischen einem einsamen Jungen und einem Vampirmädchen zu inszenieren. Somit kam 2011 Matt Reeves dritte Regiearbeit für die große Leinwand in die Kinos. Dabei blieb er seiner Intention treu, in seinen Filmen von Menschen empfundene Bedrohungen metaphorisch mit den Angst auslösenden Wesen zu verbinden. Let me in spielt in der Reagan-Ära und verknüpft den Horror des Vampirismus mit den Bedrohungen und Ängsten, die in den 1980er Jahren in der Bevölkerung der USA geschürt wurden.

Matt Reeves im Franchises-Geschäft

Danach konzentrierte sich der Filmemacher auf eine Neuauflage der Planet der Affen-Geschichte. 2014 erschien Planet der Affen: Revolution, 2017 dann Planet der Affen: Survival. Die Reihe gehört zu den intelligenteren Franchises der jüngeren Filmgeschichte, weil sie inhaltlich durchgeplant ist und es dem Zuschauer nicht einfach macht.

Warner Bros. holte den Filmemacher für eine neue Interpretation der Batman-Saga. Matt Reeves schrieb das Drehbuch für eine neue Trilologie über den DC-Superhelden. Der Film soll im Sommer 2021 in die Kinos kommen. (jd/iw)

Bekannt für

18 Filme & 9 Serien mit Matt Reeves

6.4
Film
Cloverfield
USA | 2008
6.9
Film
Let Me In
Großbritannien | 2010
5.5
Film
Alarmstufe: Rot 2
USA | 1995
6.7
Serie
Tales From the Loop
USA | 2020
5.9
Serie
Away
USA | 2020
6
Serie
The Passage
USA | 2019

Matt Reeves: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

2 Videos und 3 Bilder zu Matt Reeves